hischier :: wein. culinaria. genuss.

Artikelübersicht

  • 150 Lison Classico DOCG

    Intensiv nach Blumen und Früchten duftender Wein. Weich und anhaltend im Geschmack, elegant mit dezenten Mandelnoten, die typisch für die Friulano-Traube sind. Ideal zum Aperitif sowie zur würzigen bis scharfen Küche und asiatischen Speisen.

  • 17° Primitivo Gioia del Colle DOC

    Dichtes Purpurrot, sehr intensiver Duft nach dunklen Beeren, Pflaumen aber auch Lakritze. Im Gaumen imposanter Auftakt, üppig und reich aber ohne Schwere. Überraschend elegant und dank einer mineralischen Ader frisch und "trinkig", ein kleines Meisterwerk. Ausgesprochen persistent im Abgang und Nachklang.

  • 1963, Assemblage Rouge du Valais AOC
  • 1963, Assemblage Rouge du Valais AOC


  • 448 s.l.m. Cuvée Bianco, Vigneti delle Dolomite IGT

    Dieser Wein bringt die Typizität der Weissweine des Südtirols wunderschön zum Ausdruck. Frische, zarte Duftnoten, Säure und Ausgewogenheit, mit einer leichten aromatischen Note kennzeichnen ihn. Ein idealer Begleiter für den Aperitif.

  • 448 s.l.m. Cuvée Rosso, Vigneti delle Dolomite IGT

    Dieser Wein will die Typizität der Rotweine unseres Anbaugebiets zum Ausdruck bringen. Er wiederspiegelt die Leichtigkeit des Vernatsches, die angenehme Frucht des Blauburgunders und die samitge Fülle mit guter Säurestruktur des Lagreins. Er passt zu allen Gängen, am besten zu Wild, Fleischbraten und Käse.



  • A de Aylés, Aylés VP

    Leuchtendes Kirschrot, in der Nase elegante, verlockende Aromen von frischen Früchten und Gewürzen. Im Mund zeigt sich der Wein rund, frisch und seidig, wiederum mit präsenten Fruchtnoten. Der Abgang ist lang andauernd und geschmeidig.

  • Absinthe Kübler, Véritable Fée Verte

    "Absinthe Kübler" (im Volksmund auch "Die Grüne Fee" oder "La Bleue" genannt) ist die Fortsetzung der langen Familientradition der Küblers, die von 1863 bis zur Prohibition am 7. Oktober 1910 im schweizerischen Val-de-Travers (Neuenburger Jura) Absinth herstellten.Der Absinthe wird nach dem alten Familienrezept in bester Tradition aus Wermut (Grande Absinthe), einer speziellen Mischung würziger Kräuter und reinstem Alkohol destilliert. Um den einmaligen Geschmack zu gewährleisten, wird ausschliesslich Wermutkraut aus dem Val-de-Travers verwendet.

  • Absinthe Kübler, Véritable Fée Verte, Coffret

    "Absinthe KUBLER" (im Volksmund auch "Die Grüne Fee" oder "La Bleue" genannt) ist die Fortsetzung der langen Familientradition der Küblers, die von 1863 bis zur Prohibition am 7. Oktober 1910 im schweizerischen Val-de-Travers (Neuenburger Jura) Absinth herstellten."Absinthe KUBLER" wird nach dem alten Familienrezept in bester Tradition aus Wermut (Grande Absinthe), einer speziellen Mischung würziger Kräuter und reinstem Alkohol destilliert. Um den einmaligen Geschmack zu gewährleisten, wird ausschliesslich Wermutkraut aus dem Val-de-Travers verwendet.

  • Aceto balsamico di Modena Affinato DOP 12 years
  • Aceto balsamico di Modena Affinato DOP 25 years
  • Aceto balsamico di Modena Affinato DOP 50 years
  • Aceto balsamico di Modena Box mit 5 Flaschen à 50 ml

    5 Flaschen Aceto Balsamico di Modena à 50 ml. Jeweils eine Flasche 4-jährig, 8-jährig, 12-jährig, 16-jährig und 20-jährig.

  • Aceto balsamico di Modena Cuvée 16
  • Aceto balsamico di Modena Cuvée 4
  • Aceto balsamico Tradizionale di Modena Serie 25 DOP

    Der Aceto Balsamico Tradizionale (ABT) wird aus dem eingekochten Taubenmost weisser Trauben gemacht. Aus 100 kg Trauben gewinnt man ca. 60 kg Traubenmost. Nach dem Einkochen bleiben noch ca. 30 kg Most übrig. Nach 20 bis 25 Jahren Lagerung in kleinen Holzfässchen hält der Essigwinzer 6 bis 11 Fläschchen à 100 ml Aceto Balsamico Tradizionale in seinen Händen. Wenn man bedenkt, wie viel Arbeit und Zeit in einem ABT steckt, ist das Produkt billig. Der ABT ist ein streng überwachtes Produkt, von dem jährlich nur etwa 9000 Liter (!) produziert werden. Perfekt passt er zu reifem Parmesan-Käse, zu Vanille-Eis, zu erntefrischen Erdbeeren oder als Digestif nach einem delikaten Essen.

  • Acón Crianza Ribera del Duero D.O.

    Dichtes rubinrot, fein ausbalancierte Nase mit Noten reifer Früchte, Vanille und Leder. Im Gaumen wiederum viel Frucht, gut strukturiert und viel Druck, lang anhaltender und frischer Abgang.

  • Acón Roble Ribera del Duero DO

    Klarer Duft nach roten Beeren und zarte Würze. Klare, geschliffene und saftige Frucht im Mund, feine Tannine, moderate, süssliche Gewürz- und Röstaromen am Gaumen.

  • Acrolam blanco, Vi de la Terra Mallorca
  • Aire de Blunt, Pla de Bages DO bio

    Kraftvoller, dichter Wein aus der innovativen Region Pla de Bages in der Provinz Barcelona, einer der kleinsten DOs in Spanien.

  • Albareda, Sforzato di Valtellina DOCG

    Farbe: dunkles Granatrot, Bukett: vielfältig, tief, würzig, getrocknete Früchte, Heu, Blumen, Geschmack: trocken, kraftvoll, üppig, harmonisch, rund, mit Anklängen von Rosinen und dunklen Beeren. Grossartiger Sforzato mit Potenzial.

  • Albarin Blanco, Tierra de León DO

    Gelbglänzend mit grünlichem Schimmer im Saum. Vielfältige Aromen von frischen Früchten, die für die Traubensorte Alvarín Blanco typisch sind. Im Mund ist er schmackhaft, frisch, fruchtig, gut ausgeglichen und lang anhaltend.

  • Alberaia Toscana Rosso IGT

    Der Begriff Alberaia steht für eine kleine Gruppe von Bäumen, ein charakteristisches Element der Landschaft um den Ort Casole d’Elsa. Dieser Wein stellt die delikate Ausprägung des Sangiovese, der typischen Rebsorte der Gegend, dar. Vorherrschend ist ein leichtes Blaubeeraroma, das sich am Gaumen steigert. Der Wein ist gut ausgewogen, besitzt eine leichte Säure, einen mittleren Körper und einen angenehmen, runden Abgang. Alberaia hat eine Persönlichkeit, die allen Geschmacksvorlieben gerecht wird. Der Wein ist bei jeder Gelegenheit ein feiner und angenehmer Begleiter.

  • Albillo, Viadero blanco

    Der einzige Weisswein aus der Region Ribera del Duero! 2010 als einer der 20 besten Weine Spaniens ausgezeichnet. Volle Fruchtnoten von Ananas und Grapefruit. Schön ausgewogen mit feiner, balancierender Säure.

  • Aligoté Octoglaive AOC Valais

    Auf der Hefe gekeltert, ohne malolaktische Gärung. Noten von Weissblüten, Rhabarber, reifen Zitronen, vifer und eleganter Gaumen.

  • Altana, Monteregio di Massa Marittima DOC

    Komplexes Aroma mit Noten von schwarzen Kirschen, Tabakblättern und Rhabarbermarmelade. Am Gaumen warm und samtig weich, mit einer verführerischen Frische im Abgang.

  • Altesse AOC Valais

    Die spät reifende Traubensorte Altesse ist seit dem Mittelalter bekannt und stammt aus Savoyen, wo sie Roussette genannt wird. Sie erbringt einen eher säurebetonten, exotisch duftenden, lange lagerfähigen Weisswein. Im Wallis wird sie in verschwindend kleinen Mengen angebaut. Der Wein ist körperreich mit reifem, würzigen Bukett. Eine absolute Rarität!

  • Amaro Lago Maggiore

    Kräuterlikör vom Lago Maggiore.

  • Amarone Classico della Valpolicella DOC XX Anni in Due Secoli

    Einzigartiger Rotwein mit einem betörenden Duft von Rosen, Dörrobst und kostspieligem Leder; am Gaumen ist er dicht, konzentriert und im Abgang schier endlos. Ein Wein (nicht nur) für Dichter und Denker!

  • Amarone Classico della Valpolicella Riserva DOC
  • Amarone Classico della Valpolicella Terre di San Zeno DOC

    Die Trauben des Amarone werden teilweise getrocknet, um sie zu konzentrieren. Nach ca. 100 Tagen werden sie gepresst und anschliessend vergoren. Das Resultat ist ein einzigartiger Rotwein mit einem betörenden Duft von Rosen, Dörrobst und kostspieligem Leder; am Gaumen ist er dicht, konzentriert und im Abgang schier endlos. Ein Wein (nicht nur) für Dichter und Denker!

  • Amarone Classico della Valpolicella, Vigneti di Osan DOC
  • Amarone Classico della Valpolicella, Vigneti di Osan DOC

    Dieser Wein wird ausschliesslich aus handverlesenen Trauben hergestellt, die von der hügeligen Einzellage bei Osan stammen. Bei der Lese werden nur einwandfreie, vollreife Weintrauben geerntet. Trotzdem wird das Lesegut erneut geprüft und nur die besten Trauben für das Appassimento ausgewählt, einem Verfahren, bei dem diese für bis zu vier Monate an der Luft getrocknet werden. Die extrem langsame Gärung, die durch den hohen Zuckergehalt der Trauben und die niedrigen Temperaturen im Winter bedingt ist, ermöglicht die Entwicklung komplexer Aromen, welche dem fertigen Wein Körper und Fülle verleihen. Der Wein wird zwei Jahre lang in 500 Liter-Eichenfässern ausgebaut, ohne dass der Holzton des Fasses die einzigartigen Weinaromen beeinträchtigt. Nach einem weiteren Jahr auf der Flasche wird der Amarone Vigneti die Osan zum Verkauf freigegeben.

  • Amarone Classico della Valpolicella, Vigneti di Osan DOC

    Dieser Wein wird ausschliesslich aus handverlesenen Trauben hergestellt, die von der hügeligen Einzellage bei Osan stammen. Bei der Lese werden nur einwandfreie, vollreife Weintrauben geerntet. Trotzdem wird das Lesegut erneut geprüft und nur die besten Trauben für das Appassimento ausgewählt, einem Verfahren, bei dem diese für bis zu vier Monate an der Luft getrocknet werden. Die extrem langsame Gärung, die durch den hohen Zuckergehalt der Trauben und die niedrigen Temperaturen im Winter bedingt ist, ermöglicht die Entwicklung komplexer Aromen, welche dem fertigen Wein Körper und Fülle verleihen. Der Wein wird zwei Jahre lang in 500 Liter-Eichenfässern ausgebaut, ohne dass der Holzton des Fasses die einzigartigen Weinaromen beeinträchtigt. Nach einem weiteren Jahr auf der Flasche wird der Amarone Vigneti die Osan zum Verkauf freigegeben.

  • Amarone della Valpolicella Classico DOC

    Imposante Struktur und Tiefe, sowohl in seinem Bouquet als auch am Gaumen. Aromen von reifen Früchten und Gewürzen, schöne Balance zwischen Alkohol, Säure und Tannin.

  • Amarone della Valpolicella Classico DOC

    Einer der ersten echten Amaroneweine des Veneto. 1959 erstmals unter dem Namen "Recioto Secco Amarone" verkauft liefert Bertani mit diesem Wein ein Meisterstück ab. Endlos lange haltbar wie kürzlich eine Degustation mit 50 Jahre alten Weinen bewies.

  • Amarone della Valpolicella Classico DOC

    Die Trauben des Amarone werden traditionell auf Strohmatten getrocknet, um sie zu konzentrieren. Nach ca. 100 Tagen werden sie gepresst und anschliessend vergoren. Das Resultat ist ein einzigartiger Rotwein mit einem betörenden Duft von Rosen, Dörrobst und edlem Leder; am Gaumen ist er dicht, konzentriert und im Abgang schier endlos. Ein Wein (nicht nur) für Dichter und Denker!

  • Amarone della Valpolicella DOC
  • Amarone della Valpolicella Valpantena DOCG

    Dieser Amarone aus den Hügeln des Valpantena ist ein moderner, ausgewogener aber sehr authentischer Amarone. Elegant und fruchtig, mit reichen Brombeer-, süssen Kirschnoten und einem Hauch Minze.

  • Amarone della Valpolicella Valpantena DOCG

    Dieser Amarone aus den Hügeln des Valpantena ist ein moderner, ausgewogener aber sehr authentischer Amarone. Elegant und fruchtig, mit reichen Brombeer-, süssen Kirschnoten und einem Hauch Minze.

  • Ambre AOC Valais

    Prächtiger Likörwein mit Aromen nach kandierten Aprikosen, Zitrusfrüchten und Zimt. Die Zusammensetzung ist fast klassisch: Arvine und Marsanne!

  • Ambre Pâle, Noblesse du Terroir, AOC Valais

    Eigenständige Assemblage aus verschiedenen roten Rebsorten. Dieser ausgewogene Rosé-Aperitifwein mit weichen Tanninen und einem frischfruchtigen Abgang ist ein idealer Partner der asiatischen Küche, für Fischterrinen, einem Riesengarnelen-Salat, Muschelsuppen, Sardellensalaten und Gemüsegratins.

  • Amigne de Vétroz AOC

    Vornehmer und eleganter Weisswein körperreich und kräftig, in der Nase entfalten sich Noten von Mandarinen und Aprikosen. Im Gaumen wird sein kräftiger und voller Körper von einer betonten Säure und einem langem Abgang getragen.

  • Amigne de Vétroz Grand Cru AOC

    Reichhaltiger, öliger Wein mit komplexen Aromen. Noten von Mandarinen, Lindenblüten und Gewürzen. Der Wein hat eine grosse Struktur und eine samtige Schönheit mit einem edlen Tanninvermerk. Traubensorte, welche praktisch nur in der Gemeinde von Vétroz zu finden ist. Herrliche Walliser Spezialität, die gut altern kann.

  • Amigne Grain Noble de Vétroz AOC
  • Anterisio, Arneis Roero DOCG

    Feines, anhaltendes Bukett mit schönen Noten von Aprikosen, frischen Äpfeln und etwas Kamille. Erfrischend im Geschmack, gut strukturiert und mit harmonischer, gut eingebundener Säure. Arneis von perfekter Machart.

  • Antipasto all´ortolana
  • Aprikosenbrand Urs Hecht

    Die Unterwalliser sind es diesmal, welche Urs Hecht die wunderbaren Brennaprikosen liefern, welche sie von Mitte bis Ende Juli von Hand sorgfältig von ihren 20 bis 45 jährigen Bäumen pflücken. Und ebenso sorgfältig werden die Früchte danach in kleinen Behältnissen innerhalb von zwei Tagen ab dem Erntezeitpunkt nach Gunzwil gebracht. Der feine Edelbrand findet dann, wie alle Edelbrände der Spezialitätenserie URS HECHT, nach fünf Jahren seinen Weg in die Flasche. Ein besonderer Genuss zu einem fruchtigen Sommerdessert.

  • Aquavite di Vino Riserva Bertani

    Weicher und sehr aromatischer Weinbrand. Feine Noten von Zedernholz harmonieren mit Pfirsich und Birnenaromen. Die Destillation erfolgt periodisch in antiken Kupferbrennkolben mit grosszügigem Abscheiden des Vor- und Nachlaufs. Es wird sehr langsam destilliert um alle flüchtigen Aromastoffe optimal verdampfen und kondensieren zu lassen. Das fertige Destillat reift ausschliesslich Barriques die für den Ausbau des Amarone des Hauses Bertani verwendet wurden. Der jüngste Anteil des Blends reift 15 Jahre im Fass. Die Abfüllung erfolgt ohne Zugabe von Karamell oder anderen Farb- und Aromastoffen.

  • Arbucala Premium, Toro D.O.

    Dunkles Purpurrot, Aromen von Cassis und dunklen Beeren, gut eingebundene Holznoten; am Gaumen opulent und vielschichtig mit präsenten Gerbstoffen, anhaltendes Finale.

  • Arco Tondo, Merlot Riserva Ticino DOC

    Ein komplexes Bukett präsentiert sich in der Nase. Am Gaumen kräftig mit ausdruckvoller Textur. Ein fantastischer Wein, der zur absoluten Tessiner Spitze gehört. Merlot (93%) Cabernet Franc (7%).

  • Arco Tondo, Merlot Riserva Ticino DOC

    Ein komplexes Bukett präsentiert sich in der Nase. Am Gaumen kräftig mit ausdruckvoller Textur. Ein fantastischer Wein, der zur absoluten Tessiner Spitze gehört. Merlot (93%) Cabernet Franc (7%).

  • Ardbeg 10 years

    Ausgeprägte Torfrauchnote, sehr harmonisch, frisch. Im Gaumen voll und intensiv mit ausgeprägten Noten von Phenol, Jod und Meer, langer Abgang. 2008 World Whisky of the year Award Winner (Jim Murrays Whisky Bible). Wie die meisten torfigen Whiskies wird auch der Ardbeg auf der Insel Islay produziert. Islay blickt auf eine über 1000 jährige Geschichte zurück. Im Laufe der Jahrhunderte war die Insel von den Kelten, Pikten, Galliern und Wikingern besetzt. Die zahlreichen Ruinen zeugen von der turbulenten Vergangenheit. Es waren die Kelten, welche die heute zu Schottland gehörende Insel am stärksten geprägt haben. So befindet sich das aus dem 8. Jahrhundert stammende Kildalton-Kreuz, eines der ältesten und kostbarsten Zeugnisse keltischer Kunst in der Gegend der Brennerei Ardbeg.

  • Ardbeg Ardbog Limited Edition 2013

    Das Monster aus dem Moor - ein Erbe der Wikinger

  • Ardbeg Corryvreckan Release 2010

    Die neueste Ardbeg Abfüllung Corryvreckan erhielt seinen Namen von dem berühmten Meeresstrudel (Wasserwirbel) Corryvreckan. Corryvreckan ist Europas grösster und weltweit der zweitgrösste Meeresstrudel überhaupt. Er liegt in nahe bei Jura und Islay und wird von der Royal Navy als eines der gefährlischsten Wasserabschnitte der Britischen Inseln eingestuft - der Corryvreckan Wirbel ist über mehr als 10 Meilen hörbar.

  • Ardbeg Uigeadail Islay Single Malt

    Der Name Uigeadail (Ausgesprochen: Oog-a-dal) stammt von dem "Loch" (Gällisch.: See) der das torfige Wasser für den Ardbeg Whisky liefert. Er ist tief rauchig, süss, mit Noten von Rosinen und Sherry.

  • Ardévine, Assemblage Rouge AOC Valais, Magnum

    Der Ardévine ist eine Assemblage aus den Traubensorten Diolinoir, Merlot, Syrah und Gamaret und hat sich in den letzten Jahren im Wallis zu einem Kultwein entwickelt. Der Wein wird in kleinen Eichenfässern von 225 l Inhalt (Barriques) ausgebaut.

  • Ardévine, Assemblage Rouge AOC Valais

    Der Ardévine ist eine Assemblage aus den Traubensorten Diolinoir, Merlot, Syrah und Gamaret und hat sich in den letzten Jahren im Wallis zu einem Kultwein entwickelt. Der Wein wird in kleinen Eichenfässern von 225 l Inhalt (Barriques) ausgebaut.

  • Ardévine, Assemblage Rouge AOC Valais

    Der Ardévine ist eine Assemblage aus den Traubensorten Diolinoir, Merlot, Syrah und Gamaret und hat sich in den letzten Jahren im Wallis zu einem Kultwein entwickelt. Der Wein wird in kleinen Eichenfässern von 225 l Inhalt (Barriques) ausgebaut.

  • Armagnac Baron de Lustrac
  • Armagnac Baron de Lustrac
  • Armagnac Baron de Lustrac
  • Armagnac Baron de Lustrac
  • Armagnac Baron de Lustrac
  • Armagnac Baron de Lustrac
  • Armagnac Baron de Lustrac
  • Armagnac Baron de Lustrac
  • Armagnac Baron de Lustrac
  • Armagnac Baron de Lustrac
  • Armagnac Baron de Lustrac
  • Armagnac Baron de Lustrac
  • Armagnac Baron de Lustrac
  • Armagnac Baron de Lustrac X.O.
  • Armagnac Baron Sigognac
  • Armagnac Folle Blanche
  • Arran Single Island Malt 18 years old Limited

    Weltweit strikt limitiert auf 9‘000 Flaschen (600 für die Schweiz). Vollmundiger Geschmack nach kristallisiertem Ingwer und Crème Brûlée sowie karamellisierter brauner Zucker.

  • Arran Single Malt 10 years

    Das Aroma ist ausgeglichen, robust und überraschend vollmundig für einen jungen Whisky. Anfangs ist er süss und malzig, dann wird er torfig und pfefferig mit einem Hauch von Gewürzen und Zartbitterschokolade.

  • Arvine de Fully Quintessence
  • Arvine flétrie de Fully Grain de Folie AOC

    Intensives Goldgelb, leuchtend in der Farbe. In der Nase umwerfend intensives Botrytisbouquet, getrocknete Aprikosen, karamelisierte Orangenschalen, Hauch von Safranfäden, Mango und Khaki. Im Gaumen weniger süss als in der Nase, die Intensität etwas abnehmend, dadurch aber eleganter und feiner, cremige Textur, wiederum ein tolles Orangenspiel, mit einer delikaten, sanft trockenen Cointreau-Note endend.

  • Arzo, Merlot Ticino DOC

    Intensives, komplexes Bouquet. Noten von roten, reifen Beeren begleitet von Röstaromen die an Lakritze erinnern und Mentholdüften. Am Gaumen reich, kraftvoll und vollmundig. Frisch und fruchtig, harmonisch mit süsslichen Gerbstoffen und einem langanhaltenden Abgang.

  • Assajé, Isola dei Nuraghi IGT

    Assajé ist ein typischer Ausdruck aus der Gallura und bedeutet soviel wie "das ist schon etwas". (E già qualcosa). Reinsortiger Carignano mit charaktervollem Ausdruck.

  • Auchentoshan 21 years Limited Release

    Dreifach destilliert und über 21 Jahre in Amerikanischen Bourbon- und Spanischen Sherry-Fässern gereift. Der 21 jährige Auchentoshan ist elegant und perfekt ausbalanciert mit einer glänzenden kupferfarbenen Erscheinung. In der Nase bestechen Noten von reifen Stachelbeeren, zusammen mit süsser Vanille und Eiche, kombiniert mit einem Aroma von frisch geschnittener Gerste. Der Geschmack ist geprägt von Noten feinster Schokolade und milden grünen Früchten mit Anflug von alter Eiche und Honig. Im langen und anhaltenden Abgang zeigt sich der Auchentoshan in seiner ganzen Komplexität und tiefgründigen Charakter.

  • Auchentoshan Coopers Reserve
  • Auchentoshan Three Wood

    Dreifach destilliert und in Amerikanischen Bourbon Fässern gereift und für den Finish in Spanischen Oloroso und Pedro Ximenez Sherry-Fässern gelagert. Der Auchentoshan Three Wood ist sehr intensiv, süss und komplex, seine Farbe glänzt wie goldene Bronze. Typisch ist sein Duft nach schwarzer Johannisbeere, braunem Zucker, Orangen, Pflaumen und Trauben. Sein Geschmack ist fruchtig und sirupartig. Endend mit frischen und fruchtigen Aromen, besticht der Auchentoshan Three Wood im Abgang mit einer lang anhaltenden, intensiven, leicht eichenholz-tönigen Süsse.

  • Aurus, Rioja DOCa

    Eine Selektion der besten Trauben. 85% Tempranillo, 15% Graciano. Kompakte, vielschichtige Nase, süsse Kirschenfrucht, schwarze Beeren, Magenbrot, Tabak und Espressonoten. Am Gaumen wiederum sehr kompakt, enorm dicht, druckvoll, nobles Tannin, cremige Textur, fantastisch lang anhaltend. Eine Klasse für sich.


  • Babone, Maremma Toscana DOC

    Tiefes Rubinrot, komplexe Aromatik mit Noten von roten Beeren und feiner Würze. Wiederum viel Frucht am Gaumen, dicht, mit balsamischen Noten. Im Abgang anhaltend auf rundem Tannin, kraftvoll und frisch endend.

  • Balmoral, Shiraz McLaren Vale

    Der aus dem Jahre 1900 stammende Balmoral-Rebberg im McLaren Vale liefert mit seinen alten, niedrigen Rebstöcken den Grossteil dieses aussergewöhnlichen Syrahs. Der Wein wurde während 20 Monaten in neuen amerikanischen Barriques gelagert, bevor er in die Flaschen abgefüllt wurde. Rosemounts Flaggschiff im Rotweinbereich verfügt über eine enorme Geschmacksintensität und komplexe Pfeffernuancen, die durch eine feine Säure und eine abgerundete Tannin-Struktur ausgeglichen wird. Samtig und reichhaltig am Gaumen mit Aromen von Beerenfrüchten, Nelken und Gewürzen, bietet dieser Wein ein enormes Alterungspotenzial.

  • Banda Rossa, Prosecco Extra Dry Valdobbiadene DOCG

    Der Name Banda Rossa zeugt von der Zeit, als Giuliano Bortolomiol die Flaschen, welche er für den engsten Freundeskreis reservierte, mit einem roten Zeichen versah. Heute steht der Banda Rossa für die Jahresauslese der Weinkellereien Bortolomiol. Aromatischer Prosecco mit viel Finesse, angenehmer Fruchtigkeit und schöner Harmonie.

  • Barbaresco DOCG

    Schwach rubinrot seine Tönung; elegant das Kirschen- und Pflaumenbukett mit dem Aroma von süssen Gewürzen und Tusche als Ergänzung; ein weiches Tannin belebt den harmonischen Geschmack, in dem das verlockende Aroma noch einmal Purzelbäume schlägt.

  • Barbaresco Manzola DOCG

    Funkelndes Rubinrot, in der Nase dunkle Früchte und Sandelholz, druckvoll am Gaumen mit geschliffenen Tanninen, lang. Fruchtig und zugänglich. Dekantieren und geniessen!

  • Barbaresco Manzola DOCG

    Funkelndes Rubinrot, in der Nase dunkle Früchte und Sandelholz, druckvoll am Gaumen mit geschliffenen Tanninen, lang. Fruchtig und zugänglich. Dekantieren und geniessen!

  • Barolo DOCG Villero
  • Barolo Riserva Ginestra DOCG
  • Barolo Rocche di Castelletto DOCG

    Gehaltvoller, dichter Barolo mit sehr schöner Struktur und feinen Noten von Himbeermarmelade und Lakritze.

  • Barros Colheita Port
  • Bas-Armagnac Baron de Lustrac
  • BenRiach Birnie Moss

    Birnie Moss ist eine windgepeitschte Moorlandschaft, nahe der Destillerie BenRiach gelegen. Diese wilde Gegend gab dem neuesten Single Malt Whisky aus der Destillerie den Namen. In Schottlands für die Whisky-Produktion historischer Region gelegen, hat die Destillerie BenRiach diesen intensiven und komplexen Whisky kreiert; er trägt mit Stolz das Präfix "Speyside". Dieser feine Single Malt ist der erste Whisky unter der jetzigen Leitung, welche die Destillerie BenRiach 2004 übernahm. Birnie Moss ist der Vorbote eines neuen Kapitels in der Geschichte von BenRiach.

  • Benromach 10 years

    Ein wunderbar ausgewogener Tropfen mit ausgeprägtem Sherry-Charakter, sommerlichen Fruchtaromen, einer malzigen Cremigkeit und leichter, torfiger Rauchnote. World Whisky Awards 2014: "Bester Speyside Single Malt, 12-jährige und jünger"

  • Benromach organic

    Single Malt aus biologisch angebauter Gerste, gereift in neuen amerikanischen Eichenfässern aus wild wachsenden Eichen. Ohne Kühlfiltration und in natürlicher Farbe abgefüllt. Ein sanfter und sahniger Whisky, eine wunderschöne Eichennote, süsse Vanillearomen und ein Hauch Torfrauch.

  • Bergsturz 10 Jahre, Schweizer Whisky

    Ein wundervoller Schweizer Single Malt der sich auch mit internationalen Whiskys vergleichen kann. In der Farbe tiefes Bernstein, in der Nase und im Gaumen charmante Holzaromen, Feigen, Dörrpflaumen, frische Frucht von Orange und Zitrus, leichte Nuancen von Tee und Leder. Ölig und langanhaltend im Nachklang. Der Name erinnert an den Bergsturz von Goldau am 2.September 1806.

  • Blunt, Pla de Bages DO

    Extrem dunkles Granatrot, fast schwarz. Intensives Bouquet, sortentypisch, frischer Duft von schwarzen Früchten wie Amarena und Heidelbeeren gepaart mit balsamischen und mineralische Noten. Am Gaumen frisch, opulent und vielschichtig, perfekt eingebundenes Tannin, elegant, mit viel Fruchtsüsse in Kombination mit verführerischer Aromatik, die an Kaffee, Toffee und Gewürzen erinnert. Samtig und finessenreich bis ins würzig-mineralische Finale, voller Finesse und mit langem Nachhall. Ein wahrhaftiges Meisterwerk! Leider extrem limitiert.

  • Boca DOC

    Die Mineralität der Porphyrböden und die markante Struktur der Nebbiolotrauben verbinden sich im »Boca« zu einem vollen, ausdrucksstarken Wein. Es eröffnen sich Aromen von Veilchen, reifen Waldbeeren und Granatäpfeln bis hin zu balsamischen Noten, Agrumen und Tabak. Im Mund entfalten sich Kraft und seidige Eleganz zu einem faszinierenden Spiel mit leicht edelbitterem, langem Abgang. Die grosse Komplexität lässt immer wieder neue Facetten entdecken.

  • Bolgheri Rosso DOC

    Der unverwechselbarere Charakter und die starke toskanische Identität dieses Weins lässt sich mit allen Sinnen geniessen. Ein perfekter Wein in Sattas erstklassigem Stil: Kräftig und komplex mit spürbar feinem Tannin.

  • Boonekamp der Magenbitter

    Wohltuender Magenbitter mit über 48 Heikräutern. Eine Wohltat nach dem Essen, Exclusiv bei uns vom Gewinner des World Spirits Award 2011, der Brennerei Vallendar.

  • Bosco della Donna, Sauvignon Blanc Venezie IGT

    Ein gut balancierter und harmonischer Wein mit den sortentypischen "grünen" Noten in der Nase und einer feinen, eleganten Frucht. Weich, frisch, trocken im Abgang.

  • Bourgogne Blanc AC
  • Bowmore 25 years

    Der 25-jährige Bowmore gehört wohl zu den eindrücklichsten Whiskies überhaupt. Voll, üppig, voluminös und kräftig mit frischen Düften nach Sherry, Rauch und Torf, welche sich mit einer frischen Meeresbrise und feinem Salz verbinden, halbtrocken, üppig, und leicht parfümiert, endend in einem lang anhaltenden Abgang mit einem Hauch von Bitterschokolade.

  • Bowmore Tempest Batch 3

    Der lang erwartete Bowmore Tempest ist eine sehr limitierte Abfüllung von nur 2000 cases weltweit, abgefüllt in natürlicher Fassstärke von 55.3 Vol. %. Wie der Name schon sagt, beginnt der Geschmack von Bowmore Tempest wirklich ergreifend und robust wie die stürmische See, so anschaulich und unerwartet wie die vom Wetter gezeichnete Bowmore Destillerie. Zehn Jahre lang lagen diese first fill Bourbon-Fässer in den Kellergewölben von Bowmore, nur wenige Zentimeter von der ohrenbetäubenden Brandung von Loch Indaal entfernt.

  • Brancaia Il Blu, IGT Toscana

    Betörendes, komplexes Bouquet mit verschwenderischen Aromen von reifen, schwarzen Beeren und dunklen Früchten, Tabak, Zedernholz und einer eleganten Würznote. Am Gaumen dicht mit noch jugendlichen Gerbstoffen und wiederum wunderbaren Fruchtnoten. Lang anhaltendes pflaumig-beeriges Finale.

  • Brancaia Il Blu, IGT Toscana

    Betörendes, komplexes Bouquet mit verschwenderischen Aromen von reifen, schwarzen Beeren und dunklen Früchten, Tabak, Zedernholz und einer eleganten Würznote. Am Gaumen dicht mit noch jugendlichen Gerbstoffen und wiederum wunderbaren Fruchtnoten. Lang anhaltendes pflaumig-beeriges Finale.

  • Brancaia Il Blu, IGT Toscana

    Betörendes, komplexes Bouquet mit verschwenderischen Aromen von reifen, schwarzen Beeren und dunklen Früchten, Tabak, Zedernholz und einer eleganten Würznote. Am Gaumen dicht mit noch jugendlichen Gerbstoffen und wiederum wunderbaren Fruchtnoten. Lang anhaltendes pflaumig-beeriges Finale.

  • Brancaia llatraia IGT Rosso Maremma Toscana

    Nach 10 Jahren hat der Ilatraia eine neue Assemblage und eine neue Etikette erhalten. 40% Cabernet Sauvignon, 40% Petit Verdot, 20% Cabernet Franc. Das Resultat ist eine eleganter, mineralischer, dicht und sehr klar strukturierter Rotwein.

  • Brancaia Tre IGT Toscana

    Bezaubernde Nase, feine Beerennoten, florale Aromen sowie Gewürz- und Mokkanoten. Am Gaumen saftig und ausgewogen. Immer ein sicherer Wert.

  • Brandy Gran Reserva Luis Felipe
  • Brandy Rouvé (weich)
  • Breil Pur London Dry Gin

    Naturklar im Aussehen. In der Nase ein sauberer und starker Charakter. Vielschichtig, aber ausgewogen mit fruchtigem Aroma und deutlicher Wacholdernote, welche verführerisch mit dem frischen Bouquet von Minze, Zitrone und Orange harmoniert. Im Mund erwartet uns eine Aromaexplosion von Wacholder, intensiver blumiger Frische und einer komplexen Geschmacksvielfalt von Gewürzen, wobei sich der BREIL PUR London Dry Gin cremig auf den Gaumen legt und zu einem langanhaltenden Abgang führt. Ein gradliniger Gin mit einer authentischen Persönlichkeit. Zubereitet als Gin pur, mit einem Premium Tonic Water oder als Cocktail.

  • Brez, Fechy La Côte AOC

    Dieser Wein wird aus Trauben gekeltert, die aus verschiedenen Parzellen in Féchy stammen und alle nach biodynamisch inspirierten Methoden kultiviert werden. Die Trauben werden ausschliesslich von Hand gelesen. Um der Natur jedes einzelnen Terroirs gerecht zu werden, wird jede Parzelle separat vinifiziert und auf den Feinhefen ausgebaut. Im Frühling werden die einzelnen Posten miteinander assembliert und ergeben einen herrlich leichtfüssigen Wein mit frischen, floralen Aromen in der Tradition der allerbesten Waadtländer Chasselas.

  • Bricco Battista, Monferrato Superiore DOC
  • Bricco del Bosco Vigne Vecchie, Monferrato Casalese DOC

    Helles Rubinrot mit leichten Orangenreflexen, angenehmer Duft mit einem Hauch von Waldbeeren, im Geschmack ist der Wein gehaltvoll, reif, mit einem feinen Abgang von milden Tanninen.

  • Bricco del Bosco, Monferrato Casalese DOC

    Wein mit heller Farbe und eigenständigem Charakter, mit betörendem Duft nach Erdbeeren und Rosen und einer erfrischenden Säure. Ein Geheimtipp!

  • Brigantino dolce, Casorzo DOC
  • Brotschale Stahl weiss
  • Bruichladdich The Classic Laddie Scottish Barley
  • Brunate, Barolo DOCG

    Intensives Rubinrot. Trocken mit viel Körper, schöner Balance und einer samtigen Textur. Im Geschmack die klassischen roten Früchte, ein langer Abgang, reich und elegant. Gewürze, Pflaumen und Teernoten, sehr typisch für einen Brunate Cru.

  • Brunello di Montalcino DOCG

    Wunderbare Aromatik von dunklen Früchten, Kirschen und getrockneten Blüten. Massenweise samtene Tannine. Sehr nah beim legendären 1999er. Laut Baldassare Fanti der beste Brunello, den er je erzeugt hat.

  • Brunello di Montalcino DOCG

    Süsser Duft von Zwetschgen, eingemachten Kirschen, Cassis und süssem Holz. Rund und saftig, feines, reifes Tannin, lebendige Säure, vollmundig am Gaumen, hat Kraft, Säurebiss im langen Abgang. Wie für die Gewächse von den mittleren Hanglagen im Nordosten von Montalcino üblich, trifft Kraft auf subtile Eleganz.

  • Brunello di Montalcino DOCG

    Süsser Duft von Zwetschgen, eingemachten Kirschen, Cassis und süssem Holz. Rund und saftig, feines, reifes Tannin, lebendige Säure, vollmundig am Gaumen, hat Kraft, Säurebiss im langen Abgang. Wie für die Gewächse von den mittleren Hanglagen im Nordosten von Montalcino üblich, trifft Kraft auf subtile Eleganz.

  • Brunello di Montalcino DOCG

    Opulenter Brunello mit viel Stoffigkeit und schöner Finesse. Tiefe Farbe, betörende Aromatik mit Cassis-, Pflaumen- und Rauchnoten. Die Tannine sind präsent, jedoch weich und perfekt eingebunden. Baldassare Fanti gehört seit einigen Jahren zu den besten Produzenten der Zone.

  • Brunello di Montalcino DOCG

    Süsser Duft von Zwetschgen, eingemachten Kirschen, Cassis und süssem Holz. Rund und saftig, feines, reifes Tannin, lebendige Säure, vollmundig am Gaumen, hat Kraft, Säurebiss im langen Abgang. Wie für die Gewächse von den mittleren Hanglagen im Nordosten von Montalcino üblich, trifft Kraft auf subtile Eleganz.

  • Brunello di Montalcino Riserva DOC, Vigna Macchiarelli

    Baldassare Fanti kümmert sich mit grosser Hingabe um seine Weinberge und Olivenhaine. Er geniesst hohes Ansehen als Präsident des Konsortiums für den Brunello und den Rosso di Montalcino. Beraten vom Önologen Stefano Chioccioli verbessert er Schritt für Schritt seine Rebanlagen und ersetzt in seinem Keller systematisch die alten grossen Fässer durch Tonneaux (350 L Eichenfässer) und Barriques.

  • Brunello di Montalcino Riserva DOC, Vigna Macchiarelli

    Baldassare Fanti kümmert sich mit grosser Hingabe um seine Weinberge und Olivenhaine. Er geniesst hohes Ansehen als Präsident des Konsortiums für den Brunello und den Rosso di Montalcino. Beraten vom Önologen Stefano Chioccioli verbessert er Schritt für Schritt seine Rebanlagen und ersetzt in seinem Keller systematisch die alten grossen Fässer durch Tonneaux (350 L Eichenfässer) und Barriques.

  • Brunello di Montalcino Riserva DOCG

    Lagerzeit 5 Jahre im Holzfass. Zusammen mit dem Amarone und dem Barolo wohl der berühmteste Wein Italiens. Sein Ruhm ist legendär, seine Preise klettern in astronomische Höhen. Die Nachfrage nach diesem Wein ist weltweit ungebremst.

  • Brunello di Montalcino Riserva DOCG

    Lagerzeit 5 Jahre im Holzfass. Zusammen mit dem Amarone und dem Barolo wohl der berühmteste Wein Italiens. Sein Ruhm ist legendär, seine Preise klettern in astronomische Höhen. Die Nachfrage nach diesem Wein ist weltweit ungebremst.

  • Brunello di Montalcino Riserva DOCG

    Lagerzeit 5 Jahre im Holzfass. Zusammen mit dem Amarone und dem Barolo wohl der berühmteste Wein Italiens. Sein Ruhm ist legendär, seine Preise klettern in astronomische Höhen. Die Nachfrage nach diesem Wein ist weltweit ungebremst.

  • Brunello di Montalcino, DOCG, Vallocchio

    Der Brunello "Vallochio" ist eine Neuheit im Portfolio von Fanti. Die Trauben stammen aus dem Herzen des Anwesens, südöstlich in einer Unterzone von Castelnuovo d´Abate. Der Wein zeigt eine wunderschöne, granatrote Farbe, das Bukett betört mit herzhaften Noten von reifen Früchten, Leder, Feigen und Gewürzen. Er wirkt maskulin, komplex und intensiv und zeigt eine überraschend weiche Fülle am Gaumen.

  • Brut de l´Orpailleur, Blanc des Blancs

    Trockener, sehr komplexer Brut. Erfrischend und feinperlig. Nach traditioneller Methode vergoren.

  • Burdese, Cabernet Sauvignon Sicilia IGT

    Tiefes konzentriertes Rubinrot. Dicht und intensiv an der Nase, mit Anklängen von roten Früchten und Weichselkirschen unter Spiritus, mit leichter Note nach Leder, Erde, Kakao, Meer und Mineralien. Das Ganze eingebunden in einem würzigen Balsam. Am Gaumen vollmundig, seidig und energisch; die Struktur dichter Tannine ist beachtlich, die Holztannine weichen den Tanninen des Weines. Das lange und angenehme Finale zeichnet sich aus durch eine beachtliche Konzentration. Reifung in Allier-Barriquefässern für 12 Monate.

  • Burdese, Cabernet Sauvignon Sicilia IGT

    Tiefes konzentriertes Rubinrot. Dicht und intensiv an der Nase, mit Anklängen von roten Früchten (Brombeeren) und Weichselkirschen mit leichter Note nach Leder, Erde, Kakao, Meer und Mineralien. Das Ganze eingebunden in einem würzigen Balsam. Am Gaumen vollmundig, seidig und energisch; die Struktur dichter Tannine ist beachtlich, die Holztannine weichen den Tanninen des Weines. Das lange und angenehme Finale zeichnet sich aus durch eine beachtliche Konzentration.

  • Bushmills Irish Whiskey old

    Dieser Bushmills ist ein Blend dreifach destillierter Single Malts mit einem etwas leichteren Grain Whiskey. Er ist reichhaltig, wärmend mit einem Touch Vanille und frischen Fruchtnoten.

  • BVL, Bovale Memorie di Vite

    Dichtes, fast undurchdringliches Rubinrot. Ausgesprochen reiches Bouquet, Noten mediterraner Macchia und dunkler Beeren stehen dabei im Vordergrund. Am Gaumen bewahrt der BVL trotz Kraft und Fülle eine angenehme Frische. Auf rundem Tannin überzeugt auch das harmonische und persistente Finale.


  • Ca´Emo Rosso Colli Euganei DOC

    Ein weicher, warmer und Intensiver Wein aus dem Hause des Conte Emo Capodilista. Für diese Assemblage werden traditionell Merlot, Cabernet Franc und Cabernet Sauvignon miteinander verschnitten. Neu gehört noch die Spezialitätensorte Raboso zur Assemblage. Diese Trauben werden sehr spät gelesen und vor der Weinbereitung leicht getrocknet. Sie geben dem Wein das samtig-weiche Finish, sozusagen einen Touch Amarone. Robert Parker nennt diesen Wein "World´s great Wine Values", nirgends gibt es so viel Geschmack für so wenig Geld.

  • Cabernet Franc AOC Valais

    Spähtreifende Spezialität aus dem Bordelais. Diese Traube wird traditionell in Assemblagen verwendet, im Wallis erreicht sie aber eine besondere Komplexität und Fruchtigkeit die einen reinsortigen Ausbau erlaubt.

  • Cabernet Franc AOC Valais
  • Cabernet Franc Poutaroua, AOC Valais
  • Cabernet Franc Quintessence AOC Valais

    Spähtreifende Spezialität aus dem Bordelais. Diese Traube wird traditionell in Assemblagen verwendet, im Wallis erreicht sie aber eine besondere Komplexität und Fruchtigkeit die einen reinsortigen Ausbau erlaubt.

  • Cabernet Franc, Venezia DOC
  • Cabernet Sauvignon AOC Valais
  • Cabernet Sauvignon IGT

    Sattes, tiefes Rubin-Violett; sehr konzentriert und tiefgründig im Duft, Tabak und Leder, dann viel saftige Cassisfrucht; sehr saftiger Ansatz und Verlauf, viel dunkle Beerenfrucht, griffiges Tannin, im Finale nach edler Schokolade.

  • Cabernet Sauvignon AOC Valais
  • Cabernet Sauvignon Jack London Sonoma Valley
  • Cabernet Sauvignon Starmont
  • Cabernet Sauvignon, Special Selection Napa Valley

    Frisches, komplexes, kräftiges, süsses Bouquet mit Cassis, Dörrfrüchten, Zedern, Tabak, Minze, Caramel. Fruchtiger, samtener, dicht verwobener Gaumen mit fetter Frucht, gutes Tannin, kräftige, süsse Aromatik, sehr langer Abgang.

  • Cabernet-Shiraz Crianza Alicante DO

    Ein Topp Wein mit mineralischem, feingliedrigem Bouquet. Im Gaumen intensiv mit sauber eingebauten süsslichen Tanninen und Röstaromen. Perfekte Harmonie von Säure, Alkohol, Frucht und Holz. Sehr lang anhaltender Abgang.

  • Cactus Behälter Teebeutel
  • Cactus Dose 15.8cm
  • Cactus Dose 9.3cm
  • Cactus Obstschale black/29
  • Calice FLUTE, Serie Hi-Taste

    Die Hi-Taste Glasserie bietet ideale Gläser für die gehobene Gastronomie. Durch die Beimischung von Nesium haben diese Gläser doppelte Bruchfestigkeit gegenüber normalen Kristallgläsern. In Kombination mit hoher Elastizität, Brillianz und schönem Klang, sind die Hi-Taste Gläser für Gastro-Spülmaschinen optimiert. Hochwertige Champagnerflöte mit 28 cl. Volumen. In einem Stück gefertigt, bietet dieses Glas hohe Bruchfestigkeit bei maximaler Eleganz.

  • Calice MAGNUM, Serie Hi-Taste

    Die Hi-Taste Glasserie bietet ideale Gläser für die gehobene Gastronomie. Durch die Beimischung von Nesium haben diese Gläser doppelte Bruchfestigkeit gegenüber normalen Kristallgläsern. In Kombination mit hoher Elastizität, Brillianz und schönem Klang, sind die Hi-Taste Gläser für Gastro-Spülmaschinen optimiert. Das Glas MAGNUM bietet mit einem Volumen von 63 cl. die ideale Grösse um körperreiche Rotweine optimal atmen zu lassen. Mit einer Höhe von 24 cm ist das MAGNUM eine Bereicherung für jede festlich gedeckte Tafel.

  • Calvados Hors d´Age

    Das Besondere an den Calvados Comte Louis de Lauriston ist auf der einen Seite der hohe Anteil an Birnen, die dem Apfelcidre beigemischt werden. Dazu kommt ihre Herkunft von schiefer- und granithaltigen Böden und die Destillierung in einem einzigen Brennvorgang. Deshalb besitzen alle Comte Louis de Lauriston Calvados eine einzigartige blumige und fruchtige Note verbunden mit einer unübertreffbaren Eleganz und Feinheit.

  • Calvario, Rioja DOCa

    Die Reben wurden 1945 gepflanzt. 90% Tempranillo, 8% Garnacha und 2% Graciano. Kompakte, mineralisch geprägte Nase, viel Noblesse und wunderbar gebündelt, Wacholder, Pflaumen, Mokka, Lavendel, Thymian und eine subtile Pfeffernote. Am Gaumen fokussiert, saftig, engmaschige Struktur, druckvoll und sehr lang anhaltend. Weingenuss vom Feinsten.

  • Campomoro, Piemonte Barbera

    Rubinrote Farbe,fruchtiger Duft, eleganter Geschmack von guter Harmonie.

  • Caol Ila Octave Collection 29 years
  • Caol Ila Wilson & Morgan 23 years
  • Capato Rosso Maremma DOC
  • Capato Rosso Maremma DOC

    Fantastische Nase. Intensive, vollreife Fruchtnoten von Kirschen, Zwetschgen, exotische Gewürze sowie eine breitgefächerte Palette von Beeren und Steinfrüchten gepaart mit einer Prise Vanille. Eine samtige, verführerische und saftige Gerbstoffstruktur in Kombination mit einer überzeugend fruchtig-balsamischen und eleganten Struktur bildet das Rückgrat. Im grandiosen Finale mit seiner tiefgründigen und lang anhaltenden Frucht bleiben keine Fragen mehr offen

  • Cargo Box rot
  • Carlos Reynolds, Alentejo VR

    Farbe : starkes Kirschrot. Aromen von roter Frucht, mit Noten von Blumenaromen. Schöne Ausstrahlung im Mund mit einer zarten Textur, leicht zu trinken, aber sehr elegant.

  • Carminoir AOC Valais

    Schweizer Neuzüchtung aus Pinot Noir und Cabernet Sauvignon. Dichter und extraktreicher Wein mit einer sehr komplexen Aromatik.

  • Carolina, Douro DOC

    Tiefe Farbe, Aromen von roten Früchten und Gewürzen, ausgewogen, frisch und elegant, mit einem guten Preis / Genussverhältnis.

  • Cartizze, Prosecco Superiore DOC

    Der Prosecco Superiore stammt aus der exklusiven Einzellage Cartizze und ist daher nur in beschränkten Mengen verfügbar. Bodenzusammensetzung, Klima und Sonneneinstrahlung sorgen für eine optimale Vollreife der Prosecco-Trauben und daher eine aussergewöhnliche Aromakonzentration, die von Bortolomiol bei der Schaumweinbereitung einfühlsam zu bester Geltung gebracht wird. Idealer Abschluss einer Mahlzeit. Ein Spumante der Spitzenklasse für besondere Anlässe.

  • Casasilia Chianti Classico Gran Selezione DOCG

    Tiefe, weite Frucht, Töne von Brombeeren, Waldboden und Havannatabak. Im Gaumen reife geschliffene Eleganz mit langem Abgang.

  • Castagni Bolgheri Superiore DOC

    Sattes dunkles Rubinviolett; kompakte, dichte Nase mit ausgeprägten Aromen nach Cassis, dunkler Flieder, schön unterlegt von dezent mineralischen Noten; sehr klar und präzise am Gaumen, wie aus einem Guss, wirkt klassisch, straffes Tannin, langer Nachhall, sehr viel Potenzial.

  • Castiglione, Barolo DOCG
  • Castiglione, Barolo DOCG
  • Catà, IGT Calabria Rosso
  • Cava Palau Brut, Penedès

    Der "Champagner" Spaniens. Feine Perlage, trocken und sehr fein.

  • Cavaliere, Rosso Toscana IGT

    "Einer der gelungensten Bolgheri-Sangiovese überhaupt: nicht überaus konzentriert, dafür elegant und versehen mit bissigem Tannin, ohne jeden Hang zur Aggressivität." Gambero Rosso 2004

  • Cavaliere, Rosso Toscana IGT

    "Einer der gelungensten Bolgheri-Sangiovese überhaupt: nicht überaus konzentriert, dafür elegant und versehen mit bissigem Tannin, ohne jeden Hang zur Aggressivität." Gambero Rosso 2004

  • Cavalo Maluco, V.R. Peninsula de Setúbal

    Sehr intensive granatrote Farbe. Blumige Aromen, exotische Früchte und Lakritze (typisch Touriga), die sich wunderbar mit einer Note von Gewürzen, (typisch Petit Verdot) verschmelzen. Im Mund ist er zuerst samtig und führt dann langsam zu einer soliden Struktur zu Frische und zu einem Zusammenspiel von feinen und eleganten Tanninen.

  • Cépages Nobles AOC Valais

    Tiefrote Farbe. Aromen von schwarzen Kirschen und Zwetschgen, dann Noten von Gewürzen und Leder. Grosszügiger Gaumen mit samtigen Tannin und langem Abgang.

  • Ceregio, Romagna DOC Superiore

    Feiner, duftiger Sangiovese mit schönen Veilchen- und Kirschnoten. Am Gaumen wunderbar rund und elegant mit kräftigem Aroma uns weichen Tanninen.

  • Ceregio, Romagna DOC Superiore

    Feiner, duftiger Sangiovese mit schönen Veilchen- und Kirschnoten. Am Gaumen wunderbar rund und elegant mit kräftigem Aroma uns weichen Tanninen.

  • Chablis 1er Cru AOC Mont de Milieu

    Die ausgezeichnete Premier-Cru-Lage Mont de Milieu befindet sich östlich von Chablis. Nuanciertes Bouquet, Limonen, grüne Birnen, Margeriten, Schiefer und delikate Honignoten. Am Gaumen straff, energiegeladen, sehr fokussiert, druckvoll und tief mineralisch. Ein grosser, lagerfähiger Chablis.

  • Chablis AOC

    Kennzeichnend für den Geschmack dieses Chablis ist sein mineralischer Unterton, der mit Noten von Apfel, Heu und süsslichen Aromen zusammenspielt.

  • Chacayes, Mendoza

    Ein exzellenter Wein. 21 Monate reift er in Barriques. Das Ergebnis: ein wuchtiger und harmonischer Wein. Ein hohes Trinkvergnügen. Für Liebhaber argentinischer Weine ein Hochgenuss.

  • Chambertin AC Grand Cru
  • Chambertin Clos de Bèze AC Grand Cru
  • Chambolle-Musigny 1er Cru Les Lavrottes

    Der bekannte Weinkritiker Stephen Tanzer bewertet den Chambolle-Musigny 1er Cru les Lavrottes 2012 mit sehr guten 93 Punkten und schreibt: «Musky red raspberry, currant and smoke on the nose and palate. Penetrating and energetic, showing attractive early balance and length. Here, too, the tannins are sweet and will not get in the way of early drinking. Bernstein plans to rack his wines into tanks in January and leave them there for two or three months prior to bottling them, in order «to not go too far with the wood.» An excellent performance for this seldom-seen premier cru located under Bonnes-Mares.»

  • Champagne Blanc de Blancs

    Wie der Name sagt, wird dieser Champagner ausschliesslich aus der weissen Sorte Chardonnay und etwas Pinot Blanc gewonnen. Blumige Nase, frische Birnennoten und etwas Süssholz. Am Gaumen dicht, wunderbar feinperlig und ausgewogen. Harmoniert bestens zu Meeresfrüchten und zu Fisch. Wie alle Champagner von Drappier äusserst bekömmlich.

  • Champagne Brut Carte d´Or

    Ein feinperliger, edler und vinöser Champagner. Dank dem geringen Schwefelgehalt auch einer der bekömmlichsten.

  • Champagne Brut Premier

    Als Verkörperung des Stils Louis Roederer vereint der Brut Premier die fruchtigen Aromen und die jugendliche Frische mit dem abgerundeten und intensiven Geschmack ausgereifter Weine. Sein Bukett erinnert an frische Aepfel und der Duft nach Weissdorn verzaubert den Geniesser!

  • Champagne Brut Premier

    Als Verkörperung des Stils Louis Roederer vereint der Brut Premier die fruchtigen Aromen und die jugendliche Frische mit dem abgerundeten und intensiven Geschmack ausgereifter Weine. Sein Bukett erinnert an frische Aepfel und der Duft nach Weissdorn verzaubert den Geniesser!

  • Champagne Brut Premier Magnum

    Als Verkörperung des Stils Louis Roederer vereint der Brut Premier die fruchtigen Aromen und die jugendliche Frische mit dem abgerundeten und intensiven Geschmack ausgereifter Weine. Sein Bukett erinnert an frische Aepfel und der Duft nach Weissdorn verzaubert den Geniesser!

  • Champagne Krug Grande Cuvée Brut
  • Chardonnay AOC Valais
  • Chardonnay AOC Valais

    Lebhaftes Bouquet mit zitrusartigen Nuancen. Spritziger und erfrischender Geschmack.

  • Chardonnay AOC Valais

    Lebhaftes Bouquet mit zitrusartigen Nuancen. spritziger und erfrischender Körper.

  • Chardonnay AOC Valais

    Die aus dem Burgund stammende Sorte zählt zu den ganz grossen der Welt, den Cépages nobles. Es ist eine kräftige Rebe, die sich den unterschiedlichsten klimatischen Bedingungen in der ganzen Welt angepasst hat. Im Wallis wird sie relativ selten angebaut, zeigt sich hier mit einem dichten und kräftigen Körper, mit Aromen, in denen sich Blumen und Früchte vereinen.

  • Chardonnay Classique AOC Valais
  • Chardonnay Reserve AOC Valais

    Charakteristik: Intensiv, viel Körper, komplexe Aromen von Ananas, Papaya, Grapefruit und Haselnuss, erfrischende Säure, zarter Vanilleton, sehr lang. Ein Chardonnay nach dem Vorbild grosser Gewächse aus dem Burgund.

  • Chardonnay Réserve Vieilles Vignes, AOC Valais
  • Chardonnay Sicilia DOC

    Goldgelb mit lebhaften grünlichen Reflexen. Intensiver, fruchtiger Duft mit Anklängen von Pfirsich-Mousse, schwarzen Feigen, Rosen, Vanillecrème. Mit leichten Noten von Haselnuss und im Abgang Orangenblütenhonig, Holz schwach angedeutet, von der Fruchtnote überdeckt. Körperreich und erfrischend im Geschmack. Das hoch entwickelte Gleichgewicht ist bedingt durch eine kräftige Säure, reich an mineralischen Salzen und konsistenten Extraktstoffen.

  • Chardonnay, AOC Valais

    Der Wein ist fruchtig, besitzt einen guten Körper und zeichnet sich durch einen grossen Nuancenreichtum aus.

  • Chardonnay, Venezie IGT

    Dieser kraftvolle und harmonische Chardonnay überzeugt durch seinen charaktervollen Duft von Blüten, Pfirsich und tropischen Früchten sowie feinen Holznoten. Im Gaumen zeigt er eine feine Mineralität, die den weichen und cremigen Abgang schön ergänzt.

  • Charmes-Chambertin AC Grand Cru

    Allen Meadows schreibt über den Charmes Chambertin 2011 von Bernstein: A beautifully expressive nose weaves together notes of elegant and pure red pinot fruit with scents of dried flowers and discreet earth aromas. The middle weight flavors are also admirably pure and refined with a seductive, even almost delicate mouth feel, all wrapped in a firm and impeccably well-balanced finish. This is really lovely juice with a Zen-like sense of harmony. Da können wir uns nur anschliessen...

  • Chassagne-Montrachet AC

    Die Domäne erzeugt würzig-fruchtige, mineralische weissen Burgunder von grosser Finesse. Die Weine gefallen durch ihr ausdrucksstarkes Bukett mit nussig-buttrigen Komponenten und mit Aromen, die an reife gelbe Früchte erinnern.

  • Chassagne-Montrachet AC blanc

    Der Chassagne-Montrachet ist der Klassiker unter den Weinen von Moreau. In der Nase zeigt er Aromen von reifen gelben Früchten mit zestigen leicht harzigen Nuancen, schlanker, mineralischer und sehr stahliger Burgunder der mit seiner Gradlinigkeit aber auch mit seiner aromatischen Fülle und seiner Eleganz begeistert. Allen Meadows (Burghound) bewertet diesen Wein mit 90/100 Punkten und beschreibt ihn folgendermassen: There is excellent richness and volume to the full-bodied, round and very generous flavors that brim with a plenitude of dry extract before terminating in a balanced, clean, pure and energetic finish. An excellent villages.

  • Chassagne-Montrachet blanc 1er Cru AC La Maltroie
  • Château Ausone St. Emillion AC 1er Grand Cru classé

    Nur noch wenige Flaschen verfügbar.

  • Château Chicane
  • Château Clerc Milon, Pauillac AC Cru Classé
  • Château Clerc Milon, Pauillac AC Cru Classé
  • Château Cos d´Estournel, St. Estèphe AC 2eme Cru Classé

    Das Gut wird von Jean-Guillaume Prats geleitet. Hier wurde der inzwischen geflügelte Begriff "Super-Seconds" geboren - ein Verdienst von Bruno Prats, der mit ungeheurer Perfektion und mit modernsten Methoden arbeitete. Das heisst, der Wein würde sich aufgrund seiner hohen Qualität die Premier Cru Classé verdienen. Der Jahrzehnte lang lagerfähige Rotwein wird aus Cabernet Sauvignon (60%), Merlot (38%) und Cabernet Franc (2%). Die gesamte Ernte reift 18 bis 24 Monate in Holz-Fässern, in guten Jahren aus zu 100% neuer Eiche, in schwächeren bis zu 70%.

  • Château Cos d´Estournel, St. Estephe AC Cru Classé

    Das Gut wird von Jean-Guillaume Prats geleitet. Hier wurde der inzwischen geflügelte Begriff "Super-Seconds" geboren - ein Verdienst von Bruno Prats, der mit ungeheurer Perfektion und mit modernsten Methoden arbeitete. Das heisst, der Wein würde sich aufgrund seiner hohen Qualität die Premier Cru Classé verdienen. Der Jahrzehnte lang lagerfähige Rotwein wird aus Cabernet Sauvignon (60%), Merlot (38%) und Cabernet Franc (2%). Die gesamte Ernte reift 18 bis 24 Monate in Holz-Fässern, in guten Jahren aus zu 100% neuer Eiche, in schwächeren bis zu 70%. Nur noch wenige Flaschen verfügbar.

  • Château d´Yquem, Sauternes AC 1er Cru Classé
  • Château de Pez, St. Estèphe AC Cru Bourgeois Supèrieur
  • Château de Pez, St. Estèphe AC Cru Bourgeois Supèrieur
  • Château de Pez, St. Estèphe AC Cru Bourgeois Supérieur
  • Château Giscours, Margaux AC Cru Classé
  • Château La Condamine Bertrand Barrique, AOP Languedoc

    Ein runder und voller Wein, neun Monate in neuen Barriques gereift. Mit einem Anklang von Vanille, zarten Röstaromen, Schokolade und Unterholz. Am Gaumen mit eleganter Würze und reifer samtiger Frucht. Sehr harmonisch und ausgewogen für vollen Genuss.

  • Château La Condamine Bertrand Barrique, AOP Languedoc

    Ein runder und voller Wein, neun Monate in neuen Barriques gereift. Mit einem Anklang von Vanille, zarten Röstaromen, Schokolade und Unterholz. Am Gaumen mit eleganter Würze und reifer samtiger Frucht. Sehr harmonisch und ausgewogen für vollen Genuss.

  • Château La Dominique, St. Emillion AC Grand Cru Classé
  • Château La Dominique, St. Emillion AC Grand Cru Classé
  • Château Latour, Pauillac AC 1 er Cru Classé
  • Château Léoville-Las-Cases, St. Julien AC 2ième Cru Classé
  • Château Margaux, Margaux AC 1er Grand Cru Classé
  • Château Meyney, St. Estèphe AC
  • Château Montus, AC
  • Château Moulin Haut-Laroque, Fronsac AC

    Château Moulin Haut Laroque ist ein komplexer und konzentrierter Wein, der eher ein geschlossenes Bukett zeigt und sich dafür mit seiner Aromavielfalt am Gaumen offenbart. Langanhaltend, weit und füllig im Geschmack. Ein junger Wein ist noch durch den Fassausbau geprägt, nach einigen Jahren Reife entwickelt er jene komplexe Finesse, wegen der dieses Gewächs so bekannt geworden ist.

  • Château Mouton-Rothschild, AC, MAGNUM 1er Grand Cru Classé
  • Château Mouton-Rothschild, Pauillac AC 1er Grand Cru Classé
  • Château Mouton-Rothschild, Pauillac AC 1er Grand Cru Classé
  • Château Palmer, Margaux AC 3 ième Cru Classé
  • Château Phélan Ségur, Saint-Estephe AC
  • Château Poujeaux, Moulis AC Cru Bourgeois
  • Château Ramafort Médoc AC Cru Bourgeois
  • Château Ramafort Médoc AC Cru Bourgeois
  • Château Suduiraut, Sauternes AC 1er Cru Classé
  • Châteauneuf-du-Pape Cuvée Réservé AC
  • Châteauneuf-du-Pape, Calice de St. Pierre, AC
  • Châteauneuf-du-Pape, Réserve Secrète AC
  • Chenin Blanc Clos de Mangold AOC Valais

    Ursprünglich und rar im Wallis, hat sich diese Rebsorte sehr gut angepasst. Die leichten Gips-und Kalkböden des Clos de Mangold geben ihm typische Noten von Mandarine und Safran, ausgeglichen, leichte Tannine, elegant-fruchtiger Gaumen mit Restsäure. Diese Spezialität wird in Amphoren ausgebaut.

  • Chianti Classico DOCG

    Ein Vollblut Sangiovese ! Facettenreiches, elegantes Bukett. Geschmacklich im Ansatz frisch und gut strukturiert. Im Abgang voll, tief und langanhaltend.

  • Chianti Classico DOCG

    Schöne, elegante Struktur, feine vielschichtige Frucht, unterstützt von rassigen Tanninen mit elegantem Abgang.

  • Chianti Classico DOCG Korbflasche

    Schöne, elegante Struktur, feine vielschichtige Frucht, unterstützt von rassigen Tanninen mit elegantem Abgang.

  • Chianti Classico Riserva DOCG

    Der Chianti Classico Riserva von Le Fonti verfügt über eine hinreissende Frucht und herrliche Finessen. Ein tiefdunkler Wein mit grosser Konzentration und wunderschöner Struktur. Macht mächtig Spass!

  • Chianti Classico Riserva DOCG

    Brancaia CHIANTI CLASSICO RISERVA wird aus den besten Sangiovese Trauben der beiden Weingüter Poppi (Radda in Chianti) und Brancaia (Castellina in Chianti) gekeltert. Delikates Bouquet, Kirschen, Wacholder, Pflaumen, Mokka und Lakritze. Am Gaumen feste Struktur, warme Fülle und präzise Konturen.

  • Chianti Classico Riserva DOCG MAGNUM

    Brancaia CHIANTI CLASSICO RISERVA wird aus den besten Sangiovese Trauben der beiden Weingüter Poppi (Radda in Chianti) und Brancaia (Castellina in Chianti) gekeltert. Delikates Bouquet, Kirschen, Wacholder, Pflaumen, Mokka und Lakritze. Am Gaumen feste Struktur, warme Fülle und präzise Konturen.

  • Chili Presse
  • Chip
  • Ciauria, Etna Rosso DOC

    Aus der ursprünglichen und seltenen Nerello Mascalese Traube gekeltert, zeigt dieser Wein das typische Aromenprofil dieser sizilanischen Rarität: Himbeernoten, dicht und würzig mit feiner Mineralität und dezenten Rauchnoten. Ein echter Vulkanwein eben.

  • Cidre Matterhorn, Alpine Charmat
  • Cigar-Brand Connaisseur Janus

    Feinster Traubenbrand aus der Riesling-Traube.

  • Cima Riserva della Casa, Monferrato Superiore DOC

    Der Trauben für den Cima Riserva kommen aus der Einzellage Cima und werden sehr reif gelesen. Der Wein reift anschliessend für mindestens 3 Jahre in neuen Barriques und wird nur in sehr guten Jahren produziert. Grosser Wein mit einem intensiven Duftspektrum, am Gaumen mächtig, mit einer dezenten Barbera-typischen Säure und wiederum viel Frucht, anhaltender Abgang.

  • Clos de Lolol, Carmenère, Chile

    Im Glas ein dunkles Rot, vielschichtiges Aroma, intensive Fruchtnuancen, kompakter Körper, ein Wein von höchster Klasse.

  • Clos des Corbassières, Vieilles Vignes Blanc AOC Valais

    Ein historischer Clos auf dem Hügel von Mont d´Orge, westlich von Sion, seit jeher bekannt für noble, reichhaltige Weine. Diese Chasslastrauben werden aus über 50-jährigen Rebstöcken gewonnen. Es entsteht ein komplexer Wein mit Noten von Mandarinenblüten und Zitrusfrüchten. Ein reiner, rassiger Gaumen mit mineralischen Noten und frischem, komplexem Abgang runden diesen grossen Chasselas perfekt ab.

  • Clos Follatères, Galotta de Fully AOC
  • Clos Follatères, Pinot Noir de Fully AOC

    Der Pinot Noir von Benoît Dorsaz stammt aus den beiden Parzellen Perches (Gneisboden) und Follatèrres (Lössboden). Der Wein wird traditionell vinifiziert und ausgebaut. Er zeichnet sich durch seine rotbeerige Aromatik, sowie durch seine Eleganz und Finesse aus.

  • Clos Grandinaz rouge, AOC Valais

    Intensive Nase mit leichten Pfeffernoten, Kirschen und Unterholz. Am Gaumen klar, charmant, würzig, mit grosser Komplexität. Leichte Anklänge an schwarze Oliven und Nelken. Dichte Tannine und schöne Länge.

  • Clos Martinet Priorat DO

    Rigorose Traubenselektion ergibt regelmässig Erträge von weniger als 20 hl/ha. Der Clos Martinet wird 18 Monate in französischer Eiche ausgebaut. Ein extrem gehaltvoller, warmherziger, sehr gut gelungener Priorat-Wein mit überraschender Frische und Finesse.

  • Clos Martinet Priorat DO

    Rigorose Traubenselektion ergibt regelmässig Erträge von weniger als 20 hl/ha. Der Clos Martinet wird 18 Monate in französischer Eiche ausgebaut. Ein extrem gehaltvoller, warmherziger, sehr gut gelungener Priorat-Wein mit überraschender Frische und Finesse.

  • Clos St. Martin, St. Emilion AC, Grand Cru Classé
  • Clos Vougeot AC Grand Cru

    Der Clos Vougeot von Bernstein besticht mit seiner dunklen Farbe, seiner würzig erdigen Nase mit Aromen von schwarzer Kirsche, Holunder, Lakritze, schwarzer Olivenpaste und einem Touch Wild. Am Gaumen ist er erdig-würzig und von einer hochmineralischen und schwarzfruchtigen Art unterlegt. Ein kräftiger Burgunder mit langem Abgang, der zurzeit noch recht verschlossen wirkt und sein wahres Potential erst in 5-8 Jahren aufzeigen wird.

  • Cocktail Spargel

    Saures Eingemachtes scheint bei Staud wie von einem andern Stern zu kommen - man muss nur die Cocktail-Spargeln probiert zu haben um zu wissen, dass hier nicht nur mit Wasser gekocht wird.

  • Coeurs de l´Oranger

    Zart schmelzend auf der Zunge, sind die Orangenherzen eine Kreation von Tante Agathe, hergestellt nach einem alten Familienrezept. Feinster Sabléteig gekrönt von einem zart nach Orangen duftenden Zuckerguss.

  • Cognac 40 ans Extra

    Eine wunderbare Neuheit von Delamain, sehr repräsentativ in einer luxuriösen Carafe. Der neue Delamian Cognac (Stufe EXTRA) ist 40jährig. Ein Geschenk das man sich am liebsten selber schenkt!

  • Cognac Hors d´Age (min. 30 ans d´âge)

    Der Hors d´Age von Sarrazin reift min. 30 Jahre in kleinen, speziellen Eichenholzfässern. Ein Cognac mit unvergleichlicher Komplexität, mit Aromen von Gewürzen und Vanillenoten, die aus dem langen Fassausbau resultieren.

  • Cognac Réserve de la Famille

    Cognac Grande Champagne: Es gibt nur einige Flaschen dieses sehr alten Cognacs ( ca. 65 Jahre im Fass). Er gilt als völlig aussergewöhnlich und so harmonisch, dass man ihn in seinem Naturzustand anbieten kann. Durch seine jahrelange Reifung in Eichenholzfässern ist er von einer seltenen vollendeten Reinheit.

  • Cognac Très Vénèrables (50 ans)

    Cognac Grande Champagne: Es gibt nur einige Flaschen dieses sehr alten Cognacs ( ca. 65 Jahre im Fass). Er gilt als völlig aussergewöhnlich und so harmonisch, dass man ihn in seinem Naturzustand anbieten kann. Durch seine jahrelange Reifung in Eichenholzfässern ist er von einer seltenen vollendeten Reinheit.

  • Cognac Vesper (35 ans)

    Cognac Grande Champagne: Es gibt nur einige Flaschen dieses sehr alten Cognacs ( ca. 35 Jahre im Fass). Er gilt als völlig aussergewöhnlich und so harmonisch, dass man ihn in seinem Naturzustand anbieten kann. Durch seine jahrelange Reifung in Eichenholzfässern ist er von einer seltenen vollendeten Reinheit.

  • Cognac XO (min. 15 ans d´âge)

    Der XO von Sarrazin ist eine Komposition verschiedener min. 15 Jahre gelagerter Cognacs aus den Cru-Lagen vom Fine Bois. Das Aroma feiner, runder Holztöne wird untermalt von Orangenblüten und Jasmin.

  • Cognac XO Pale & Dry (25 ans)

    Dieser mindestens 25 Jahre gereifte Cognac nennt sich Pale & Dry (hell & trocken) da er nicht mit Karamel nachgefärbt wurde und seine echte, helle Farbe behalten hat. Er ist trockener als vergleichbare Cognac da die Karamel-Süsse fehlt. Er zeigt dafür intensivere Blüten- und Fruchtaromen, feine Vanilletöne und eine lang anhaltende Weichheit und Kraft.

  • Coilltean Harmony

    2007 von der Glenlossie Distillerie abgefüllt. Fass Nr. 1953, Flasche Nr. 130 von 310.

  • Cometa, Menfi Sicilia DOC

    Tiefes Strohgelb mit ausgeprägten grünlichen Reflexen. Intensives Aromenspiel, vornehmlich von weissem Pfirsich, Ananas, Mandarine, Pfefferminze, erinnert an die Mittelmeerflora. Am Gaumen gehaltvoll und elegant; er bewegt sich dynamisch zwischen weichen Empfindungen und ausgeprägten Duftnoten der Meeresküste. Im Abgang wiederum reich an Aromen und sortentypischen Schattierungen, von bemerkenswerter Persistenz.

  • Communicator plant
  • Contrario, Rosso Umbria IGT

    Der Contrario zeigt im Glas eine leuchtend rubinrote Farbe. Das einladende Bouquet ist ausgesprochen fruchtbetont. Auch im Gaumen steht die reintönige, frische Frucht im Vordergrund. Säure und Tannin sind harmonisch eingebunden und vervollständigen diesen charaktervollen Wein vorbildlich.

  • Corazones by Paco & Lola, Rias Baixas DO Corazones

    Der Wein zeigt sich elegant, frisch und spritzig, mit einer filigranen Säure, am Gaumen reifer Pfirsich und ein Hauch von Zitrusfrüchten. Die Rebsorte Albarino wird vor allem im spanischen DO-Bereich Rias Baíxas kultiviert. Durch die dickschaligen Beeren ist sie resistent gegen das feuchte Klima.

  • Cork presenter
  • Cornalin AOC Valais

    Mediterraner Wein von dunklem rubinrot mit der typischen Frucht nach schwarzer Kirsche und komplexen Aromastoffen.

  • Cornalin AOC Valais

    Mediterraner Wein von dunklem rubinrot mit der typischen Frucht nach schwarzer Kirsche und komplexen Aromastoffen.

  • Cornalin Réserve AOC Valais
  • Cornalin Antica AOC Valais

    Schönes Bouquet von schwarzen Beeren mit Noten von Brombeeren, Heidelbeeren und Weichselkirschen. Am Gaumen grosszügige, samtige Tiefe mit edlen Tanninen. Ein hervorragender Lagerwein und Essensbegleiter.

  • Cornalin AOC Valais
  • Cornalin AOC Valais

    Ein üppiger, geschmackvoller und feinwürziger Wein. Ein Wein mit Charakter und einer starken Persönlichkeit, authentisch, wild, manchmal rebellisch, aber immer vielversprechend und gefühlvoll.

  • Cornalin AOC Valais

    Der Cornalin ist eine fast ausgestorbene Rebspezialität des Wallis, ein Kraftpaket von einem Wein. Wegen ihres leicht rustikalen Charakters ist dieser Wein ein idealer Begleiter von Wildgerichten.

  • Cornalin AOC Valais

    Ein üppiger, geschmackvoller und feinwürziger Wein. Ein Wein mit Charakter und einer starken Persönlichkeit, authentisch, wild, manchmal rebellisch, aber immer vielversprechend und gefühlvoll.

  • Cornalin AOC Valais
  • Cornalin de Martigny Domaine St.-Théodule AOC

    In der Nase ungewöhnlich ausdrucksstarke Aromen von schwarzen Früchten, Kirschen, Nelken, Vanille und Leder. Im Gaumen wunderbar wuchtig, strukturiert, dichte, feste und bereits geschmeidige Tannine.

  • Cornalin de Martigny Domaine St.-Théodule AOC

    In der Nase ungewöhnlich ausdrucksstarke Aromen von schwarzen Früchten, Kirschen, Nelken, Vanille und Leder. Im Gaumen wunderbar wuchtig, strukturiert, dichte, feste und bereits geschmeidige Tannine.

  • Cornalin de Vétroz AOC

    Kräftiger Wein mit Aromen von kleinen Waldfrüchten, sehr gutes Potenzial, schöner Eindruck in Mund, der sehr stark an die Typizität der Rebsorte erinnert.

  • Cornalin de Vétroz AOC

    Kräftiger Wein mit Aromen von kleinen Waldfrüchten, sehr gutes Potenzial, schöner Eindruck in Mund, der sehr stark an die Typizität der Rebsorte erinnert.

  • Cornalin de Vétroz AOC

    Kräftiger Wein mit Aromen von kleinen Waldfrüchten, sehr gutes Potenzial, schöner Eindruck in Mund, der sehr stark an die Typizität der Rebsorte erinnert.

  • Cornalin Domaine Trong, AOC Valais

    Dieser Wein stammt aus unserer Domaine Trong. Beste Terrassenlage, gepflegt und gehegt nach den biodynamischen Grundsätzen. Spontan vergoren, gelagert in Edelstahl-Fässern. Dieser Wein wurde als erster Parkwein der Schweiz mit dem Parklabel des Naturparks Pfyn-Finges ausgezeichnet.

  • Cornalin L´Enfer du Calcaire, AOC Valais

    Ein sehr fruchtbetonter Cornalin mit einer sehr schönen samtigen Textur und Frische ohne jede Aggressivität.

  • Cornalin Les Follaterres AOC Valais

    Der Cornalin ist wahrscheinlich die älteste Traubensorte im Wallis. Sein unregelmässiger Ertrag hat ihn fast zum Verschwinden gebracht. Der Wein besticht durch seine rubinrote Farbe, seinem Extrakt und vor allem durch seine feinen Aromen von reifen Kirschen und Pfeffer. Ohne Zweifel die beste autochthone Walliser Rotweinsorte.

  • Costa Russi, Barbaresco DOCG

    Sehr hohes Füllniveau Etikette leicht zerrissen

  • Crescendo, Merlot del Ticino DOC

    Der Crescendo ist ein 100%-iger Merlot. Dieser wird in grossen 3000-Liter Standen aus Eichenholz gekeltert, um dann 12 Monate in Barriques zu ruhen. Der Wein, tief, komplex und vollmundig, entwickelt sich mit den Jahren in der Flasche zunehmend zum optimalen Ausdruck eines sortenreinen Merlots. Daher der Name Crescendo: ein Wein, dessen Höhepunkt man erstmal abwarten muss, ein Wein in crescendo!

  • Crescendo, Merlot del Ticino DOC Magnum

    Der Crescendo ist ein 100%-iger Merlot. Dieser wird in grossen 3000-Liter Standen aus Eichenholz gekeltert, um dann 12 Monate in Barriques zu ruhen. Der Wein, tief, komplex und vollmundig, entwickelt sich mit den Jahren in der Flasche zunehmend zum optimalen Ausdruck eines sortenreinen Merlots. Daher der Name Crescendo: ein Wein, dessen Höhepunkt man erstmal abwarten muss, ein Wein in crescendo!

  • Cristal, Champagne Brut Millésimé

    Gelbfarben mit leicht goldbraunen Reflexen. Intensives Bukett von weissen Blumen, Zitrusfrüchten und roten Beeren, auf die reifere Aromen wie die von Röstbrot und Holzigkeit folgen. Am Gaumen Geschmacksspuren von reifen, saftigen Früchten (Weinbergpfirsich) und wieder Toastaroma. Dichte und üppige Struktur. Machtvoller Abgang. Harmonien.

  • Cristal, Champagne Brut Millésimé MAGNUM

    Gelbfarben mit leicht goldbraunen Reflexen. Intensives Bukett von weissen Blumen, Zitrusfrüchten und roten Beeren, auf die reifere Aromen wie die von Röstbrot und Holzigkeit folgen. Am Gaumen Geschmacksspuren von reifen, saftigen Früchten (Weinbergpfirsich) und wieder Toastaroma. Dichte und üppige Struktur. Machtvoller Abgang.

  • Cuvée Confidence AOC Valais
  • Cuvée de l´Orpailleur, Assemblage Rouge AOC Valais

    Im Amarone-Stil hergestellter Wein aus teilgetrockneten Syrah- und Cabernet Franc Trauben. Sehr konzentriert, dicht und massiv mit intensiven Frucht- und Gewürznoten und leichter Süsse im Abgang.

  • Cuvée Neptun BEST OF

    Rubin-violett, vielschichtige Beerenaromatik, gut eingebundene Tanninstruktur, charmant und ausdruckstark. Aus biologischem Anbau.

  • Cuvée rouge No. 1 AOC Valais

    Fruchtbetontes Bukett, Feigen, Pflaumen mit dezenten Barriquenoten im Hintergrund. Am Gaumen schöne Struktur und elegant.

  • Cuvée rouge No. 2 Barrique AOC Valais

    Die klassische Bordeauxmischung besticht durch seine tief dunkle Farbe und die ausgeprägte Cassisnote. Stark strukturiert in seiner Komplexität und perfekt eingebettetes Holz.

  • Cuvée rouge No. 3 Barrique AOC Valais

    Ein Wein mit internationalem Format. Komplex in der Nase nach dunklen Früchten und Waldbeeren. Im Gaumen reiche Aromatik mit enormer Fülle. Malbec, Merlot, Cabernet Franc.

  • Cuvée rouge No. 3 Barrique AOC Valais

    Ein Wein mit internationalem Format. Komplex in der Nase nach dunklen Früchten und Waldbeeren. Im Gaumen reiche Aromatik mit enormer Fülle. Malbec, Merlot, Cabernet Franc.

  • Cuvée Zero, Metodo Classico Extra Brut VSQ

    Nach traditioneller Methode hergestellter italienischer Schaumwein aus 100% Nebbiolo-Trauben. 36 Monate Flaschenreife geben ihm eine feine, elegante Perlage mit feinen Hefe- und Toastnoten.


  • Dalmore 15 years

    Elegant und ausgewogen, mit einer Herznote von getrockneten Gewürzen: Zimt, Nelken und Ingwer. Eine feine Zitrusnote und ein feiner Sherry-Abgang beschliessen einen wahrlich königlichen Highland.

  • Dalmore 18 years

    Vollmundig und sanft mit jeder Menge Sherry-Charakter und Rosinen-Noten. Ergänzt wird er mit lieblichen Holznoten und nussig-würzigen Aromen wie Zimt, Muskatnuss und Baumnüssen. Ansätze von Bitterorangenschalen, Karamell, Vanille und einem Hauch Schokolade und frisch geröstete Kaffeebohnen spielen im Hintergrund mit.

  • Dalva Red Port Vintage

    Vintage Port werden nur in besonders guten Jahrgängen hergestellt. Dieser Wein wird nach ca. zwei Jahren unverschnitten auf die Flasche abgefüllt. Er braucht dann noch bis zu 20 Jahre Flaschenreifung, um zur optimalen Trinkreife zu gelangen. Das Ziel ist die Auslaugung von Farbe und Gerbstoff. Der Ausbau fand während mehreren Monaten in Barriques statt.

  • Dalva Porto 10 years old

    Ausgewogener, fruchtig-würziger Portwein, der sich nicht nur als Gipfelwein bei Bergtouren bestens bewährt hat. Wunderbar auch zu Pink-Floyd und Ray Cooder - Musik.

  • Dalva Porto 20 years old

    Der Wein hat die Farbe von hellen Zwiebelschalen; ein warmes, alkoholisches Bouquet, mit Noten von Nüssen, Zimt und Lorbeer. Der Körper ist sehr würzig, vielfältig, angenehm und süss-würzig.

  • Dalva Red Port Vintage

    Vintage Port werden nur in besonders guten Jahrgängen hergestellt. Dieser Wein wird nach ca. zwei Jahren unverschnitten auf die Flasche abgefüllt. Er braucht dann noch bis zu 20 Jahre Flaschenreifung, um zur optimalen Trinkreife zu gelangen. Das Ziel ist die Auslaugung von Farbe und Gerbstoff. Der Ausbau fand während mehreren Monaten in Barriques statt.

  • Degustationsbehälter - schwarz

    Spucknapf für Degustationen

  • Degustationsbehälter Kunststoff silber

    Spucknapf für Degustationen

  • Desiderio, Merlot Toscana IGT
  • Didacus, Chardonnay Sicilia Menfi DOC

    Didacus bezeichnet die Essenz des Hauses Planeta. Ein reiner Chardonnay aus dem perfekten Jahrgang 2014, nur die besten der über 30 jährigen Reben aus dem allerersten Chardonnay-Rebberg der Familie werden verwendet. Mit eben diesen Reben gelang dem Gründer des Hauses, Diego Planeta, der Aufstieg, es entstand die erste Ikone des Hauses Planeta.

  • Dido blanco, Montsant DO

    Reife Früchte, cremig und frisch. Immer mehr wird aufgetragen, auch Gewürze wie Nelke und Sternanis. Und später kommt es auch zu den intimen und vertrauten Momenten, grosse Harmonie, der Wein schmiegt sich an den Gaumen, opulent, süss und verführerisch, sanft mit einer reinen Seele. Ein schönes und langes Vergnügen.

  • Dido Montsant DO

    Sehr dunkle, jetzt noch ins Violette ziehende Farbe mit schwarzen Reflexen. Im Gegensatz zum Venus ist der Wein fruchtiger mit Cassis-, Brombeeren- und Süssholzaromen und allgemein ein wenig leichter. Er präsentiert sich bereits ausgesprochen rund und von samtigen Tanninen und guter Säurestruktur getragen. Überhaupt ist das Säure-Frucht- Süsse-Spiel faszinierend filigran und hebt den Wein über herkömmliche Spitzenweine weit hinweg. Ein Wein mit viel Finesse.

  • Die neue Weinschule
  • Die Pflaume, Urs Hecht

    Diese Pflaumenmaische aus der Ernte 2000 wurde im Herbst 2000 gebrannt. Sehr alte Hochstammbäume sind die Basis. Die milde Frucht dieser Pflaume eignet sich vorzüglich für die Lagerung im Eichenholzfass.

  • Die Traube, Urs Hecht

    Der Merlottrester aus dem Tessin wurde bei uns in Gunzwil mit unserer alten Dampfbrennerei im Jahre 2003 zu einem edlen Tropfen destilliert. Dieser Traubentresterbrand wird in Barriquefässern über Jahre gelagert. Die 2. Abfüllung erfolgte im Dezember 2010. Der Traubenbrand ist hochprozentig 48% vol. und unfiltriert.

  • Diolinoir de Martigny AOC

    Reiches Bouquet von schwarzen Früchten: Brombeeren, Kirschen. Und ausserdem ein würziger Hauch von Süssholz. Im Gaumen wuchtig, würzig, fleischig.

  • Diolinoir Fût de Chêne, AOC Valais

    Die rote Rebsorte ist eine Neuzüchtung aus dem Jahr 1970 zwischen Rouge de Diolly x Pinot Noir. In guten Lagen auf Salgescher Boden und der Nachbarparzelle Miège produziert sie einen feinen, kräftigen Wein mit intensiver Farbe und mit gutem Tanningehalt. Der Diolinoir wird in kleinen 225lt Eichenfässern ausgebaut.

  • Diolinoir L´Enfer de la Passion, AOC Valais

    Dieser Diolinoir ist am Gaumen sehr strukturiert mit feinen Tanninen und einer Textur wie ein schöner Merlot aus dem Bordeaux. Man schmeckt einen Hauch von Enzian und Génépi.

  • Distillato di Amarene e Marsche (Sauerkirschen)

    Der sensibler Gaumen und seine fast übersinnliche Nase ist das Geheimnis von Capovillas Erfolg mit seinen Destillaten. Saubere, deutliche Frucht, ausgeprägt und sortentypisch im Gaumen, dezente Kerntöne.

  • Distillato di Birra Theresianer
  • Distillato di Prugne Selvatiche (Wildzwetschgen)

    In der Nase feine, gut eingebundene Mandelnoten (Steinton), zarter Fruchtton mit markantem Nachklang.

  • Dogaia, Rosso del Ticino DOC

    Intensive, würzige Assemblage mit ausgeprägter Aromatik und kräftiger Struktur.

  • Dolç "770" Priorat D.O.
  • Dolcetto d´Alba DOC

    Charakteristischer Dolcetto d´Alba aus Treiso. Wunderschönes Rubinrot mit violetten Reflexen. Duftiges Fruchtaroma, ungewohnt konzentriert für einen Dolcetto, angenehm trocknend im Nachgeschmack.

  • Dôle AOC Valais

    Harmonischer und fruchtbetonter Dôle. Die Klasse des Pinot Noir harmonisiert perfekt mit der Frucht und Ausgewogenheit des Gamay.

  • Dôle Blanche de Martigny AOC

    Der Wein wird im Süssdruckverfahren hergestellt, d.h. die Trauben werden sofort abgepresst statt eingemaischt. Mit seinem frischen und weinigen Geschmack verbindet der Dôle Blanche die Lebhaftigkeit eines Weissweins mit der Struktur eines Rotweins.

  • Dôle Blanche Tradition AOC Valais

    Erfrischender Rosé, leicht und fruchtig, trocken ausgebaut.

  • Dôle de Martigny Champortay AOC

    Der Dôle muss zu 80% aus einer Assemblage von Pinot noir und Gamay bestehen, wobei der Pinot dominieren muss. Die restlichen 20% können aus einer oder mehreren Walliser Weinsorten zusammengesetzt sein, z.B. Syrah, Diolinoir, Ancelota, Gamaret usw. Der Wein überzeugt mit tiefer kirschroter Farbe; sein Bouquet ist voll, kräftig, fruchtig und erinnert ein wenig an Kaffee. Im Gaumen zeigt er Kraft und Harmonie. Er wirkt warm, die Säure ist perfekt eingebettet, der Abgang sehr lang.

  • Dôle de Vétroz AOC

    Der Pinot Noir gibt dem Dôle Struktur und Rückgrat, indem er es glänzend versteht, die Vorzüge des Gamay in seinen Körper und seinen Aromen einzubinden.

  • Dôle Tradition AOC Valais

    Es ist dem Dôle zu verdanken, dass die Walliser Rotweine über die Grenzen der Schweiz hinaus einen guten Ruf geniessen. Der Name Dôle ist ein geschützter und reservierter Name ausschliesslich für das Wallis. Assembliert mit anderen Rebsorten, aber anteilmässig immer überwiegend, gibt der Pinot Noir dem Dôle Struktur und Rückgrat, indem er es glänzend versteht, die Vorzüge des Gamay, des Diolinoir oder anderer einheimischer Sorten in seinen Körper und sein Aroma einzubinden.

  • Dorilli, Cerasuolo di Vittoria DOCG

    Duft nach reifen Schwarzkirschen, Kardamom, Vanille und Zimt. Die Tannine sind reif, weich und rund und zergehen dank einer unglaublichen Fruchtsüsse buchstäblich auf der Zunge; hier verschmelzen orientalische Gewürze mit den komplexen Aromaspuren von Räucherspeck, gekochtem Most, Majoran und Kaktusfeigen. Limitierte Produktion.

  • Dorilli, Cerasuolo di Vittoria DOCG

    Duft nach reifen Schwarzkirschen, Kardamom, Vanille und Zimt. Die Tannine sind reif, weich und rund und zergehen dank einer unglaublichen Fruchtsüsse buchstäblich auf der Zunge; hier verschmelzen orientalische Gewürze mit den komplexen Aromaspuren von Räucherspeck, gekochtem Most, Majoran und Kaktusfeigen. Limitierte Produktion.

  • Dow´s Vintage Port 2007
  • Druida, Dão DOC

    Charaktervoller Wein. Frisch, geschliffen, mit schöner Mineralität und sehr komplex. Eine Entdeckung für Wein-Freaks.

  • Due Uve Rosso, Veneto IGT

    Frische, unkomplizierte Assemblage, duftet nach Waldbeeren und Rosen, vollmundig und fruchtig.

  • Durize Oriou AOC Valais

    Der Oriou ist aus dem Aostatal zu uns ins Wallis gekommen. Er ist praktisch nur in Fully heimisch und soll dem Humagne rouge oder Cornalin verwandt sein. Wie dieser ist der Oriou ein eher kräftiger und aromatischer Wein.



  • Farina di mais integrale (Polenta grob)
  • Faugères AOP

    Authentischer, fruchtig-mineralischer Wein für alle Tage. Ein Trinkgenuss zu Pasta, Grilladen, Vorspeisen und Käse.

  • Faugères AOP

    Authentischer, fruchtig-mineralischer Wein für alle Tage. Ein Trinkgenuss zu Pasta, Grilladen, Vorspeisen und Käse.

  • Faugères Grand Réserve AOP

    Eindrücklicher, mediterraner Wein, geprägt von Tiefe und Eleganz. Der Faugères Grande Réserve wird nur in kleinsten Mengen sowie ausschliesslich in den besten Jahrgängen erzeugt. Vor dem Genuss einige Zeit dekantieren empfohlen.

  • Faugères Grand Réserve AOP

    Eindrücklicher, mediterraner Wein, geprägt von Tiefe und Eleganz. Der Faugères Grande Réserve wird nur in kleinsten Mengen sowie ausschliesslich in den besten Jahrgängen erzeugt. Vor dem Genuss einige Zeit dekantieren empfohlen.

  • Faugères Réserve AOP

    Mediterraner Wein, geprägt von Dichte, Komplexität, schöner Mineralität und Eleganz. Vor dem Genuss einige Zeit dekantieren empfohlen.

  • Fendant AOC
  • Fendant AOC Valais

    Blumig, trocken, leicht süffig und fruchtig, besticht er durch seinen schönen Körper.

  • Fendant AOC Valais

    Delikater und feinfruchtiger Wein, welcher das Terroir um Sion mit einem feinen Lindenblütenduft widerspiegelt.

  • Fendant AOC Valais

    Klassischer Fendant von einem der herausragendsten Produzenten des Wallis gekeltert. Traubensorte: Chasselas (Gutedel)

  • Fendant AOC Valais

    Blumig, trocken, leicht süffig und fruchtig, besticht er durch seinen schönen Körper.

  • Fendant AOC Valais

    Delikater und feinfruchtiger Wein, welcher das Terroir um Sion mit einem feinen Lindenblütenduft widerspiegelt.

  • Fendant Classique AOC Valais

    Frischer, lebhafter Chasselas aus den Weinbergen um Sierre. Der Winzer Robert Taramarcaz gewinnt mit diesem Wein den ersten Preis als bester Schweizer Chasselas beim Grand Prix du Vin Suisse 2016.

  • Fendant de Martigny Champortay AOC

    Wunderschön der Fendant von Gerald Besse - ein opulentes Bukett nach reifen Früchten und angenehmen Terroirnoten. Auch am Gaumen volle Frucht mit ausgeprägter Mineralität - ein saftiger, sauberer Wein, der mit seinem langen Abgang intensiv nachklingt.

  • Fendant de Martigny Les Bans AOC

    Wunderschön der Fendant "Les Bans" von Gerald Besse - ein opulentes Bukett nach reifen Früchten und angenehmen Terroirnoten. Auch am Gaumen volle Frucht mit ausgeprägter Mineralität - ein saftiger, sauberer Wein, der mit seinem langen Abgang intensiv nachklingt.

  • Fendant du Valais AOC
  • Fendant La Liaudisaz AOC Valais

    In der Nase gelbe Früchte, Blüten von Obstbäumen und der Duft von Weinranken. Schlanker Wein, gleichzeitig lebendig und von weinigem Charakter. Im Finale zeigt er einen leichte salzige Note, er ist sauber und reintönig.

  • Fendant La Liaudisaz AOC Valais

    In der Nase gelbe Früchte, Blüten von Obstbäumen und der Duft von Weinranken. Schlanker Wein, gleichzeitig lebendig und von weinigem Charakter. Im Finale zeigt er einen leichte salzige Note, er ist sauber und reintönig.

  • Fendant Tradition AOC Valais

    Die Trauben stammen von über 80-jährigen Rebstöcken aus der Gemeinde von Vétroz. Robert Taramarcaz, der seine önologische Ausbildung auch in Neuseeland absolviert hat, versteht es meisterhaft die Sorte Chasselas subtil zu interpretieren.

  • Fendant Vétroz Grand Cru AOC

    Feuriger Charakter, Noten von Feuerstein, dominantes Terroir. Harmonisch am Gaumen.

  • Fierzo Desk Organizer
  • Figuero 12 Crianza Ribera del Duero DO

    Dunkle, kirschrote Farbe mit granatroten Reflexen. In der Nase ein angenehmer Duft nach dunklen Beeren und Lakritze, der sich gut mit den vanilligen Holzdüften harmonisiert. Am Gaumen zeigt er einen gehaltvollen und ausgeglichenen Körper mit eleganten und geschmeidigen Tanninen, die gut in die frischen, lebendigen Fruchtaromen eingebunden sind.

  • Filanda Rosé, Spumante Riserva Brut

    Diese Cuvée wurde aus 100% Pinot Noir hergestellt und ist ein perfekter Apreritiv-Wein. Er gefällt durch seine Frische, seine rotbeerige, komplexe Aromatik und die angenehme Perlage.

  • Finca Azaya Castilla y León VdT

    Elegante und gehaltvolle Aromen von Lakritz und Pfefferminze, dezente Noten von frisch geröstetem Kaffee. Am Gaumen perfekt ausbalanciert.

  • Finca Azaya Premium Castilla y León VdT
  • Flachmann Grappa Marzemino
  • Flachmann Grappa Nosiola
  • Flachmann Grappa Pinot Nero
  • Flaming Heart Blended Malt Scotch Whisky
  • Fleischbrühe
  • Flora Gewürztraminer Alto Adige DOC

    Der intensive und aromatische Duft und sein voller und weicher Charakter verlangen nach Speisen mit kräftigem Geschmack. Wir empfehlen ihn zu Krustentieren, würzigem Käse und Süßspeisen, wie zum Beispiel der Strudel.

  • Flora Gewürztraminer Alto Adige DOC

    Der intensive und aromatische Duft und sein voller und weicher Charakter verlangen nach Speisen mit kräftigem Geschmack. Wir empfehlen ihn zu Krustentieren, würzigem Käse und Süßspeisen, wie zum Beispiel der Strudel.

  • Flora Sauvignon Alto Adige DOC

    Die Sorte Sauvignon wird in Südtirol seit mehr als einem Jahrhundert angebaut. Der intensive Duft nach Zitrus und Holunder und die Frische und Lebhaftigkeit im Mund sind typisch für diesen Wein. Die Mineralität und die frische Säure prägen die Aromen. Er passt gut zu Fischgerichten, Meeresfrüchten, Spargel und weißem Fleisch.

  • Foglie di mais

    In den Bergen zwischen Ligurien und Piemont wächst noch hervorragender Mais. Daraus werden diese Maisgutzeli hergestellt, alles aus biologisch angebauten Zutaten und wunderbar natürlich im Geschmack.

  • Forschergeist (Spargelgeist)

    Der gute Geist für Wissensdurstige und Entdecker. Möge jede Erkundung neue Horizonte eröffnen. Probieren geht über Studieren! Spargelgeist mit außergewöhnlich würziger Aromatik von frischem Spargel.

  • Franciacorta Dosage Zero DOCG Vintage Collection
  • Fresita Infused Sparkling Wine

    Fruchtig-süsser Erdbeerschaumwein aus dem Heimatland der Erdbeere.

  • Frucht - Secco, alkoholfrei

    Der van Nahmen Frucht-Secco Apfel-Rote Johannisbeere-Himbeere ist ein Apéritif mit garantiert 0% Alkohol - ein reiner, anregender Genuss von Frische und Frucht. Bei einer Trinktemperatur von 8 -10 °C entfaltet er sein volles beeriges, frühlingshaftes Aroma. Abgerundet wird der Geschmack der Cuvèe durch die feine Säure der Roten Johannisbeere. van Nahmen Frucht-Secco ist ein fruchtig-prickelndes Genusserlebnis für den besonderen Anlass.


  • G.B., IGT Calabria Rosso

    Im Glas tiefgründiges, dunkles Rubinrot mit purpurroten Reflexen. Intensives Bouquet. Fruchtnoten von Pflaumen, Kirschen und Brombeeren gepaart mit einem Hauch von schwarzem Pfeffer und feinen Gewürzen. Verführerische Anklänge von Kakao, Toffee und Gewürzen, leicht mineralischer Unterton. Am Gaumen sehr dicht, frisch, vollmundig, vielschichtig, komplex, viel Fruchtsüsse in Kombination mit verführerischen Aromen, die an reife, dunkle Früchte sowie Kakao, Tabak und exotische Gewürze erinnert. Reifes, gut eingebundenes Tannin, harmonisch und kraftvoll bis ins lange, würzig-mineralische Finale. Ein betörendes, opulentes Meisterwerk voller Frucht und Feinschliff.

  • Gabarinza

    Schwarze Kirschen, Brombeeren, edle Holzaromen und Tabak. Am Gaumen fantastische Struktur, perfekt ausgewogen und überaus kompakt.

  • Gabarinza

    Schwarze Kirschen, Brombeeren, edle Holzaromen und Tabak. Am Gaumen fantastische Struktur, perfekt ausgewogen und überaus kompakt. Der 2009er bietet bereits jetzt viel Genuss, kann aber problemlos noch einige Jahre reifen.

  • Gamaret de Vétroz AOC

    Die rote Rebsorte ist eine Neuzüchtung aus Gamay x Reichensteiner. Die Kreuzung erfolgte im Jahre 1970 durch André Jaquinet und Dominique Maigre an der Eidgenössischen Forschungsanstalt Changins bei Nyon (Kanton Waadt). Aus denselben Eltern entstand die Sorte Garanoir. Der Wein gefällt mit intensiver Würzigkeit und interessantem Charakter.

  • Gamay AOC Valais

    Wer meint, hier im Wallis gäbe es nur dünne "Weinchen" aus dieser sympathischen Traubensorte, dem sei herzlich unser Gamay empfohlen. Die Überraschung ist garantiert !

  • Gamay AOC Valais

    Fruchtbetont und harmonisch präsentiert sich der Gamay. Ein besonderes Trinkvergnügen. Nicht verpassen!

  • Gamay de Fully AOC Les Follatères

    Die Trauben stammen von über 20 jährigen Reben, was die Frucht des Gamay noch stärker betont. Ein fröhlicher Wein mit Aromen von roten Früchten, diskrete Rauchtöne, Duft von Unterholz. Eine Trouvaille!

  • Gamay de Martigny Champortay AOC

    Bouquet von roten und schwarzen Beeren und Gewürzen. Am Gaumen dichte und gut strukturierte Tannine, die von reifen roten Früchten umhüllt sind. Frisches Finale. Ein leckerer, anregender Wein.

  • Gamay de Martigny Domaine St.-Théodule AOC

    Ein wunderbar reifer Gamay. Seine Eleganz und Dichte verleihen ihm einen ausgesprochen geschmeidigen Stil. Bemerkenswert und für einen Gamay untypisch sind die gut eingebundenen und seidigen Tannine. Schmeckt hervorragend zu Quiche Lorraine, Couscous, Spare Rips, rotem Fleisch oder zu einer Käseplatte.

  • Gamay de Vétroz AOC

    Der für seine überwältigenden Aromen und die Heiterkeit seiner Fruchtigkeit berühmte Gamay verliebte sich Hals über Kopf in die granithaltigen Böden des Wallis, die eine Ähnlichkeit mit jenen des Beaujolais-Villages aufweisen. Rund, verführerisch und bezaubernd weist der Gamay hier eine erstaunlich intensive Aromatik auf.

  • Gamay du Valais AOC
  • Gamay Les Fontanettes, AOC Valais
  • Gamay Vieilles Vignes Clos des Corbassières AOC Valais

    Origineller und rarer Tropfen mit Noten von roten Beeren und Preiselbeeren, roten Pflaumen. Leicht rauchiger, samtiger Gaumen, feine Tannine, langer, vollmundiger Abgang. Mit Sicherheit einer der besten Gamay der Schweiz!

  • Gattinara DOCG

    Der langlebige Rotwein erhält seinen Namen von der Stadt Gattinara. Sein lokaler Name ist Spanna. Spanna kann man gleichsetzen mit Nebbiolo, der Gattinara ist also ein naher Verwandter von Barolo und Barbaresco. Zart in der Farbe, in der Nase komplex, jugendlich; im Geschmack wiederum schöne Fruch, von burgundischer Art, mit perfekt eingebundenen Gerbstoffen.

  • Gavi di Gavi DOCG

    Satt und leuchtend strohgelb zeigt sich dieser Gavi mit dem sauberen, intensiven Duft nach Äpfeln und Blumen. Die angenehm erfrischende Säure verleiht dem Wein Lebhaftigkeit und Finesse.

  • Gemüsebrühe
  • Gentil Blanc, Paien (Heida) de Chamoson AOC

    Der Gentil Blanc ist ein Synonym des Heida und ergibt einen vifen und frischen Wein mit einer ausgezeichneten Säure. Er ist geprägt von komplexen Aromen von Zitrus- und exotischen Früchten, begleitet von Nuancen, die an geröstete Nüsse erinnern.

  • Geschenkgutschein mit Warenwert von Fr. 100.-
  • Geschenkgutschein mit Warenwert von Fr. 150.-
  • Geschenkgutschein mit Warenwert von Fr. 200.-
  • Geschenkgutschein mit Warenwert von Fr. 50.-
  • Giall´Oro, Prosecco Superiore Extra Dry DOCG Magnum

    Feine Perlage. Intensives Bouquet nach reifen Äpfeln und Akazienblüten. Süffiger, frischer Wein mit niedrigem Alkoholgehalt. Ausgewogen und zart. Prosecco vom Feinsten.

  • Gin Major

    Vollmundiger und kräftiger Gin vom Lago Maggiore. Echte italienische Handwerkskunst gepaart mit Innovation und Urlaubsgefühlen.

  • Ginestreto, Rosso di Montalcino DOC

    Komplexe Aromatik, mit Duft nach reifen Sauerkirschen, Blumen und feiner Würze. Viel Eleganz am Gaumen, wiederum tief und köstlich.

  • Ginraw, Distilled Gin

    Ginraw wird in einem einzigartigen neuartigen Destillationsprozess gewonnen der die Essenz und die Frische der mediterranen und exotischen Botanicals auf besondere Weiser konserviert. Zitronen, Limetten, Lorbeer, Kaffirlimettenblätter, schwarzer Kardamon und Korianderkörner werden im exakt richtigen Mass mit Wacholder kombiniert und erzielen so eine unvergleichliche Aromenmischung. Ginraw wird in kleinen Batches in Barcelona produziert und garantiert eine bisher unerreichte Qualität, Flasche für Flasche.

  • Giornico, Merlot Ticino DOC

    Vollmundig, und von guter Struktur. Fruchtig und mineralisch, harmonisch und ausgewogen, mit reifen, saftigen Gerbstoffen und einem langen Abgang.

  • Giovin Re Bianco di Toscana IGT

    Ungewöhnlich reichhaltiger Wein aus der seltenen französischen Rebsorte Viognier. Intensive Fruchtaromen nach Aprikosen, Ananas und anderen exotischen Früchten. Dieser Wein reift 6 Monate in gebrauchten Eichenfässern und danach noch 6 Monate in der Flasche. Er passt zu Gerichten die einen besonders intensiven Weisswein verlangen, wie zum Beispiel Baccalà, Saffranrisotto oder zu heissen Maroni.

  • Girotondo "Mini" 13 cm
  • Girotondo "Mini" 15cm
  • Girotondo Kaffeemaschine
  • Girotondo Tablett 30.3 cm
  • Girotondo, Monferrato Rosso DOC

    Mit dem einzigen Nebbiolo des Weinguts Accornero unterstützen Sie direkt die Massimo Accornero Stiftung. Ziel der Stiftung ist es verwaisten Kindern, schwer erkrankten Kindern und Kindern in misslichen Lebensumständen zu helfen. Die Stiftung umfasst derzeit etwa 180 Mitglieder. Das Etikett dieses ganz besonderen Weines wir jedes Jahr von einem Kind des Hilfsprojekts gemalt.

  • Giulin, Barbera del Monferrato DOC

    Schwarze Kirschen, Rauchnoten, Mocca, Lavendel, Lakritze, Menthol und Gewürznoten sind nur einige der Aromen die man in Accornero´s 2013er Barbera del Monferrato Giulin herausschmeckt. Ein wunderschön balancierter und dennoch tiefgründiger und extrovertierter Wein.

  • Giulin, Barbera del Monferrato DOC
  • Giulin, Barbera del Monferrato DOC
  • Giustino B., Prosecco Selection Extra Dry DOCG

    Fruchtiger, feiner Prosecco aus den besten Lagen um Valdobbiadene. Der Giustino B. besitzt eine schöne Struktur mit Anklängen von reifen Äpfeln und Akazien. Er ist trocken, frisch, sehr harmonisch und gefällt mit einem langen, fruchtigen und intensivem Abgang.

  • Glengoyne 15 years Single Cask

    Region: Highland, Southwest Highlands; Stil: grosse Aromafülle, aber leicht trinkbar; ein belebender Digestif.

  • Glenkinchie 2002 Distillers Edition
  • Glenlivet Wilson & Morgan 36 years - Sherry Matured

    Dieser Glenlivet mit einer beeindruckenden Palette an Aromen und Geschmacksrichtungen zeigt eine Vielzahl von verlockenden Eindrücken. Sein Duft ist sehr komplex und intensiv, mit weinigem Charakter vom trockenen Sherry, aber auch mit einem Duft nach kandierten Orangen und Zitronen, getrockneten Rosinen, Wermut und Kräutern. Seine dunklen Noten von antiken Möbeln und feuchtem Keller sind besonders faszinierend. Der Geschmack ist intensiv, vollmundig, pfeffrig mit schönen Tanninen. Während die Eichenaromen im Vordergrund erscheinen, ist im Hintergrund eine in geröstete und kandierte Aromen eingehüllte Süsse zu spüren, die mit einem Tropfen Wasser noch intensiver wird. Der Abgang ist geprägt von pikanten Noten und angenehmen Tanninen.

  • Glenmorangie Signet

    Signet ist - die Vermählung von Glenmorangie´s rarsten und ältesten Whiskies - die Verbindung wertvoller Inhaltsstoffe wie dunkel geröstetes Schokoladenmalz aus Gerste, das dem Whisky seinen tiefgründigen, intensiven Charakter verleiht - nicht kältegefiltert und hat einen Alkoholgehalt von 46% Vol. Dies hilft sicherzustellen, dass dieser prächtige Whisky seine satte Farbe und Textur behält - in exklusiven Fässern gereift, die speziell für die Bedürfnisse von Glenmorangie entwickelt und angefertigt wurden. Das Ergebnis sind subtile Geschmacksnoten und umhüllende, samtige Texturen

  • Glenmorangie The Nectar d´Or, Sauternes Cask Finish

    Verführt mit den Aromen, die aus der Tür einer französischen Patisserie schweben. Tritt man hinein und entdeckt eine herbe Tarte au Citron aus knusprigem Teig mit zarter Zitronencreme. Daneben steht ein weicher, zarter Biskuit mit milchigem Vanillearoma, der mit karamelisierter Zitronen- und Orangenschale garniert ist. Man erschnuppert satte, saftige Rosinen, Datteln, warmen Ingwer, Kokosnuss und Muskatnuss. Im Hintergrund wird ein Lebkuchen im Holzkohleofen bereitet.

  • Glenrothes 25 years Limited Release, bottled 2007
  • Glenrothes Select Reserve

    Gaumen: volle malzige Aromen, mittel süss. Vanille und Orangenschale. Finish: mittel lang, mittel trocken.

  • Gold Bee Whisky Liqueur

    Whiskylikör mit Honig.

  • Grain Cornalin

    Helles Kirschrot. Sehr duftiges, beeriges Bouqet. Am Gaumen zeigt er einen dichten Schmelz, konzentrierte Frucht, eine feine Nussnote und ein langes, saftiges, leicht bitteres Finale. Ein kompakter, weicher und warmer Wein.

  • Grain Marriage AOC Valais
  • Grain Marriage AOC Valais
  • Grain Noble, Marsanne blanche AOC Valais

    Maximal 2 Flaschen pro Bestellung.

  • Grain Noble, Marsanne blanche AOC Valais
  • Grain Noir, AOC Valais

    Dieser Wein zeigt in seiner Jugend noch kühle, frische und würzige Aromen in der Nase. Am Gaumen hat er eine mittlere Fülle, ist kernig und kräftig. Er hat eine gute Länge, mit viel Stoff und schöne Aromen von roten Beeren.

  • Grain par Grain, Les Claives AOC Valais

    Maximal 2 Flaschen pro Bestellung.

  • Grain Pinot Chamoson AOC Valais

    Rubinrot mit violetten Reflexen. Am Gaumen mittlere Fülle, konzentrierte, reiche Frucht mit schöner Süsse im Mittelteil. Ausgezeichnete Pinot-Aromatik mit einem langen, eleganten Finale.

  • Grain Sauvage Humagne Rouge, AOC Valais
  • Grain Syrah, les Claives et la Forêt

    Kirschrote Farbe und Duft nach Wacholder und Pfeffer. Am Gaumen dicht und warm. Trocken im Mittelteil und Finale. Viel Stoffigkeit, aber auch etwas bitter im Abgang. Ein junger Wein mit viel Potential.

  • Gran Reserva 12 Años, Ribera del Duero D.O.

    Die absolute Spitze des Valduero-Sortiments: Der 12 Años Gran Reserva. Es werden nur in den allerbesten Jahren ca. 800 Flaschen und 100 Magnums produziert. Die Reben sind 40 bis über 90 Jahre alt und stehen in drei der berühmtesten Weinbergen des Ribera del Duero: El Cascorral, Monte und Del Peñon. Der Wein reifte insgesamt 12 Jahre, davon vier im Eichenfass.

  • Granera Alta, Barbera d´Alba DOC

    Dichtes Rubinrot mit violetten Reflexen. Konzentriertes, beeriges Bukett mit schönen Noten von reifen Kirschen. Im Gaumen saftig, vollmundig, rund und wiederum mit viel Frucht.

  • Grappa Altana del Borgo

    Als am 7. September Larry Page und Sergey Brin Google gründeten, begann die Geschichte dieses grossartigen Grappas in einem Jahrgang, der besser als alle anderen seine Eigenschaften von herausragender Klasse und Eleganz ausdrückt.

  • Grappa Altana del Borgo

    Im Jahr, in dem Kevin Costner mit dem Oscar für den besten Film "Der mit dem Wolf tanzt" und Sofia Loren für ihre Karriere ausgezeichnet wurden, begann dieser Grappa aus dem Trester verschiedener Moscato-Trauben seine lange Reise in der Stille der Eichenfässer.

  • Grappa Amandola Moscato d´Asti

    Die Moscato-Trauben, die später zum Trester werden, reifen auf den Hügeln von Castiglione Tinella, Santo Stefano Belbo, Calosso und Castigliole d’Asti. Nach sanfter Pressung werden sie für die Gärung eingelagert. Der Trester wird im diskontinuierlichen Dampfbrennkessel "Guillaume" von Angera destilliert und in neue Barriquefässer aus Allier-und Limousineiche mit mittlerem Röstgrad gefüllt, wo sie mindestens 18 Monate lang reifen.

  • Grappa Amandola Nebbiolo da Barolo

    Amandola aus Nebbiolo-Trauben entsteht aus einer Selektion des Tresters einiger kleinen Winzer der Barolo Gemeinde, die man ohne Pressung abtropfen liess. Der Trester wird noch saftig und aromatisch im diskontinuierlichen Dampfbrennkessel "Guillaume" in Angera destilliert und verleiht dadurch dem Grappa ein elegantes Profil, das durch den Ausbau in neuen Barriquefässern aus Allier-und Limousineiche für einen Zeitraum von mindestens 18 Monaten veredelt wird.

  • Grappa Amandola Nebbiolo da Barolo

    Amandola aus Nebbiolo-Trauben entsteht aus einer Selektion des Tresters einiger kleinen Winzer der Barolo Gemeinde, die man ohne Pressung abtropfen liess. Der Trester wird noch saftig und aromatisch im diskontinuierlichen Dampfbrennkessel "Guillaume" in Angera destilliert und verleiht dadurch dem Grappa ein elegantes Profil, das durch den Ausbau in neuen Barriquefässern aus Allier-und Limousineiche für einen Zeitraum von mindestens 18 Monaten veredelt wird.

  • Grappa Amarone Riserva Bertani

    Sehr weicher, runder und intensiver Grappa. Feine Fruchtnoten nach roten Beeren mit Röstnoten von Kakao. Dezente Aromen von Mandeln, Pistazien und Kaffee. Die Destillation erfolgt periodisch in antiken Kupferbrennkolben mit grosszügigem Abscheiden des Vor- und Nachlaufs. Es wird sehr langsam destilliert um alle flüchtigen Aromastoffe optimal verdampfen und kondensieren zu lassen. Das fertige Destillat reift ausschliesslich Barriques die für den Ausbau des Amarone des Hauses Bertani verwendet wurden. Die Abfüllung erfolgt ohne Zugabe von Karamell oder anderen Farb- und Aromastoffen.

  • Grappa Amarone Stravecchia

    Dufted nach reifen Früchten, gerösteten Kaffee und Kakao-Bohnen und Vanille. Am Gaumen sehr weich und raffiniert mit balsamischen und blumigen Noten. Die Destillation erfolgt periodisch in antiken Kupferbrennkolben mit grosszügigem Abscheiden des Vor- und Nachlaufs. Es wird sehr langsam destilliert um alle flüchtigen Aromastoffe optimal verdampfen und kondensieren zu lassen. Das fertige Destillat reift in französischen Barriques mittlerem Toastings und wird mit sehr alten Riserva-Grappe verschnitten. Die Abfüllung erfolgt ohne Zugabe von Karamell oder anderen Farb- und Aromastoffen.

  • Grappa Chardonnay
  • Grappa di Aleatico
  • Grappa di Amarone
  • Grappa di Arneis

    Selektiert aus den besten DOC Weingärten des Roero, am linken Ufer des Tanaro-Flusses. Farbe: weiss. Bouquet: intensiv, mit einem subtilen Charakter. Geschmack: harmonisch und sanft. Reifung: Stahltanks, mindestens 15 Monate.

  • Grappa di Barolo
  • Grappa di Bassano
  • Grappa di Brunello
  • Grappa di Nebbiolo "Ciabot Mentin Ginestra"

    Der Trester stammt aus der berühmten Barolo-Lage Ciabot Mentin Ginestra von Clerico

  • Grappa di Nebbiolo Anniversary

    Reifung: mindestens 5 Jahre, 3 davon in kleinen Eichenfässern. Das Bukett ist intensiv und charakteristisch, am Gaumen anhaltend im Geschmack und typisch für die ursprünglichen Trauben. Grossartige Grappa von einem der besten Brenner Italiens.

  • Grappa di Ornellaia
  • Grappa di Prosecco
  • Grappa di Sforzato
  • Grappa di Vinacce di Vino Rosso
  • Grappa Elite Riserva 15 Anni
  • Grappa Elite Riserva Vin Santo Cask Finish 18 Anni
  • Grappa Moscato Riserva Trentina Invecchiata

    Aus frischem Moscato Giallo Trester destillierter Riserva. Dichte, volle Aromen von exotischen Früchten, Ananas und sehr reifen Zitrusfrüchten. Sehr weicher, angenehmer und samtiger Geschmack mit feinen, süsslichen Noten. Die Destillation erfolgt periodisch in antiken Kupferbrennkolben mit grosszügigem Abscheiden des Vor- und Nachlaufs. Es wird sehr langsam destilliert um alle flüchtigen Aromastoffe optimal verdampfen und kondensieren zu lassen. Das fertige Destillat reift in französischen Barriques mittlerem Toastings. Die Abfüllung erfolgt ohne Zugabe von Karamell oder anderen Farb- und Aromastoffen.

  • Grappa Moscato Stravecchia "Albarel"

    Sommerlich-sonniger Duft nach der Moscato-Traube. Noten von exotischen Früchten und Äpfeln. Am Gaumen sehr weich und raffiniert mit balsamischen und blumigen Noten. Die Destillation erfolgt periodisch in antiken Kupferbrennkolben mit grosszügigem Abscheiden des Vor- und Nachlaufs. Es wird sehr langsam destilliert um alle flüchtigen Aromastoffe optimal verdampfen und kondensieren zu lassen. Das fertige Destillat reift in französischen Barriques mittlerem Toastings und wird mit sehr alten Riserva-Grappe verschnitten. Die Abfüllung erfolgt ohne Zugabe von Karamell oder anderen Farb- und Aromastoffen.

  • Grappa Pinot Nero Riserva Trentina Invecchiata

    Eleganter, weicher Grappa mit feinem Duft nach frischem Toastbrot, Kakao und Kaffee. Im Geschmack wieder weich und angenehm mild. Gewürze, Kakao, Mandeln und Walnuss. Die Destillation erfolgt periodisch in antiken Kupferbrennkolben mit grosszügigem Abscheiden des Vor- und Nachlaufs. Es wird sehr langsam destilliert um alle flüchtigen Aromastoffe optimal verdampfen und kondensieren zu lassen. Das fertige Destillat reift in französischen Barriques mittlerem Toastings. Die Abfüllung erfolgt ohne Zugabe von Karamell oder anderen Farb- und Aromastoffen.

  • Grappa Più Selezione Trentina

    Feine, ansprechende Aromen von Veilchen und Früchten. Sauerkirschen und Heidelbeeren. Im Geschmack weich und sanft, die Duftnoten zeigen sich wieder im Mund, zusammen mit einem delikaten süssen Nachgeschmack. Die Destillation erfolgt periodisch in antiken Kupferbrennkolben mit grosszügigem Abscheiden des Vor- und Nachlaufs. Es wird sehr langsam destilliert um alle flüchtigen Aromastoffe optimal verdampfen und kondensieren zu lassen.

  • Grappa Più Selezione Trentina

    Feine, ansprechende Aromen von Veilchen und Früchten. Sauerkirschen und Heidelbeeren. Im Geschmack weich und sanft, die Duftnoten zeigen sich wieder im Mund, zusammen mit einem delikaten süssen Nachgeschmack. Die Destillation erfolgt periodisch in antiken Kupferbrennkolben mit grosszügigem Abscheiden des Vor- und Nachlaufs. Es wird sehr langsam destilliert um alle flüchtigen Aromastoffe optimal verdampfen und kondensieren zu lassen.

  • Grappa Riserva Personale

    Lange gelagerter Grappa, der durch die Destillation von hochwertigem Trester aus Nebbiolo und Dolcetto Trauben gewonnen wird. Nach der sorgfältigen Trennung des Vor-und Nachlaufs wird das Destillat mindestens 6 Jahre lang in slawonischen Eichenfässern gelagert.

  • Grappa Stravecchia "Nonno Giovanni" Riserva di Famiglia

    Warmer, intensiver Duft nach Mandeln, Amaretto, Kaffee und frischem Gebäck. Im Geschmack weich und samtig, mit Noten von Vanille, Honig, reifen roten Beeren und Tee. Die Destillation erfolgt periodisch in antiken Kupferbrennkolben mit grosszügigem Abscheiden des Vor- und Nachlaufs. Es wird sehr langsam destilliert um alle flüchtigen Aromastoffe optimal verdampfen und kondensieren zu lassen. Das fertige Destillat reift in französischen Barriques mittlerem Toastings und wird mit sehr alten Riserva-Grappe verschnitten. Die Abfüllung erfolgt ohne Zugabe von Karamell oder anderen Farb- und Aromastoffen.

  • Grappa Stravecchia Selezione Luigi Dolzan
  • Grappa Teroldego Riserva

    Sommerlicher, warmer Duft nach getrockneten Früchten, Toast und Kirschen. Im Geschmack weich und komplex mit dezenten Gewürz- und Toastnoten. Giandujaschokolade, Honig und Mandeln. Die Destillation erfolgt periodisch in antiken Kupferbrennkolben mit grosszügigem Abscheiden des Vor- und Nachlaufs. Es wird sehr langsam destilliert um alle flüchtigen Aromastoffe optimal verdampfen und kondensieren zu lassen. Das fertige Destillat reift in französischen Barriques mittlerem Toastings. Die Abfüllung erfolgt ohne Zugabe von Karamell oder anderen Farb- und Aromastoffen.

  • Grappa Trailaghi Nebbiolo da Barolo

    Aus dem Nebbiolo-Trester, der von kleinen Winzern einiger Gemeinden der Barolo-Region kommt, entsteht ein Grappa, der sich durch seine raffinierte und verführerische Eigenschaft sowie durch seine komplexe und vornehme Aromastruktur auszeichnet.

  • Grappa Vecchia Riserva Vibrazioni
  • Greta, Distillato di uva giovane

    Klare Farbe; weich, mit Noten von Waldbeeren und Rosen; harmonischer und kräftiger Geschmack.

  • Grotta Rossa, Carignano del Sulcis DOC

    Charmanter Wein mit herrlichen Fruchtnoten (dunkle Kirschen), mit guter Länge und würzigem Finale.

  • Grüner Veltliner Alte Reben

    Reizvoller Frucht- und Würzefächer aus Wacholderbeeren, Korn, Wildkräutern und grünen Birnen; delikat und schmelzig, bereits ausgewogen und tief mineralisch, mit beachtlichem Hintergrund und langem Abgang.

  • Grüner Veltliner Lois

    Frische Apfelaromen, Gewürznoten sowie leicht exotische Fruchtaromen und die für das Kamptal so typische Frische machen den LOIS zu einem ganz besonderen Trinkvergnügen. Ein Grüner Veltliner für viele Gelegenheiten.

  • Guardoilvento, Etna DOC Rosso

    Komplexer Wein, welcher die verschiedenen Bestandteile harmonisch zusammenbringt: die mineralischen Komponenten des Lavabodens des Etna, die Kraft der sizilianischen Sonne und die Trauben von über hundertjährigen Nerello Mascalese Rebstöcken. Diese ursprüngliche (autochtone) Sorte reift langsam und sehr spät. Die grossen Temperaturschwankungen am Ätna (Tag/Nacht) begünstigen die Entwicklung eines breiten Traubengeschmackprofils. So entsteht der "Guardo il vento" , ein Wein von grosser Komplexität, Eleganz und Raffinesse.

  • Gutschein Mailingaktion

  • Habla del Silencio, Extremadura VT

    Farbe: intensives Ki rschrot mit violettem Schimmer. Intensive und vielschichtige Aromen von Kirschen, Brombeeren, Minze, Pfeffer und Graphit . Im Mund ist er grosszügig, fleischig und frisch, mit feinen Fruchtnoten und Noten von Kirschlikör - Bonbons.

  • Habla del Silencio, Extremadura VT

    Farbe: intensives Ki rschrot mit violettem Schimmer. Intensive und vielschichtige Aromen von Kirschen, Brombeeren, Minze, Pfeffer und Graphit . Im Mund ist er grosszügig, fleischig und frisch, mit feinen Fruchtnoten und Noten von Kirschlikör - Bonbons.

  • Habla N°11 Geschenkset

    2 Flaschen Habla Nr. 11 und 2 Riedelgläser in elegantem Geschenkkarton.

  • Habla N°11, Extremadura VT

    Farbe: Kräftiges Rubinrot. Aromen von Zwetschgen und Brombeeren, d ie in Zeder- und Eukalyptusaromen übergehen und in vielseitigen Noten von schwarzem Pfeffer, Gewürznelke und Lakritze enden. Im Mund ist er kräftig, vielschichtig, rund, umfassend, ausgeglichen und frisch.

  • Habla N°13, Extremadura VT
  • Haselnussgeist

    Die Haselnusskerne werden vor dem Ansatz mit einem Neutralalkohol, zerkleinert und angeröstet bei einer bestimmten Temperatur. Bei der Destillation ist besonders auf die Temperatur zu achten, die dann das austretende Öl der Haselnuss mit dem Alkohol verbindet. Neben Schokoaromen und Vanille eben ganz Haselnuss! Bewertung der Jury: "Mannerschnitten" in hochgeistiger Form, geröstete Haselnüsse, aromatische Kochtöne, Nutella in der flüssigen Form. Intensive Nusswürze, Nougat, Karamell, Schokolade, Sahne füllig, rund, harmonisch, ausgewogen, leicht alkoholisch im Abgang. Ausgezeichnet mit einer Goldmedaille bei den World Spirit Awards.

  • Haselnussgeist Edition 2015

    Mit echten piemonteser Haselnüssen verfeinert. Die Haselnusskerne werden vor dem Ansatz mit einem Neutralalkohol, zerkleinert und angeröstet bei einer bestimmten Temperatur. Bei der Destillation ist besonders auf die Temperatur zu achten, die dann das austretende Öl der Haselnuss mit dem Alkohol verbindet. Neben Schokoaromen und Vanille eben ganz Haselnuss! Bewertung der Jury: "Mannerschnitten" in hochgeistiger Form, geröstete Haselnüsse, aromatische Kochtöne, Nutella in der flüssigen Form. Intensive Nusswürze, Nougat, Karamell, Schokolade, Sahne füllig, rund, harmonisch, ausgewogen, leicht alkoholisch im Abgang. Ausgezeichnet mit einer Goldmedaille bei den World Spirit Awards.

  • Hausbrandt Academia

    ACADEMIA Mischung aus sorgsam ausgewählten, hochwertigen Kaffeesorten aus nur einem Anbaugebiet. Kaffee mit weichem, intensivem Geschmack, von mittlerem Körper und feiner Säure. Angenehm fruchtiges Aroma und Bitterkakaonoten im Nachgeschmack wahrnehmbar.

  • Hausgeist (Kakaogeist)

    Der gute Geist für innere Angelegenheiten. Möge dieses Haus stets ein Ort der Freude sein. Gute Geister seid willkommen! Kakaogeist mit cremig-sattem Schokoladenaroma aus gerösteten Kakaobohnen und Kakaomasse.

  • Heba Morellino di Scansano DOCG

    Frischer, jugendlicher Wein mit süsslicher Fruchtnote und schönem Biss. Duftet nach roten Beeren und Kirschen.

  • Heba Morellino di Scansano DOCG

    Frischer, jugendlicher Wein mit süsslicher Fruchtnote und schönem Biss. Duftet nach roten Beeren und Kirschen.

  • Heba, Morellino di Scansano DOCG

    Frischer, jugendlicher Wein mit süsslicher Fruchtnote und schönem Biss. Duftet nach roten Beeren und Kirschen.

  • Heida AOC Valais

    Goldener Glanz mit komplexem Aromaprofil nach Birnen und Lebkuchenaromen.

  • Heida Réserve AOC Valais

    Tiefes Goldgelb, satte Frucht mit leichter Hefenote und schön eingebettetem Holz.

  • Heida Tradition AOC Valais

    Der Heida Tradition stammt aus einem Rebberg bei Raron. Der Wein gefällt durch seine blitzsaubere Aromatik (Zitrusfrüchte) und seine Balance zwischen Säure und Gehalt. Eine absolute Entdeckung!

  • Heida Tradition AOC Valais

    Der Heida Tradition stammt aus einem Rebberg bei Raron. Der Wein gefällt durch seine blitzsaubere Aromatik (Zitrusfrüchte) und seine Balance zwischen Säure und Gehalt. Eine absolute Entdeckung!

  • Heredade do Portocarro, V.R. Peninsula de Setúbal

    Intensive granatrote Farbe. Aromen von Zwetschgen und Waldbeeren, die sich perfekt mit den Aromen des französischen Eichenfasses und Gewürzen verschmelzen. Im Mund ist er frisch, ausgeglichen, elegant und sehr lang andauernd.

  • Heredium Reserve AOC Valais

    Intensiver, anhaltender Duft nach reifen roten Früchten, gefolgt von feinen Gewürz- und Röstaromen. Sehr komplex. Im Gaumen harmonisch, weich und sehr tief, mit gut eingebundenen Gerbstoffen und sehr langem Finale.

  • Highland Park Harald Warriors Edition
  • Highland Park Limited Edition

    Highland Park wurde 1795 gegründet, einige der "Walliwall-Lagerhäuser" datieren noch aus dieser Zeit. Die zwei pagodigen Mälztennen sind ebenfalls noch in Betrieb. Die Zutaten für diesen Whisky stammen seit jeher aus denselben Gebieten, das harte Wasser entspringt nur etwa einen Kilometer von der Brennerei entfernt, der Torf für die Mälzerei kommt aus dem Hobbister-Moor in der Nähe von Scapa Flow. Die Gerste stammte früher aus den Lowlands, heute wird sie zum Teil aus Europa importiert.

  • Highland Park Sigurd Warriors Edition
  • Holzkiste Valduero mit 2 Fl. Crianza und 2 Flaschen Reserva
  • Humagne Blanc AOC Valais

    Die Humagne blanche ist eine waschechte Walliserin! Seit Urzeiten im Wallis heimisch, begeistert sie den Kenner mit reintönigen, subtilen Noten von Lindenblüten und je nach Terroir mit mineralischen Noten. Die Sorte wird seit dem 12. Jahrhundert als belebender Krankenwein geschätzt und ist auch als "Wöchnerinnenwein" bekannt.

  • Humagne Blanc Clos de Mangold AOC Valais

    Ursprünglich und rar im Wallis, hat sich diese Rebsorte sehr gut angepasst. Die leichten Gips-und Kalkböden des Clos de Mangold geben ihm typische Noten von Mandarine und Safran, ausgeglichen, leichte Tannine, elegant-fruchtiger Gaumen mit Restsäure. Diese Spezialität wird in Amphoren ausgebaut.

  • Humagne Blanc de Vétroz AOC

    Äusserst wertvolle Sorte, die im Wallis seit Urzeiten heimisch ist. Der Wein soll früher den Wöchnerinnen zur Stärkung gereicht worden sein. Ausgezeichnet zu Fischgerichten und zu Walliser Alpkäsen. (Hartkäse)

  • Humagne blanche AOC Valais

    Die weisse Rebsorte (auch Humagne oder Humagne Blanc) wird als älteste Schweizer Rebsorte angesehen, sie wurde im heutigen Kanton Wallis schon im Jahre 1313 in Sion (Sitten) erwähnt. Der tiefgelbe und lange lagerfähige Wein besitzt ein duftiges Bouquet und wurde jahrhundertelang als belebender Krankenwein geschätzt, der besonders Wöchnerinnen als klassischer Kindbettswein verabreicht wurde.

  • Humagne Blanche AOC Valais

    Der Humagne blanche ist früher auch als «Stillwein» bekannt gewesen. Er sollte die Wöchnerinnen durch seine mineralische Art stärken. Er ist in seiner Art nervig, belebend, robust und markig. Der Wein besticht mit der Subtilität seiner an Lindenblüten erinnernden Aromen.

  • Humagne Blanche AOC Valais

    Die weisse Rebsorte (auch Humagne oder Humagne Blanc) wird als älteste Schweizer Rebsorte angesehen, sie wurde im heutigen Kanton Wallis schon im Jahre 1313 in Sion (Sitten) erwähnt. Der tiefgelbe und lange lagerfähige Wein besitzt ein duftiges Bouquet und wurde jahrhundertelang als belebender Krankenwein geschätzt, der besonders Wöchnerinnen als klassischer Kindbettswein verabreicht wurde.

  • Humagne Blanche AOC Valais

    Eine der ältesten Rebsorten des Wallis, vermutlich vor dem 13. Jahrhundert aus Südfrankreich eingeführt. Der Bündner Completer und die seltenen Walliser Sorten Lafnetscha und Himbertscha stammen von der Humagne Blanc ab.

  • Humagne Rouge Antica AOC Valais
  • Humagne Rouge Antica AOC Valais

    In der Nase Dörrpflaumen , Gewürznelken und ein Hauch Enzianschnapps. Am Gaumen aromastark, samtig-fruchtig mit fein strukturierten Tanninen. Langes, harmonisches Finale.

  • Humagne Rouge AOC Valais
  • Humagne Rouge AOC Valais

    Leuchtendes Purpurrot und betörende Aromavielfalt. Im Gaumen finden sich würzige Komponente und reife Tannine.

  • Humagne Rouge AOC Valais

    Dieser Humagne Rouge kann auf eine grosse Geschichte zurückblicken: Das Weingut Defayes & Crettenand ist seit Generationen bekannt für seinen feinen Humagne Rouge und seit Jahren mit diesem Wein auf Goldmedaillen abonniert. Aus den besten Lagen von Leytron zeigt sich dieser Wein dicht und kräftig, mit feinen Fruchtnoten und schön eingebundenem Tannin.

  • Humagne Rouge AOC Valais

    Der Humagne Rouge ist eine absolute Spezialität des Wallis und nicht verwandt mit dem Humagne Blanc. Es ist eine robuste, spätreifende Rebsorte, deren Anbaufläche in den letzten 20 Jahren stark zugenommen hat. Der Wein hat herrliche Aromen von Waldbeeren und geschmeidige Tannine; er ist ein idealer Begleiter von Wildgerichten.

  • Humagne Rouge AOC Valais
  • Humagne Rouge L´Enfer de la Roche, AOC Valais

    Diese magische Cuvée verschiedener Terroirs zeigt zugleich samtigen Druck und Eleganz. In seiner Jugend zeigt er weniger Typizität da die Trauben nur zu 20% entrappt werden. Dieser Wein zeigt ein ganz grossartiges Reifepotential.

  • Humagne Rouge Les Bernunes, AOC Valais
  • Humagne Rouge Les Bernunes, AOC Valais
  • Humagne Rouge Tradition AOC Valais

    Der Humagne Rouge ist eine absolute Spezialität des Wallis und nicht verwandt mit dem Humagne Blanc. Es ist eine robuste, spätreifende Rebsorte, deren Anbaufläche in den letzten 20 Jahren stark zugenommen hat. Der Wein hat herrliche Aromen von Waldbeeren und geschmeidige Tannine; er ist ein idealer Begleiter von Wildgerichten.

  • Humagne Rouge Tradition AOC Valais

    Der Humagne Rouge ist eine absolute Spezialität des Wallis und nicht verwandt mit dem Humagne Blanc. Es ist eine robuste, spätreifende Rebsorte, deren Anbaufläche in den letzten 20 Jahren stark zugenommen hat. Der Wein hat herrliche Aromen von Waldbeeren und geschmeidige Tannine; er ist ein idealer Begleiter von Wildgerichten.

  • Humagne Rouge Tradition AOC Valais

    Der Humagne Rouge ist eine absolute Spezialität des Wallis und nicht verwandt mit dem Humagne Blanc. Es ist eine robuste, spätreifende Rebsorte, deren Anbaufläche in den letzten 20 Jahren stark zugenommen hat. Der Wein hat herrliche Aromen von Waldbeeren und geschmeidige Tannine; er ist ein idealer Begleiter von Wildgerichten.



  • Jamaica Rum

    1993 auf Jamaika destilliert, 2011 in Schottland abgefüllt. Fass Nr. 3 & Nr. 23.

  • JO, Negramaro Salento IGT

    Der Name Jo steht für das ionische Meer, welches die Küste von Manduria umspült.. Ein grossartiger Negroamaro: rubinrot, Röstaromen und rote Früchte im Bouquet, am Gaumen reich, vollmundig und mit lang nachklingendem Geschmack.

  • JO, Negramaro Salento IGT
  • Johannisberg AOC Valais

    Sattes gelb, finessenreiche Fruchtaromen, mit leichter Restsüsse.

  • Johannisberg AOC Valais

    Den Johannisberg kennen wir im Wallis seit knapp einem Jahrhundert. Seine Herkunft ist die Gegend des oberen Rheins. Der Wein ist körperreich und elegant. Hervorragende Verbindung mit Walliser Spargeln, aber auch zu Raclette und Fondue ein idealer Begleiter.

  • Johannisberg AOC Valais

    Ein rassiger, sehr fruchtiger Weisswein mit leichter Bitterkeit im Abgang. Intensives Bukett von Aprikose, Pfirsich und exotischen Früchten. Eine schöne Länge und nachhaltige Zitrusaromen im Abgang machen diesen Johannisberg zu einem ausgewogenen und komplexen Wein.

  • Johannisberg AOC Valais

    Den Johannisberg kennen wir im Wallis seit knapp einem Jahrhundert. Seine Herkunft ist die Gegend des oberen Rheins. Der Wein ist körperreich und elegant. Hervorragende Verbindung mit Walliser Spargeln, aber auch zu Raclette und Fondue ein idealer Begleiter.

  • Johannisberg Classique AOC Valais

    Der Johannisberg (Sylvaner oder Gros Rhin), die zweitwichtigste im Wallis eingeführte weisse Rebsorte, stammt ursprünglich aus dem Rheintal, in Deutschland. Er hat sich im Wallis in den leichten, schiefer- und kieshaltigen Böden ausgebreitet, die ihm eine muskulöse Fruchtigkeit mit einem Hauch von Mandeln verleihen.

  • Johannisberg Clos des Corbassieres, Coeur du Clos AOC Valais

    Der aus über 75-jährigen Rebstöcken gekelterte Weisswein, der in grossvolumigen Amphoren ausgebaut wird, besitzt ein vielschichtiges Bouquet von Aprikosen, reifen Birnen und Korinthen. Am Gaumen ein zarter, samtiger Auftakt mit einer Süssmandelnote.

  • Johannisberg de Chamoson AOC

    Der Johannisberg (Sylvaner oder Gros Rhin) ist die zweitwichtigste, im Wallis eingeführte weisse Rebsorte. Die Sorte liebt eher leichte, schiefer- und kieshaltige Böden. Der Johannisberg von Serge Roh besitzt eine ausgeprägte Fruchtigkeit, gepaart mit einem Hauch von Mandelnoten, einen mittleren Körper, sowie wiederum viel Fruchtaromatik im Abgang.

  • Johannisberg de Chamoson AOC

    Der Johannisberg (Sylvaner oder Gros Rhin) ist die zweitwichtigste, im Wallis eingeführte weisse Rebsorte. Die Sorte liebt eher leichte, schiefer- und kieshaltige Böden. Der Johannisberg von Serge Roh besitzt eine ausgeprägte Fruchtigkeit, gepaart mit einem Hauch von Mandelnoten, einen mittleren Körper, sowie wiederum viel Fruchtaromatik im Abgang.

  • Johannisberg La Tsapouige, AOC Valais
  • Johannisberg mi flétrie de Chamoson AOC

    Die Trauben werden Ende November oder anfangs Dezember mit etwa 125° Oechsle geerntet. Vinifikation ohne malolaktische Gärung, der Traubenmost bleibt bis zur Flaschenabfüllung auf der Maische. Aromen von überreifen Bananen und Ananas.

  • Johannisberg Réserve AOC Valais

    Sattes Gelb, finessenreiche Fruchtaromen (Zitrusfrüchte, Melonen), im Gaumen mit saftigem Säurenerv und einem Hauch Restsüsse im Abgang. Sehr gelungene Weissweinkreation, die durch ein frisches Säure-Süssespiel bezaubert.

  • Julian Reynolds Grande Reserva, Alentejo VR

    Reichhaltige und vielseitige Aromen von roter Frucht, Bitterschokolade und exotische Gewürzen. Im Mund : frisch, kräftig, strukturiert und andauernd. Einzigartig, schöne Persönlichkeit.

  • Julian Reynolds Reserva, Alentejo VR

    Farbe : dunkles Rubinrot. Reichhaltige und fruchtige Aromen mit Noten von Holz. Im Mund frisch mit einer bemerkenswerten Ausgewogenheit. Die Tannine sind zart und elegant. Das Ende ist langanhaltend.


  • Kakaogeist
  • Käsereibe
  • Kastor, Temperamatite

    Bleistifftspitzer, auch für Kajalstifte geeignet.

  • Kerzenständer 23cm, design Peter Zumthor
  • Kerzenständer 90cm
  • Kirsch Seppetoni

    Schwarze, mittelgrosse Kirsche. Seltene Sorte, kommt nur in den Fricktaler Gemeinden Mumpf, Obermumpf und Schupfart vor. Kräftiger und robuster Kirschtyp. Auszeichnung "Schnaps des Jahres" bei der Prämierung des Schweizer Schnaps Forums im Oktober 2006.

  • Kirsch Teresa im Barrique

    Den Kirschbrand in Barriquefässern auszubauen, noch dazu in Kirschenholz, ist eine besondere Kunst, denn allzu schnell wird die feine Frucht von Holznoten überdeckt. Nicht so beim Kirsch Teresa. Die Reifezeit im Kirschenholz nimmt ihm nichts von der Sortentypizität, verleiht ihm dafür aber mehr Komplexität. Expressiver, ausgewogener Fruchtkomplex, unterlegt mit eleganten Würznoten. Schöne Fruchtsüsse und harmonische Struktur im Gaumen.

  • Kirschbrand Urs Hecht

    An 100 bis 120 jährigen Kirschbäume, welche bereits über fünf Generationen gepflegt werden, wachsen in der Zentralschweiz die "Brennkirschen", welche Urs Hecht für seinen Edelbrand verwendet. Die Hochstammbäume, von welchen auf Initiative von Urs Hecht in den letzten Jahren etwa 500 neu gepflanzt wurden, lieben luftigen und leichten Boden. Zum richtigen Zeitpunkt Mitte bis Ende Juli vom Baum geschüttelt, enthalten die Kirschen das volle Fruchtaroma. Nach separater Gärung mit grösster Umsicht verarbeitet, produziert Urs Hecht einen Kirschbrand mit 42 Volumenprozenten. Was dann nach fünf Jahren Lagerung in limitierter und nummerierter Auflage in den Verkauf gelangt, ist ein vollmundig edler Kirschbrand, der sich ausgezeichnet mit einer Grand Cru Schokolade versteht.

  • Kulinarische Entdeckungsreise Wallis - Oberwallis

  • L´Ancely AOC Côteaux du Languedoc

    Kräftiges Rot, typischer Mouvedreduft nach Kräutern, eingelegten Pflaumen und geröstetem Fleisch. Am Gaumen erste schöne Trinkreife, präsentes, aber fein eingebundenes Tannin, dichte, fast viskose Textur, ultralang anhaltend, viel reife Frucht, dabei auch mit feiner, salzig anmutender Mineralität. Ein beeindruckendes Kraftpaket, das sich jetzt bereits wundervoll trinkt, warm und grosszügig, darüber hinaus noch mit Potenzial für weitere Flaschenreife ausgestattet.

  • L´Autre de Sociando-Mallet Haut- Médoc AC
  • L´Enfer du Temps, Vin rouge muté

    Bei dieser Assemblage aus Diolinoir mit einem Schuss Pinot wird die Gärung bei 18 Vol. % durch zufügen von Weinbrand gestopt. Es entsteht ein sehr gehaltvoller Wein im Stile eines Vintage Port. Die kräftigen Tannine des Diolinoir werden durch die feine Süsse perfekt balanciert und die feinen Kirscharomen kommen sehr delikat zum Vorschein.

  • L´Exception, Grain Noble, AOC Valais
  • La Colombe Rouge Réserve, Vaud AOC
  • La Colombe Rouge Réserve, Vaud AOC

    In der Degustation überrascht die Colombe Rouge durch ihre sehr ausdrucksvolle Nase mit Noten von reifen Früchten (Zwetschgen, Kirschen),Tabak und Kaffee. Im Gaumen präsentiert sie sich ausladend, mit feinen, seidigen Tanninen und einem zart würzigen Finale.

  • La Falaise AOC Côteaux du Languedoc

    Dunkles Purpurrot. Eindringliches Pflaumenbouquet mit getrockneten Feigen, markanter Würze, Cassis und Pfeffer. Trinkt sich enorm fruchtattraktiv, mit toller Fruchtpräsenz und -fülle, reife Heidelbeeren und Brombeeren dominieren, dazu Lakritze, Pfeffer und das sehr fein dosierte Holz machen den Wein zusammen mit seiner durchaus vorhandenen mineralischen Ader und den samtig-reifen Tanninen zu einem echten Gaumenschmeichler auf hohem Niveau. Sehr lang am Gaumen bleibend.

  • La Falaise blanc Languedoc AOC
  • La Grola Rosso Veronese IGT

    Ein körperreicher, intensiver und eleganter Wein. Rubinrote Farbe, ein tiefes, einnehmendes Bouquet mit Noten von wilden Beeren, Wacholder, Tabak und frisch geröstetem Kaffee. Die Trauben für diese Assemblage stammen vom Weinberg La Grola, einem der besten und ältesten Weinberge im Valpolicella Classico Gebiet. Die grosse Pflanzendichte und der geringe Ertrag der alten Stöcke geben diesem Wein seine Kaft und Konzentration.

  • La Haute Cuisine du Valais

    Die moderne Walliser Küche. Der ursprünglich aus dem Elsass stammende Fréderic Fischer, seit Jahren Spitzenkoch in Zermatt zu seiner Kochkunst: «Meine Küche ist leicht, elegant und mit ansteckender Fröhlichkeit gewürzt. Ich hege und pflege Produkte und Rezepte, die dazu einladen, das Gute und Edle, das Originale und Originelle, das Traditionelle und Moderne aus der Walliser Küche zu geniessen. Ich spiele auf der Klaviatur der vier Jahreszeiten und begebe mich in die kulinarischen Gefilde der einheimischen Walliser Küche.» Autor: Fréderic Fischer; Fotograf: Marcus Gyger; 2012, 240 Seiten, 12 Mehrgangmenüs, deutsch/französisch, über 500 farbige Aufnahmen.

  • La Lena, Barbera d´Alba Superiore DOC

    Der Barbera La Lena hat eine rubinrote, mit stark violetten Nuancen versetzte Farbe. Sein Bukett ist wohlriechend, rassig, weinig, nach roten Früchten. Der Geschmack ist harmonisch und abgerundet, mit einem guten, weichen Körper.

  • La Liaudisaz, Dôle AOC Valais

    La Liaudisaz ist die Flurbezeichnung, wo ein Teil der Rebberge von Chappaz liegen. Ausgesprochen harmonischer und finessenreicher Dôle, frisch, fruchtig, mit feinherber Würze. Ein süffiger, kerniger Wein mit viel Würze aus biologisch-dynamischem Anbau.

  • La Petite Grange, AOC Valais

    Dunkle, dichte Assemblage mit feinen Aromen von schwarzen Kirschen, Zwetschgen und Gewürzen.

  • La Petite Grange, AOC Valais

    Dunkle, dichte Assemblage mit feinen Aromen von schwarzen Kirschen, Zwetschgen und Gewürzen.

  • La Porte du Ciel, AOC Côteaux du Languedoc

    Der Porte du Ciel des berühmten Château de La Négly aus uralten Syrah-Stöcken zählt zu den ganz grossen Weltklasse-Weinen aus La Clape. Wieder mit Top Parker-Rating für den 2012er Jahrgang.

  • La Romantica, Brachetto Piemonte DOC

    Eine wunderschöne, brillante rote Farbe mit einem intensiven fruchtigen, Rosenaroma. Am Gaumen ist der Wein gut ausgewogen, zeigt einen harmonischen Geschmack und gefällt mit einem langen Abgang. Der Brachetto eignet sich gut zu Desserts und frischen Früchten, insbesonders: Mandelkuchen, Apfelkuchen, frischen Beeren. Früchte: Kirschen, Pfirsiche, Feigen und Erdbeeren. Ein idealer Wein auch zum Aperitif.

  • La Segreta Bianco, Sicilia DOC

    Strohgelb mit zarten grünlichen Reflexen. Reich und überschäumend an der Nase. Anklänge nach grünen Zitrusfrüchten, Limetten und Bergamotten, Pfirsich und weisse Melone. Vollmundig, mit einer frischen Säure, die den Geschmack verlängert und ausgleicht. Fein und aromatisch im Finale.

  • La Segreta Rosso, Sicilia DOC

    Rubinrot mit violettfarbenen Reflexen. Sehr fruchtig und frisch an der Nase; im Vordergrund Johannisbeere, Maul- und Himbeeren und gekochte Pflaumen, die durch Kakao- und Röstnoten zusammengehalten werden. Frische und weiche Tannine, gut ausgewogene Säure. Der Nero d´Avola lässt der Dichte des Merlots den Vortritt. Der Syrah wirkt als Bindeglied.

  • La Villa, Barbera d´Asti DOCG

    Dichtes Rubinrot mit violetten Reflexen. Konzentriertes, beeriges Bukett mit schönen Noten von reifen Kirschen. Im Gaumen saftig, vollmundig, rund und wiederum mit viel Frucht.

  • La Villa, Barbera d´Asti DOCG

    Dichtes Rubinrot mit violetten Reflexen. Konzentriertes, beeriges Bukett mit schönen Noten von reifen Kirschen. Im Gaumen saftig, vollmundig, rund und wiederum mit viel Frucht.

  • La Villa, Barbera d´Asti DOCG

    Dichtes Rubinrot mit violetten Reflexen. Konzentriertes, beeriges Bukett mit schönen Noten von reifen Kirschen. Im Gaumen saftig, vollmundig, rund und wiederum mit viel Frucht.

  • La Vitoriana, Bierzo DO
  • Lagavulin Distillers Edition 16 years Batch 4/502 Pedro Ximenez

    Endreifung im Pedro Ximenez Sherry Fass. Farbe: Tiefer Goldton. Gaumen: Ausgeprägte Aromen, die sich zunächst mit Süsse entwickeln und mit torfigen und rauchigen Noten mit Anklängen an Algen enden. Abgang: Unglaublich lang, selbst im Vergleich zur Standardversion des Lagavulin, mild und rund, von Wellen trockenes Sandes begleitet. Distilled 1997, Bottled 2013

  • Lagrein Classica Alto Adige DOC

    Der Lagrein hat ein feines und angenehmes Aroma, das an Veilchenduft erinnert. Der Geschmack ist voll, samtig mit guter Säurestruktur. Er kann lang aufbewahrt werden. Er passt gut zu gegrilltem Fleisch, Braten, Wild und pikantem Käse.

  • Langhe Chardonnay DOC

    Feiner, frischer Chardonnay aus dem Piemont. Trocken und aromatisch, ideal zum Aperitif, leichten Fisch und Geflügelgerichten.

  • Lazzarito, Barolo DOCG

    Dunkles Granat, überbordende Düfte von Teer, Lakritze und Vanille, macht im Mund mit dichten Aromen weiter, schöne Stoffigkeit, die Tannine sind gut eingebunden.

  • Lazzarito, Barolo DOCG

    Tiefe granatrote Farbe. Sehr rund mit einer robusten samtigen Struktur. Intensive Aromatik mit Noten von Feigen und Pflaumen. Ein eleganter Wein mit weichen, süssen Tanninen und einem langen Abgang.

  • Lazzarito, Barolo DOCG

    Tiefe granatrote Farbe. Sehr rund mit einer robusten samtigen Struktur. Intensive Aromatik mit Noten von Feigen und Pflaumen. Ein eleganter Wein mit weichen, süssen Tanninen und einem langen Abgang.

  • Le 3 Meraviglie Trentine Geschenkset

    3er Geschenkset mit je einer Flasche Grappa Pinot Nero Gran Riserva, Grappa Triè Riserva und Grappa Teroldego Gran Riserva zu je 20cl.

  • Le Mouton Rouge, Assemblage Valais AOC
  • Le Piane Vino Rosso

    Die oft unterbewertete Croatina-Traube erreicht in Boca hohe Qualität und hat uns herausgefordert, aus den besten alten Reblagen (bis zu 100 Jahre) auf Montalbano, Traversagna und Santuario eine Traubenselektion vorzunehmen. Die tanninreiche Croatina wird im kleinen und grossen Holzfass 2 Jahre gezähmt. Der Wein ist äusserst konzentriert und zeigt Noten von dunklen Beeren, Kirschen, Tabak und reifer Frucht. Im Gaumen verbindet sich dichter Stoff mit einem samtenen Abgang.

  • Le Stanze, Rosso Toscano IGT
  • Le Vin du Garagiste, Vin de France
  • Ledaig 18 years

    Diese Abfüllung aus dem Hause Tobermory ist die etwas rauchigere Variante dieses einmaligen Malts der Isle of Mull. Blumen und Früchte vereinigen sich mit einer schönen rauchigen Note und feinen Sherrynoten der Endreifung.

  • Les Perches, Arvine de Fully AOC

    Das feine und schmackhafte Beerenfleisch verleiht dem Wein eine unnachahmliche Typizität von höchster Vornehmheit. Rassig und männlich, mit Aromen von Blumen (Glyzinien) und Früchten. Kräftig im Gaumen, jedoch sehr delikat und komplex. Der Wein hinterlässt im Abgang einen leicht salzigen, für diese Rebsorte sehr typischen Geschmack.

  • Leuchte, weiss grün

    Akku-Nachttischlampe, dimmbar.

  • Leuchte, weiss und blau

    Akku-Nachttischlampe, dimmbar.

  • Licinia, Viños de Madrid DO
  • Lie d´Humagne et de Muscat au Génépi
  • Lie de Syrah

    Der Lie de Syrah wird durch das Destillieren der beim ersten Abstich (Abtrennung des Jungweines von der Hefe) anfallenden Weinhefe gewonnen. Der Brand zeigt klare sortentypische Aromen mit einem schöne Abgang, lang anhaltend und cremig weich.

  • Lillet Blanc Réserve Jean, Weinaperitif

    Weinaperitif, benannt nach seinen Gründern, den Brüdern Lillet. Eine besondere Cuvee aus dem 2008er Jahrgang. Hergestellt aus erlesenen Weinen, feinen Fruchtlikören und der peruanischen Quinquina-Rinde. Gereift in Eichenfässern aus dem Bordelais, in welchen vorher edelste Weine lagerten. Farbe: Strohgelb Gaumen: Sehr weinig und überaus fruchtig-frisch. Schöne Balance zwischen süss und sauer. Lieblings-Apéritif der Künstler in London, New-York, Madrid und Paris. Der Lillet "The Drink of Bordeaux" (laut James Bond in "Casino Royal"), ist natürlicher als ein Vermouth, weniger alkoholisch als ein Whisky, bekömmlicher als ein Pastis. Er ist die Verkörperung von Raffinesse und Eleganz schlechthin.

  • Liqueur Genepy

    Likör, der durch den Aufguss von Edelraute (Gletscherraute, schwarze Edelraute, echte Edelraute), und zu einem geringeren Anteil anderer Heilkräuter, in hydroalkoholischer Lösung gewonnen wird.

  • Liqueur Genziana Spitz

    Traditioneller Aufguss der Wurzel des gelben Enzians.

  • Liqueur Genziana Spitz

    Traditioneller Aufguss der Wurzel des gelben Enzians.

  • Liquor de Brandy Single Barrel 6
  • Liquore Fragoline di Bosco
  • Liquore Fragoline di Bosco
  • Liquore Limoncino
  • Liquore Limoncino
  • Liquore Panna al Limone
  • Liquore Panna alla Fragola
  • Lugana, Lugana DOC

    Schöne Birnen- und Pfirsichnoten, Aprikosen und Blüten. Am Gaumen zeigt sich dieselbe schöne Fruchtigkeit mit einer schönen Balance zwischen der delikaten Säure und der dezenten Fruchtsüsse.

  • Lynus, Ribera del Duero DO

    Intensives deckendes Kirschrot.Vielfältige Aromen aus reifen, roten Früchten. Elegante Röstnoten, im Mund ausgeglichen, gut strukturiert, umfassend und grosszügig. Sehr fruchtig mit feinen, zarten, eleganten Tanninen.


  • Macallan Sienna 1824 Series

    Nase: Ein warmes Opening mit einer feinen Vanille-Nase. Orange wird pikant und scharf, wenngleich grüne Aepfel Frisch und Ausgewogenheit hinzufügen. Geschmack: Weisse Schokoladentrüffel, opulent mit eleganten Holznoten. Datteln, Feigen und Rosinen ebnen dem Gaumen den Weg für Muskatnuss und Ingwer, mit einem Spritzer Orangen und Aepfel, bevor Vanille hervorkommt. Abgang: Sanft, glatt und warm.

  • Macallan Speymalt Gordon & MacPhail 22 years

    Gordon & MacPhail füllt eine Reihe von Single Malt Whiskies aus einer der weltweit bekanntesten Destillerie Macallan ab. Gegründet im Jahr 1824, überblickt die Destillerie einige der schönsten Fischgründe auf dem Fluss Spey.

  • Mackmyra Vit Hund

    Dies ist kein Whisky! Vit Hund ist der sogenannte "new make", also das frische Destillat, direkt aus der Brennblase, mit Quellwasser auf einen Alkoholgehalt von 46,1%vol. reduziert. In den USA heisst der frische Brand "White Dog" - weißer Hund - die Schweden nennen ihren "new make" daher "Vit Hund" - weißer Hund!

  • Maggiorina Vino Rosso
  • Maior, Prosecco Superiore Dry Valdobbiadene DOCG
  • Malbec AOC Valais

    Dieser dunkelrote Tropfen zeigt volle Frische und Fruchtigkeit. Ein insgesamt fruchtbetonter Wein. Wahrnehmbare, leichte Tannine, die die marmeladige, beerige Frucht am Gaumen schön einbinden. Eine Nase von Pflaumen und Feigen.

  • Malbec Barrel Selection, Mendoza, Valle de Uco

    Der Malbec zeigt eine sehr intensive purpurrote Farbe. In der Nase ist er intensiv und komplex mit hervorragenden Aromen von roten Früchten, schwarzen Beeren sowie zarten floralen Noten. Im Mund zeigt er sich süsslich und mild. Es ist ein fruchtiger und frischer Wein mit guter Intensität.

  • Malbech, Veneto IGT
  • Malvina Aleatico Passito dell´Elba DOC

    Wein mit grosser Tiefe der gekennzeichnet ist durch ein Bouquet von getrockneten Aprikosen, Feigen und Kaffebohnen. Der Duft verbindet sich mit balsamischen Noten wie Rosmarin und Salbei. Im Mund ist er dicht und angenehm füllig.

  • Malvoisie AOC Valais

    Die Malvoisie (Pinot Gris) ist bekannt für den hohen Zuckergehalt ihrer Moste und ihre Neigung zur Überreife bei trockenem und heissen Klima. Die Rebsorte wird in der gesamten Schweiz angebaut, zeigt aber im Wallis die wohl eindrücklichsten Resultate.

  • Malvoisie de Martigny flétrie sur souche AOC, Les Serpentines
  • Manolibera, Maremma Toscana IGT

    Vielschichtiges Bouquet, beerig, mit würzigen, pfeffrigen Noten. Im Gaumen wiederum viel Fruchtaroma, frisch und sehr zugänglich. Schöner Tischwein für alle Tage.

  • Marc de Moselle Riesling Tresterbrand

    Feiner weicher Rieslingtresterbrand von der Brennerei des Jahres 2011, dem Hause Vallendar.

  • Marc et Lie Heida
  • Marc et Lie Humagne Rouge
  • Marc et Lie Johannisberg
  • Marc et Lie Pinot Noir Spätlese
  • Marc Vieux
  • Marche Sangiovese IGT

    Der Sangiovese von Fiorano ist von rubinroter Farbe. In der Nase frische, rote Früchte (Erdbeere). am Gaumen rund und mit feiner Säure. Vegan und aus biologischem Anbau.

  • Marco Fabio Dulce, Valles de Sadacia VT

    Starker Wohlgeruch der Moscatel-Trauben. Weckt Erinnerungen an Obst, Honig und Blumen. Frisch im Mund mit einem sanften und angenehmen Punkt. Samtartig aber nicht zu süss mit genügend Säure hervorragend ausgeglichen. Das Kosten erinnert an Traubenessen. Das Ende im Mund ist frisch und lang andauernd.

  • Marillenbrand "ungarische Beste" o. Stein
  • Marius Reserva Almansa D.O.

    In der Nase eine betörende Vanillenote, dahinter rotbeerige Früchte. Im Gaumen dominieren intensive, reife Frucht-Charaktere. Langer, samtiger Abgang. Das ausbalancierte Tannin- und Säure-Gerüst macht diesen dichten Reserva zu einem grossen Trinkvergnügen.

  • Marius Unico Almansa D.O.

    Tiefes Rubinrot mit schönen Violettreflexen, in der Nase intensive beerige, reife Früchte. Angenehmer, leicht süsslicher Auftakt, präsente Säure und herrliche Tannine mit viel Schmelz. Marius Unico ist kein Amarone. Dank seiner zarten Edelsüsse, wesentlich weniger Alkohol und dem sensationellen Preis ist er aber bestimmt eine echte Alternative!

  • Marius Unico Blanco Almansa DO

    Spätlese aus Verdejo und Sauvignon Blanc. Vollfruchtig und aromatisch nach Honigmelone, Pfirsich, Mango und exotischen Früchten, mild und leicht spritzig, mit einem sehr langen Abgang. Wirklich fruchtig und frech! Für Liebhaber der fruchtigen Apéro-Weine, passt er auch zu pikanten Käsesorten und überrascht zu leicht scharfen Currys und Asiatischer Küche. Gut gekühlt servieren

  • Marius Unico Blanco Almansa DO

    Spätlese aus Verdejo und Sauvignon Blanc. Vollfruchtig und aromatisch nach Honigmelone, Pfirsich, Mango und exotischen Früchten, mild und leicht spritzig, mit einem sehr langen Abgang. Wirklich fruchtig und frech! Für Liebhaber der fruchtigen Apéro-Weine, passt er auch zu pikanten Käsesorten und überrascht zu leicht scharfen Currys und Asiatischer Küche. Gut gekühlt servieren

  • Marsala superiore Riserva 10 anni DOC
  • Marsanne Blanche AOC Valais

    Die Marsanne Blanche stammt aus dem französischen nördlichen Rhônetal. Die Rebsorte erfreut sich zunehmender Beliebtheit, da sie körperreiche und charaktervolle Weine hervorbringt. Sie bevorzugt karge, granithaltige Böden, auf denen sie ihr ganzes Aromapotenzial entwickeln kann. Ihr Bouquet erinnert an Steinobst und Honig.

  • Marsanne Blanche Domaine Trong, AOC Valais

    Beste Terrassenlage, gepflegt und gehegt nach den biodynamischen Grundsätzen. Spontan vergoren, gelagert in Beton-Eiern zeigt dieser Wein Klasse und Eleganz zugleich. Dieser Wein wurde als erster Wein der Schweiz mit dem Parklabel des Naturparks Pfyn-Finges ausgezeichnet.

  • Marsanne Blanche Reserve AOC Valais
  • Marsanne Blanche Vieille Vigne des Clives, AOC Valais
  • Martinet Bru Priorat DOQ
  • Marzieno Ravenna Rosso IGT

    Der Pietramora als grossartige Riserva offenbart, welche hohe Qualität in der Romagna möglich ist. Die roten, verwitterten Tonböden und das hohe Alter der Reben sind die Grundlage für den unverkennbaren Stil von Zerbina. Es entstehen grosse Weine mit Charakter, Langlebigkeit und vornehmer Komplexität. Dies immer mit einem hervorragenden Preis-Genuss Verhältnis.

  • Masino, IGT Nero di Calabria
  • Mazarine, Dôle AOC Valais

    Der Dôle ist rund, harmonisch und körperreich. Der Pinot noir bringt ihm seine Rasse, seinen Körper und seine Blume; der Gamay seine Robustheit und Fruchtigkeit. Seine Harmonie und Ausgeglichenheit machen ihn zum bekanntesten Schweizer Rotwein.

  • Mazis-Chambertin AC Grand Cru

    Der bekannte Burgund-Kritiker Allen Meadows schreibt über den 2011er Mazis-Chambertin: An attractively fresh and pure nose of remarkably complex red berry fruit aromas and a multitude of different floral and spice elements precede intensely mineral-driven middle weight flavors that possess a supple yet quite finely detailed mid-palate. There is a very mild touch of rusticity to the powerful, impeccably well-balanced and gorgeously persistent finish. This is textbook Mazis and well worth considering. Defintiv ein Prachtsexemplar für die schönsten Stunden im Jahr...

  • Mediterraneo Obstschale Rot 21cm
  • Mediterraneo Obstschale Silber 21cm
  • Mediterraneo Papierrollenhalter
  • Meraviglie, Chianti Classico DOCG

    Ein Vollblut Sangiovese ! Facettenreiches, elegantes Bukett. Geschmacklich im Ansatz frisch und gut strukturiert. Im Abgang voll, tief und langanhaltend.

  • Merlot AOC Valais

    Intensiver, anhaltender Duft nach reifen roten Früchten, gefolgt von feinen Gewürznoten. Sehr komplex. Am Gaumen harmonisch und weich.

  • Merlot AOC Valais

    Der Wein ist von einer schönen Fruchtigkeit, geprägt mit Aromen von roten und schwarzen Beeren. Er erweist sich als fein, rund und ziemlich kräftig; mit einem feinen Hauch von Efeu.

  • Merlot AOC Valais

    Der Wein ist von einer schönen Fruchtigkeit, geprägt mit Aromen von roten und schwarzen Beeren. Er erweist sich als fein, rund und ziemlich kräftig; mit einem feinen Hauch von Efeu.

  • Merlot de Martigny Les Serpentines AOC

    Aromen von Harz, Efeu, Pinien und Preiselbeeren. Im Gaumen fleischig. Röstnoten verleihen diesem Merlot eine schöne Ausgewogenheit. Feine, ausgeprägte Tannine, ein überaus geschmeidiger, runder Wein.

  • Merlot de Martigny Les Serpentines AOC

    Nase: für den Merlot typischer Efeuduft. Dazu Noten von Gewürzen, Kaffee, Mokka, reifen Trauben. Im Gaumen schöne reife Frucht, viel Charme und Geschmeidigkeit. Feste, dichte, geschmeidige und seidige Tannine. Ein Wein mit einem langen, kraftvollen Finale und grossem Potenzial.

  • Merlot Quintessence AOC Valais

    Die Trauben für den Merlot "Quintessence" von Benoît Dorsaz stammen aus der Lage "Rossettan" in Martigny. Der Boden besteht aus angeschwemmten Kieseln mit etwas Kalk, sehr ähnlich wie die Lagen im Bordelais, der Heimat des Merlot.

  • Merlot Quintessence AOC Valais

    Die Trauben für den Merlot "Quintessence" von Benoît Dorsaz stammen aus der Lage "Rossettan" in Martigny. Der Boden besteht aus angeschwemmten Kieseln mit etwas Kalk, sehr ähnlich wie die Lagen im Bordelais, der Heimat des Merlot.

  • Merlot Reserve AOC Valais

    Intensiver, anhaltender Duft nach reifen roten Früchten, gefolgt von feinen Gewürz- und Röstaromen. Sehr komplex. Im Gaumen harmonisch, weich und sehr tief, mit gut eingebundenen Gerbstoffen und sehr langem Finale.

  • Merlot Sélection AOC Valais

    Streng limitierter Spitzenmerlot aus Salgesch. Die Trauben werden am Stock leicht angetrocknet und erst im Dezember gelesen. Dann erfolgt ein 2-jähriger Ausbau in Doppelbarriques. Der Wein ist reichhaltig und vollmundig, zeigt schöne Aromen von Dörrfrüchten wie Zwetschgen, Feigen und Rosinen.

  • Merlot Sito dell´ Ulmo Sicilia IGT

    Intensives Rot, mit rubinroten Reflexen. Raffinierte Anklänge von schwarzen Johannisbeeren, reifen Zwetschgen und kandierten Veilchen. Ein Hauch von Minz-Schokolade und ein balsamischer, an Salbei- und Lorbeerblätter erinnernder Duft. Gut eingebundenes Holz. Am Gaumen voll und samten. Es folgt eine umfassende, warme und dichtgewobene Empfindung.

  • Merlot, Lison Pramaggiore DOC
  • Miele Tiglio
  • Mimmo Vino Rosso

    Einige Partien von Boca DOC reifen etwas früher als andere, ohne dabei den ursprünglichen Charakter zu verlieren. Zusammen mit 30% Croatina entsteht "Mimmo", so benannt nach einer unvergesslichen Persönlichkeit, welche in den letzten Jahren mitgeholfen hat, das qualitative Niveau unseres Weingutes zu steigern. "Mimmo" erschliesst uns einen neuen Weg, die wichtigsten Traubensorten dieser Gegend zu vereinen. Mit seiner zugänglichen Art öffnet er die Türe zum komplexeren Boca DOC zu einem erschwinglicheren Preis. Ein feines blumig-fruchtiges Bouquet verbindet sich mit samtig-elegantem Abgang.

  • Mini Girotondo grün
  • Mini Girotondo pink
  • Mini Girotondo Platte
  • Minou Taschenhaken black
  • Minou Taschenhaken silber
  • Mirabellenbrand

    Saftig, fleischig und füllig, kerniger Prunustouch, warm; reif und anhaltend am Gaumen, ausgewogen fleischig und kernig; fester Abgang, macht richtig Spass. Ausgezeichnet mit einer Silbermedaille bei den World Spirits Awards 2005 (86,0 von 100 Punkten)

  • MLV, Masseria Li Veli, Salento IGT

    Der Spitzenwein der Masseria Li Veli. Spät gelesene und sorgfältig von Hand selektionierte Trauben werden nach der Pressung im Eichenfass vergoren und bleiben bis zu 18 Monaten dort. Der MLV zeigt weiche Tannine, Vanille und Tabaknoten. Ein gut strukturierter Wein mit langem Alterungspotential.

  • MLV, Masseria Li Veli, Salento IGT

    Der Spitzenwein der Masseria Li Veli. Spät gelesene und sorgfältig von Hand selektionierte Trauben werden nach der Pressung im Eichenfass vergoren und bleiben bis zu 18 Monaten dort. Der MLV zeigt weiche Tannine, Vanille und Tabaknoten. Ein gut strukturierter Wein mit langem Alterungspotential.

  • MLV, Masseria Li Veli, Salento IGT

    Der Spitzenwein der Masseria Li Veli. Spät gelesene und sorgfältig von Hand selektionierte Trauben werden nach der Pressung im Eichenfass vergoren und bleiben bis zu 18 Monaten dort. Der MLV zeigt weiche Tannine, Vanille und Tabaknoten. Ein gut strukturierter Wein mit langem Alterungspotential.

  • Molsino, Gattinara DOCG

    Die Mosino-Lage ist ein zehn Hektar grosses, nach Süden gerichtetes, natürliches Amphitheater. Ihr Name stammt von Mursin, was im nordpiemonteser Dialekt weich heisst. In einer aus dem Jahre 1471 stammenden Urkunde wird der Molsino-Weinberg "Vigne ad Molexinum" genannt. Steueraufzeichnungen von 1533 beziffern den Wert dieser Rebstöcke auf 10 - 12 Lire pro Sapatura (ein Quadrat von 100 Pflanzen), womit sie zu den wertvollsten in Gattinara gehörten. Auch heute noch gehört der Molsino mit seiner unvergleichlichen Struktur und Sanftheit zu den besten Weinen des Piemont.

  • Molsino, Gattinara DOCG

    Die Mosino-Lage ist ein zehn Hektar grosses, nach Süden gerichtetes, natürliches Amphitheater. Ihr Name stammt von Mursin, was im nordpiemonteser Dialekt weich heisst. In einer aus dem Jahre 1471 stammenden Urkunde wird der Molsino-Weinberg "Vigne ad Molexinum" genannt. Steueraufzeichnungen von 1533 beziffern den Wert dieser Rebstöcke auf 10 - 12 Lire pro Sapatura (ein Quadrat von 100 Pflanzen), womit sie zu den wertvollsten in Gattinara gehörten. Auch heute noch gehört der Molsino mit seiner unvergleichlichen Struktur und Sanftheit zu den besten Weinen des Piemont.

  • Monica di Sardegna DOC
  • Montecristo Aleatico Passito dell´Elba DOC
  • Moscato di Saracena Calabria IGT
  • Mouton Blanc, AOC Valais
  • Mr. & Mrs. Chin, Salz und Pfefferstreuer
  • Muralia, Toscana IGT

    Sattes tiefes Rubinrot, Aromatik von Waldbeeren und Schwarzkirschen, Anklänge von Tabak und Vanilleschoten; am Gaumen volle Frucht, etwas Zartbitterschokolade; Feine Gerbstoffe und ausbalancierte Säurestruktur. Langanhaltendes Finish!

  • Muscat de Leytron AOC Valais

    Aromatischer Wein mit dem typischen intensiven Aroma der Muskattraube. Frisch und jugendlich, trocken ausgebaut.

  • Muscat flétrie AOC Valais
  • Mustique Assemblage Rouge, AOC Valais

    Die Inseln Mustique im Karibischen Meer gaben diesem Wein den Namen. Sie verkörpern Exklusivität, Perfektion, Schönheit und stehen ebenfalls für das Mystische. Ein Wein zum Verlieben aus einer Assemblage von Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc und Merlot. Jährlich wird davon exklusiv ein Barrique vinifiziert.

  • mysqueeze Zitronenpresse

  • N´Anticchia, Etna Rosso DOC

    Der Etna Rosso "N´Anticchia" von Paolo Caciorgna ist ein seltener und aussergewöhnlicher Wein. Ein "Muss" für jeden ernsthaften Sammler und Geniesser. Der Önologe Paolo Caciorgna kümmert sich um 2 Hektar Weinberge, bestockt mit über 100-jährigen Rebstöcken am Nordhang des Etna, auf ca. 800 Metern über dem Meer. Die Aromen reichen von rosa Pfeffer bis zu roten Beeren, am Gaumen zeigt sich der Wein wie ein grosser Burgunder, mit erdigen Tönen, einer feinen Beerenfrucht und leichten Karamelnoten. Schön voll und rund, garantiert der Wein mit seinen gut eingebundenen Tanninen eine lange Haltbarkeit.

  • N´Anticchia, Etna Rosso DOC

    Der Etna Rosso "N´Anticchia" von Paolo Caciorgna ist ein seltener und aussergewöhnlicher Wein. Ein "Muss" für jeden ernsthaften Sammler und Geniesser. Der Önologe Paolo Caciorgna kümmert sich um 2 Hektar Weinberge, bestockt mit über 100-jährigen Rebstöcken am Nordhang des Etna, auf ca. 800 Metern über dem Meer. Die Aromen reichen von rosa Pfeffer bis zu roten Beeren, am Gaumen zeigt sich der Wein wie ein grosser Burgunder, mit erdigen Tönen, einer feinen Beerenfrucht und leichten Karamelnoten. Schön voll und rund, garantiert der Wein mit seinen gut eingebundenen Tanninen eine lange Haltbarkeit.

  • Nau, Cannonau di Sardegna DOC

    Dichtes Rubinrot mit violetten Reflexen. Duft von reifen roten Beeren, Gewürzen und dezenten Röstaromen. Am Gaumen vollmundig, weich, mit eleganten Tanninen. Toller Wein mit schöner Frische und Mineralität.

  • Nebbiolo Langhe DOC

    Würzige Nase, erinnert an Veilchen und Kirschen, im Geschmack runde, weiche Tannine, wiederum typische Nebbiolo-Frucht, gute Struktur, mittlere Fülle, anhaltender Abgang.

  • Niepoort´s Vintage Port

    Dunkelrot mit violetten Reflexen; Nase jugendlich mit dezent grünen Aromen sowie Ledernuancen. Im Gaumen ölige Struktur mit dichten Rosinen- Pfeffer- und Würzaromen. So komplex, dass man in den Wein beissen könnte. Erstaunlich langer und würziger Abgang mit gut eingebauten Gerbstoffen. Eine Wucht von einem Port. (Vinum)

  • Nikka Pure Malt Taketsuru non age
  • Noirien, Pinot Noir de Chamoson AOC

    Der Wein stammt aus Rebbergen der Gemeinde Saxon. Die Reben sind mehr als 25 jährig. Ertrag ca. 300g pro Quadratmeter. Traditionelle Vinifikation, Ausbau, zum Teil in Barriques. Grossartiger Walliser Pinot Noir von internationalem Format.

  • Noras, Cannonau di Sardegna DOC

    Intensiv rubinroter Wein mit granatfarbenen Reflexen. In der Nase komplexe, mediterrane Noten von Heidelbeeren und reifen Brombeeren, süsslichen Gewürzen, Tabak und Schokolade. Am Gaumen warm, weich und mit elegantem Tannin.

  • Nosingglas Glencairn

    Das Glencairn Glas ist die neueste Entwicklung in Sachen Nosing-Glas. Es wurde zusammen mit Brenn- und Blendmeistern verschiedener Destillerien vom schottischen Glashersteller Glencairn Crystal entwickelt und hat sich in kurzer Zeit zum Bestseller vieler Whisky-Enthusiasten gemausert und gilt als «Scotland’s Official Whisky Glass». Das Glencairn Glas ist ein robustes, dickwandiges Nosing-Glas ohne Stiel mit einem massiven Fuss.

  • Noto, Nero d´Avola, Noto DOC

    Reisortiger Nero d´Avola aus der historischen Zone von Buonvini und Agliastro. Ein "kleiner Santa Cecilia" mit perfektem Ausdruck des Terroirs, etwas weniger komplex als dieser und mit schöner Originalität. Im Duft finden sich eine Fülle von Aromen wie Pflaumen, Cassis, Kakao und sizilianisches Gebäck. Am Gaumen zeigen sich weiche Tannine und es entwickelt sich ein fester und finessenreicher Geschmack.


  • Obstkorb klein
  • Old Bear Smoky Cask Strength, Schweizer Whisky

    Gelagert wird der «Old Bear» in Eichenfässern, in denen zuvor Châteauneuf-du-Pape ausgebaut wurde, ein sehr kräftiger tiefroter Wein. Dessen Spuren finden sich wieder im «Old Bear»: Eine intensive rot-braune Farbe, in der Nase schöne Holz- und Rauch-Noten, im Geschmack eine typische Malz-Komponente und im Abgang dezenter Rauchgeschmack mit einem leicht weinigen Unterton.

  • Old Deer Classic, Schweizer Whisky

    Die dreifache Destillation verleiht dem «Old Deer» seinen unvergleichlich zarten und weichen Malz-betonten Geschmack. Der Ausbau in Sherry- und Chardonnay-Fässern verleiht dem «Old Deer» eine aussergewöhnliche Komplexität, fruchtige Noten und einen eleganten Abgang.

  • Old Eagle Single Cask Pure Rye, Schweizer Whisky

    Einzelfassabfüllungen, 4 Jahre alt, nicht eingefärbt, 100% reiner Rye-Whiskey limitierte Edition von 300 Flaschen, im Jute Sack Unsere Degustations-Notizen: Farbe: kastanienbraun mit rötlichen Reflexen. Nase: süsse Eiche, reife Früchte, angenehme fruchtige Schärfe, Getreide, eingelegte Rumweinbeeren. Geschmack: sehr breit und präsent, Marzipan, Rumweinbeeren, leicht trocken, süsse Röstaromen mit einem Hauch von Vanille und Karamell. Abgang: immer noch fruchtig mit Akazienhonignoten, sehr lang.

  • Olio d´Oliva extra vergine di Montalcino

    Filippo Fanti erntet die Oliven im 300 Meter hohen Hügelland von Galestro, unweit der alten Abtei von Sant´Antimo. Die Olivencuvée erfreut mit einem sehr frischen Duft von grünem Apfel, Kiwi und Gras, den Geschmack prägt ein angenehmer Bitterton von Walnüssen, dazu kommt ein deutlich pikanter Abgang. Das Öl passt wunderbar zu Salaten, Bruschetta, geschmortem Gemüse und Braten. Olivensorten: Correggiolo, Leccino, Moraiolo.

  • Olio extra vergine, Selezione Chef

    Planeta produziert mit viel Hingabe und Können auch ausgezeichnetes Olivenöl. Das EVO Olivenöl - im praktischen 5 Liter Bidon - gefällt durch die typische Fruchtigkeit sizilianischer Olivenöle und begeistert mit einer grossen Aromenfülle. In der Cuvée finden sich die Sorten Cerasuola (50%), Nocellara (25%) and Biancolilla (25%). Für die EVO-Abfüllung werden die Oliven der jüngsten Olivenbäume gepresst: Daher der vorteilhafte Preis!

  • Olio extra vergine, Val di Mazara D.O.P.

    Für das Olivenöl von Planeta werden die die Früchte aus Jahrhunderte alten Ölbäumen im Umfeld der Kellerei in Sambuca di Sicilia, sowie aus einer jungen Anlage in der Provinz Agrigent gewonnen. Angebaut werden die Olivensorten Cersuola, Bianvolilla und Nocellara del Belice. Die Oliven werden von Hand, etwa 15 Tage vor der Vollreife geerntet. Das Olivenöl präsentiert sich mit schöner grüner Farbe, frischen, sauberen Duftnoten von Kräutern, Artischocken und grünen Tomaten. Am Gaumen delikat und vollmundig. Zählt laut Olivenöltest 2008 der Zeitschrift "Der Feinschmecker" zu den 35 besten Ölen aus der ganzen Welt.

  • Ontañon, Rioja Crianza DOCa
  • Ontañon, Rioja Crianza DOCa
  • Opus Eximium No. 25

    Einladendes Bouquet, Weichselkirschen, Brombeeren, Gewürznelken, Nougat, mineralisch untermalt. Am Gaumen straff, frisch strukturiert und herrlich voluminös. Schmeckt nach mehr. Ein erstklassiger Speisebegleiter.

  • Or Blanc, Assemblage blanc AOC Valais

    Vollmundiger, körperreicher Wein mit einer verführerischen Aromatik. Assemblage aus Sauvignon Blanc und Chardonnay.

  • Or Noir Assemblage Rouge AOC Valais

    Diese Assemblage zeichnet sich durch ihr komplexes Bouquet und ihre intensiven Fruchtaromen am Gaumen aus. Die Tannine sind angenehm spürbar und elegant eingebunden, der Abgang ist lang und aromatisch.

  • Or Noir Assemblage Rouge AOC Valais

    Diese Assemblage zeichnet sich durch ihr komplexes Bouquet und ihre intensiven Fruchtaromen am Gaumen aus. Die Tannine sind angenehm spürbar und elegant eingebunden, der Abgang ist lang und aromatisch.

  • Or Noir Assemblage Rouge AOC Valais

    Diese Assemblage zeichnet sich durch ihr komplexes Bouquet und ihre intensiven Fruchtaromen am Gaumen aus. Die Tannine sind angenehm spürbar und elegant eingebunden, der Abgang ist lang und aromatisch.

  • Or Rosé AOC Valais

    Eleganter und fruchtiger Rosé im Stil der berühmten Rosé der Provence.

  • Or Rosé AOC Valais

    Eleganter und fruchtiger Rosé im Stil der berühmten Rosé der Provence.

  • Orange Muscat & Flora Victoria

    Leicht goldene Farbe, sein Bukett besticht mit feinen Zitrus- und Muskataromen, die im Mund sprichwörtlich explodieren und einen langen Nachhall aufweisen.

  • Orca, Côtes du Ventoux Rouge, AOC

    Ein grosser Wein mit viel Finesse. In der Nase reife Aromen wie Tabak und Kirschen. Im Mund gibt er sich reichhaltig, mit Noten reifer Früchte (Cassis, Erdbeere). Die Tannine sind weich und gut eingebunden. Der Abgang ist sehr lang, frisch und komplex (Röstaromen und Düfte der Garrigue).

  • Orgilla, Olio d´Oliva extra vergine
  • Oro Bailéen Reserva Familiar Arbequina

    Leicht fruchtig

  • Oro Bailéen Reserva Familiar Picual

    Intensiv fruchtig.


  • Paien AOC Valais
  • Païen AOC Valais

    Der Païen oder Heida ist ampelografisch vom Savagnin blanc (im französischen Jura beheimatet) kaum zu unterscheiden. Die Sorte gehört, wie der Räuschling oder der Gewürztraminer, zu den Traminer-Sorten. Der Wein birgt ein delikates Bukett mit Aromen von Nüssen und Haselnüssen. Im Mund präsentiert er sich frisch und körperreich mit einem langen Abgang.

  • Païen AOC Valais

    Aromatischer Wein mit feinem Bouquet von weissen Blüten und etwas Brotkruste. Am Gaumen zeigt er sich sehr komplex und intensiv.

  • Païen AOC Valais

    Aromatischer Wein mit feinem Bouquet von weissen Blüten und etwas Brotkruste. Am Gaumen zeigt er sich sehr komplex und intensiv.

  • Paien de Martigny Les Serpentines AOC

    Was für eine Farbe! Was für ein Duft! Ein Bukett von Blumenwiese und Gewürzen mit sehr dezenten Rauchnoten. Am Gaumen wiederum viel Frucht, eine saftige Säure und ein frischer, würziger Abgang.

  • Païen Les Bernunes, AOC Valais

    Ein delikates Buket mit sanften Noten von Lorbeer und Mineralien. Am Gaumen Gewürze und reichhaltige Frucht, die lange in dem intensiven Abgang nachhallen.

  • Païen Réserve, AOC Valais

    "Ein Wein mit viel Fruchtaromen zum Beispiel von Pfirsich in der wunderbaren Nase, Power und Schmelz im Gaumen, stützende Säure, leichte Vegetalität, tolle Länge. Ein Super-Heida!" Alain Kunz, Blick

  • Parrot blau Zapfenzieher
  • Parrot schwarz Zapfenzieher
  • Passamante, Salice Salentino DOC

    Der Passamante ist ein reiner Negroamaro, ein duftiger, weicher Wein mit einer feinen Säurestruktur und einem langen Abgang.

  • Pasta Pot
  • Pedro Ximenez, Sherry-Manzanilla DO
  • Peperoncini Ripieni

    Diese piemontesische Spezialität ist fast schon Mode geworden. Die Peperoncini bleiben knackig mit bestem Thunfisch und Kapern gefüllt. Die leicht pikante Spezialität sieht auf einem Antipastoteller schön aus und schmeckt wunderbar.

  • Pépites Chocolat noir

    Ein feines Cookie von grosser Finesse mit dunklen Schokoladenstückchen. Eine raffinierte Verbindung zwischen knusprigem Biskuit und zartschmelzender Schokolade.

  • Perbacco, Nebbiolo Langhe DOC

    Dieser würzige, fruchtige Nebbiolo zeigt Aromen von reifen Kirschen und Rosenblättern. Kräftige, gut integrierte Tannine und eine feine Säure verleihen ihm Finesse und eine schöne Balance.

  • Perenzo, Syrah Maremma IGT

    Dieser grossartige Syrah aus der südlichen Toskana zeichnet sich durch besondere Finesse und Tiefgründigkeit der Aromen aus, die feinste Gewürz und Fruchtnoten preisgeben. Ein perfekt balancierter Wein von beeindruckender Komplexität, mit Biss und Frische bis ins Finale. Streng limitiert, mit nur 5000 produzierten Flaschen eine echte Rarität.

  • Perenzo, Syrah Maremma IGT

    Dieser grossartige Syrah aus der südlichen Toskana zeichnet sich durch besondere Finesse und Tiefgründigkeit der Aromen aus, die feinste Gewürz und Fruchtnoten preisgeben. Ein perfekt balancierter Wein von beeindruckender Komplexität, mit Biss und Frische bis ins Finale. Streng limitiert, mit nur 5000 produzierten Flaschen eine echte Rarität.

  • Pervale, Toscano Rosso IGT

    Intensive und komplexe Würze, mit einem Duft von Brombeeren, Cassis, Schokolade und Vanille. Vollmundig und ausgewogen im Geschmack, feiner Säure und langem und festem Abgang.

  • Petit Verdot Alicante DO

    Grossartiger Wein mit tiefem Kirschrot und violetten Reflexen. Das Bouquet erinnert an wilde Früchte begleitet von mineralischen, erdigen Noten und feinen Röstaromen. Im Gaumen fleischig, schnörkellos mit reichlich Tanninen hinterlegt.

  • Petite Arvine AOC Valais

    Ihr feines, schmelzendes und delikates Beerenfleisch verleiht dem Wein eine unnachahmliche Typizität von höchster Vornehmheit. Rassig und männlich mit Aromen von Blumen (Glyzinien) und Früchten. Kräftig im Gaumen, jedoch sehr delikat und komplex und hinterlässt im Abgang einen leicht salzigen, für diese Rebsorte sehr typischen Geschmack.

  • Petite Arvine AOC Valais

    Sehr subtil vinifizierte Petite Arvine mit saftigem Säurenerv und wunderbarer Ausgewogenheit. Klassewein.

  • Petite Arvine AOC Valais

    Verführerischer Duft nach Rhabarberkompott, am Gaumen spritzige Säure, erfrischend, mit reintönigem Finale.

  • Petite Arvine AOC Valais
  • Petite Arvine AOC Valais

    Gepflanzt wird der Petite Arvine vor allem auf moränigem Untergrund. Er schmeckt im Abgang spürbar salzig. Unverkennbarer, einzigartiger Wein, mit grosser Zukunft.

  • Petite Arvine AOC Valais

    Gepflanzt wird der Petite Arvine vor allem auf moränigem Untergrund. Er schmeckt im Abgang spürbar salzig. Unverkennbarer, einzigartiger Wein, mit grosser Zukunft.

  • Petite Arvine AOC Valais

    Ausgewogener Petite Arvine, trocken, mit der typischen leichten Salznote im Abgang.

  • Petite Arvine AOC Valais

    Nase: Noten von Passionsfrucht, Zitrusfrüchten, Aprikosen, Aromen von Blumen (Glyzinien). Der Wein hinterlässt im Abgang einen leicht salzigen, für diese Rebsorte sehr typischen Geschmack.

  • Petite Arvine Clos de Mangold AOC Valais

    Dieser typische Walliser Weisswein wird in Amphoren ausgebaut. Zarte und elegante Aromen von Zitrusfrüchten, Zitronenlikör und weissen Blüten, die sich am Gaumen lebhaft, zart und samtweich entfalten, werden von einer schönen Säure gestützt.

  • Petite Arvine de Martigny AOC

    Die wunderschöne gelbe Farbe, das überschwängliche, explosive Bouquet von gut gereifter rosa Grapefruit und lauwarmem Rhabarberkompott verleihen dem Wein viel Komplexität. Im Gaumen von beeindruckender Samtheit und Struktur mit einer Vielzahl von Früchten (Agrumen), sehr dicht, im Abgang frisch und salzig. Ein verführerischer Cru für jede Gelegenheit, zum Aperitif, aber auch als köstlicher Begleiter zu Meeresfrüchten, Krustentieren und Austern.

  • Petite Arvine de Vétroz AOC

    Petite Arvine, ein ganz unverwechselbarer Weisswein aus dem Wallis - sehr konzentriert, in der Nase an Ananas und Grapefruit, auf der Zunge auch ein wenig an Sherry erinnernd, gerade wegen der typischen salzigen Note im Abgang. Er erschliesst sich jung, könnte aber über Jahrzehnte ohne Einbussen altern wie kaum ein anderer trockener Weisswein, eine Folge der harten Bedingungen in den steilen und steinigen Rebbergen, die zu knappen Erträgen und hoher Konzentration von Mineralstoffen führt.

  • Petite Arvine de Vétroz AOC

    Petite Arvine, ein ganz unverwechselbarer Weisswein aus dem Wallis - sehr konzentriert, in der Nase an Ananas und Grapefruit, auf der Zunge auch ein wenig an Sherry erinnernd, gerade wegen der typischen salzigen Note im Abgang. Er erschliesst sich jung, könnte aber über Jahrzehnte ohne Einbussen altern wie kaum ein anderer trockener Weisswein, eine Folge der harten Bedingungen in den steilen und steinigen Rebbergen, die zu knappen Erträgen und hoher Konzentration von Mineralstoffen führt.

  • Petite Arvine Les Clives, AOC Valais
  • Petite Arvine Réserve, AOC Valais
  • Petite Arvine Tradition AOC Valais

    Die Petite Arvine ist delikat und empfindlich auf Wind, reift erst spät und verlangt deshalb nach den allerbesten, möglichst nicht zu trockenen Lagen. Der Petite Arvine "Tradition" von Robert Taramarcaz ist trocken und nervig mit Aromen von Glyzinien und Grapefruit. Er ist stoffig, hat eine lebhafte Säure und feine salzige Noten im Abgang.

  • Petite Arvine Tradition Valais AOC

    Die Petite Arvine ist delikat und empfindlich auf Wind, reift erst spät und verlangt deshalb nach den allerbesten, möglichst nicht zu trockenen Lagen. Der Petite Arvine "Tradition" von Robert Taramarcaz ist trocken und nervig mit Aromen von Glyzinien und Grapefruit. Er ist stoffig, hat eine lebhafte Säure und feine salzige Noten im Abgang.

  • Petite Syrah, Les Hauts du Village AOC Valais

    Die Herkunft dieser Sorte ist nicht geklärt, einige vermuten ihren Ursprung in Shiraz am persischen Golf, andere in der Stadt Syracuse in Sizilien. Die Rebe findet man in sehr heissen Ländern wie Australien, Ägypten, Kalifornien oder Frankreich. Im Wallis sind nur die wärmsten Gebiete für die Pflanze geeignet.

  • Pezzo Morgana Riserva, Salice Salentino DOC

    Pezzo Morgana: Im Eichenfass gereifter Negroamaro mit rubinroter Farbe, fruchtigem Bukett mit Noten von Zwetschgen- und Kirschenkonfitüre. Warme Aromatik; auch am Gaumen, rund, weich; langes Finale mit feinem Nachhall von getrockneten Trauben und Mandeln.

  • Pflaumenbrand Urs Hecht

    Sortenrein, ausschliesslich aus Löhr-Pflaumen von 35 bis 45 jährigen Bäumen werden die Früchte für diesen Edelbrand zwischen Anfang September und 25. September natürlich von Hand gepflückt. Die Anlieferung erfolgt in kleinen Behältnissen, damit die Früchte unbeschadet zur Verarbeitung gelangen. Auch für die Löhr-Pflaume hat Goldbrenner Urs Hecht in den letzten Jahren Ansporn gegeben, etwa 500 dieser Hochstammbäume zu pflanzen. Als "typisch" für den Kanton Luzern bezeichnet er denn auch den Edelbrand, welcher, gemäss seinem persönlichen Tipp, bestens zu einem wunderbaren Mandeldessert passt.

  • Pian Centive, Moscato d´Asti DOCG

    Intensives Primäraroma der Muskatellertraube, welches an den Duft von Aprikosen, Pfirsich und exotischen Früchte erinnert. Leicht moussierend und sehr frisch endend.

  • Piastraia, Bolgheri DOC

    Intensiver Duft von Früchten und einem Hauch von Lederaromen. Kräftig, konzentriert und blitzsauber der Geschmack. Klassischer, hervorragender Bolgheri Rosso zu einem sehr guten Preis.

  • Piedra Negra, Gran Malbec Mendoza

    Im Glas ein tiefes dunkelrot. Am Gaumen ein wuchtiges und harmonisches Trinkvergnügen. Für Liebhaber argentinischer Weine ein Hochgenuss.

  • Pietramora, Romagna DOC, Riserva Marzeno

    Der Pietramora als grossartige Riserva offenbart, welche hohe Qualität in der Romagna möglich ist. Die roten, verwitterten Tonböden und das hohe Alter der Reben sind die Grundlage für den unverkennbaren Stil von Zerbina. Es entstehen grosse Weine mit Charakter, Langlebigkeit und vornehmer Komplexität. Dies immer mit einem hervorragenden Preis-Genuss Verhältnis.

  • Pinot Grigio Venezia DOC

    Leuchtendes Hellgelb mit zarten kupferfarbenen Reflexen. Harmonisches und intensives Bouquet, eigenständiger, angenehm würziger Geschmack.

  • Pinot Noir AOC Valais

    Der Pinot, aus dem Burgund stammend, ergibt je nach Boden, Lage und Jahrgang sehr unterschiedliche Weine, von leicht und fein bis würzig und warm, aber mit einem Bouquet, das niemals die Typizität der Sorte versteckt. Bovens Pinot hat eine schöne rote Farbe; fruchtige, elegante Nase mit Himbeer- und Kirschnoten; im Gaumen reich, mit eleganten Tanninen und diskreter Rasse.

  • Pinot Noir AOC Valais

    Körper und Weite charakterisieren diesen Blauburgunder. Er ist konzentriert, delikat und subtil fruchtig.

  • Pinot Noir Calcaire absolu, AOC Valais

    Ein Ästhet, zum Reifen, Meditieren und immer wieder neu entdecken gemacht.

  • Pinot Noir Classique AOC Valais

    Der Pinot Noir der Domaine des Muses ist ein besonders finessenreicher Wein mit einer subtilen Fruchtigkeit sowie einer aromatische Frische und schönen Eleganz.

  • Pinot noir Classique AOC Valais

    Der Pinot Noir der Domaine des Muses ist ein besonders finessenreicher Wein mit einer subtilen Fruchtigkeit sowie einer aromatische Frische und schönen Eleganz.

  • Pinot Noir Cuvée Espace, AOC Valais

    Der erste zertifizierte Bio Knospe Pinot Noir aus dem Hause Mounier. Er steht für die enkeltaugliche Landwirtschaft. Espace steht auch für Raum, Visionen und Weite.... Dieser Wein wurde als erster Parkwein der Schweiz mit dem Parklabel des Naturparks Pfyn-Finges ausgezeichnet. Spontan vergoren, in Edelstahlfässer gelagert. Fruchtig, kräftig und vor allem typisch.

  • Pinot Noir de Martigny Calvaire AOC

    Rubinrote Robe, intensiv, ein vielfältiges Duftbouquet: Unterholz, Waldbeeren, Leder, Tabak. Im Gaumen samtig, dicht mit festen, seidigen Tanninen.

  • Pinot Noir de Salquenen non filtré AOC Valais

    Der Pinot Noir non filtré wird naturnah verarbeitet. Durch den Verzicht auf jegliche unnötige Intervention während des Ausbaus, so auch auf das Filtrieren vor dem Abfüllen, zaubert der Kellermeister einen gerbstoffreichen, runden und harmonischer Wein hervor - einen authentischen, naturnahen Tropfen.

  • Pinot Noir de Vétroz AOC

    Der Walliser Pinot Noir zeigt besonders schöne Resultate, wenn sich zu seiner Konzentration noch eine delikate und subtile Fruchtigkeit, sowie eine aromatische Frische und Eleganz gesellen. Dieser Pinot hat eine schöne rubinrote Farbe; in der Nase Himbeer- und Kirschnoten; am Gaumen reich, mit eleganten Tanninen und diskreter Rasse.

  • Pinot Noir de Vétroz Grand Cru AOC

    Der Walliser Pinot Noir ergibt einen besonders grossen Wein, wenn sich zu seiner Konzentration noch eine delikate und subtile Fruchtigkeit sowie eine aromatische Frische und Eleganz gesellen.

  • Pinot Noir Grand Cru AOC Valais

    Die Voraussetzungen für einen Pinot Noir Grand Cru aus Salgesch sind erstklassige Reblagen, strikte Mengenbeschränkung, Anbau nach ökologischen Grundsätzen und vollreife Trauben. Eine international anerkannte Fachjury verleiht nach der Degustation den auserkorenen Pinot Noirs das begehrte Gütezeichen Grand Cru aus Salgesch.

  • Pinot Noir Grand Cru Hommage, AOC Valais

    Der erste anerkannte Grand Cru der Schweiz. Ein Salgescher Pinot, wie er typischer nicht sein könnte. Ein kräftiger, charaktervoller und fruchtiger Rotwein, der auch im Gaumen mit einer ausgezeichneten Struktur, Noblesse und Eleganz besticht.

  • Pinot Noir L´Enfer de la Passion, AOC Valais

    Der Pinot Noir Passion braucht Zeit zum reifen. Der Wein ist gleichzeitig sehr raffiniert und streng, mit einer enormen Länge am Gaumen . Dicht und kraftvoll.

  • Pinot Noir L´Enfer du Calcaire, AOC Valais

    Dieser Pinot stammt von den kalkhaltigen Terroirs von Salgesch. Er zeigt die typischen Himbeernoten und die Mineralität dieses Terroirs, dazu eine schier endlose Länge im Abgang.

  • Pinot Noir L´Enfer du Calcaire, AOC Valais
  • Pinot Noir L´Enfer du Désir, AOC Valais

    Dieser Pinot im typischen Burgunder-Stil zeigt viel Frucht und eine schöne kräftige Farbe. Viel Genuss und eine schöne länge am Gaumen spiegeln die edlen Terroirs des Kellers.

  • Pinot Noir L´Enfer du Désir, AOC Valais
  • Pinot Noir Les Crévïs, AOC Valais
  • Pinot Noir Les Crévïs, AOC Valais
  • Pinot Noir non filtré AOC Valais
  • Pinot Noir Réserve AOC Valais

    Die Kunst der "Elévage", die Weinerziehung im kleinen Eichenfass, lernte der Önologe Robert Taramarcaz von den besten Winzern des Burgund. Aus Dijon heimgekehrt, waren die Weine der Réserve-Linie die ersten Beispiele seines Könnens im Umgang mit dem Eichenholzfass.

  • Pinot Noir Rilke Magnum AOC Valais

    Dieser Wein ist eine Hommage auf den Dichter Rainer Maria Rilke, der das Wallis stark prägte . Der Pinot Noir bringt den lokalen Reichtum der Gemeinde Raron, wo der Schriftsteller ruht, perfekt zum Ausdruck.

  • Pinot Noir Sélection AOC Valais

    Aus einem Bestand mit über 40-jährigen Reben mit 8% Cabernet Franc. Warme Grundtöne im Gaumen und samtig weich. Sein voller Schmelz erinnert an Waldfrüchte.

  • Pinot Noir Spätlese Barrique AOC Valais

    In der Nase ausgeprägte Dörraromatik. Im Gaumen finden sich auch Röstaromen und exotische Gewürze. Weich und rund mit einem langen Abgang.

  • Pinot Noir Valais AOC

    Der Walliser Pinot Noir zeigt besonders schöne Resultate, wenn sich zu seiner Konzentration noch eine delikate und subtile Fruchtigkeit, sowie eine aromatische Frische und Eleganz gesellen. Dieser Pinot hat eine schöne rubinrote Farbe; in der Nase Himbeer- und Kirschnoten; am Gaumen reich, mit eleganten Tanninen und diskreter Rasse.

  • Pinot Noir Vieilles Vignes Clos des Corbassières Coeur du Clos AOC Valais

    Aus über 90-jährigen Rebstöcken stammend wird dieser Wein in 500 Liter Eichenfässern 17 Monate lang ausgebaut. Noten von schwarzen Beeren, Brombeeren und Heidelbeeren, rauchige Würznoten zusammen mit einer samtigen, noblen Konsistenz und einem langen Abgang geben diesem Wein eine Grösse, mit der er sich mit den besten roten Burgundern messen kann.

  • Pinot Plus AOC Valais

    Die ausgeprägte Cassisnote verleiht diesem Wein eine starke Frucht, ohne das dabei die Eleganz verloren geht.

  • Planet Wallis - Planete Valais

    Von Denis Jeitziner, Lorenz Andreas Fischer, Robert Hofer, Gabriel Bender.

  • Platte 32 cm, design Pierre Charpin
  • Plattenriegl Pinot Bianco Alto Adige DOC

    Der Weissburgunder liefert kompakte Trauben mit kleinen grünlichen Beeren. Es ist die am meisten verbreitete weisse Rebsorte in Girlan. Dank seines delikaten, frischen und gleichzeitig vollen Charakters ist der Weissburgunder Plattenriegl gut für alle möglichen Gelegenheiten geeignet. Er passt sehr gut zu Vorspeisen und Fischgerichten und wird als Aperitif sehr geschätzt.

  • Plattenriegl Pinot Bianco Alto Adige DOC

    Der Weissburgunder liefert kompakte Trauben mit kleinen grünlichen Beeren. Es ist die am meisten verbreitete weisse Rebsorte in Girlan. Dank seines delikaten, frischen und gleichzeitig vollen Charakters ist der Weissburgunder Plattenriegl gut für alle möglichen Gelegenheiten geeignet. Er passt sehr gut zu Vorspeisen und Fischgerichten und wird als Aperitif sehr geschätzt.

  • Plumbago Sicilia DOC

    Weicher, fruchtiger Nero d´Avola aus dem alten Weingarten am Lago Arancio. Runde Tannine und perfekt dosierte Holztöne machen ihn zu einem Wein, der sofort angenehm auffält.

  • Poggio Bestiale Toscana DOC

    Im Bouquet sehr intensive Kirsch- und Himbeernoten. Im Geschmack kräftig, intensiv mit schöner Struktur und einer Weichheit, die die meisten toskanischen Weine auszeichnet.

  • Poggio Bestiale Toscana DOC

    Im Bouquet sehr intensive Kirsch- und Himbeernoten. Im Geschmack kräftig, intensiv mit schöner Struktur und einer Weichheit, die die meisten toskanischen Weine auszeichnet.

  • Poggio Bestiale Toscana DOC

    Im Bouquet sehr intensive Kirsch- und Himbeernoten. Im Geschmack kräftig, intensiv mit schöner Struktur und einer Weichheit, die die meisten toskanischen Weine auszeichnet.

  • Poire William du Valais

    Die empfindlichen Aromastoffe der Williams-Birne sowie der relativ geringe Zuckergehalt erfordern viel Geschick und Wissen, um daraus ein Qualitätsprodukt herzustellen. Für uns schlichtweg der Beste Williams im Wallis!

  • Porto Dry White Niepoort
  • Porto Niepoort Tawny 10 Years

    Der dynamische Dirk van der Niepoort gilt als Meister des 10-jährigen Portweines. In der Regel werden die Grundweine für solche Ports sehr früh miteinander vermischt, damit sie sich im Laufe vieler Fassjahre intensiv verbinden können. Zur Elite dieser Altersklasse zählt die Weltpresse den 10 Years Old von Niepoort. Lagerfähigkeit: ungeöffnet, viele Jahre, verbessert sich allerdings nicht mehr in der Flasche. Einmal geöffnet, innert zwei Monaten trinken.

  • Pouilly-Fuissé AC Clos des Quarts
  • Premium Gin Intensely Smooth

    Wenn Ihnen herkömmliche London Dry Gins mit ihrer oft herben Wacholderaromatik weniger schmecken, treffen Sie bei Brockmans auf eine fruchtige Überraschung: Brombeeren und Blaubeeren sowie Zimtkassie und Valencia-Orangen geben diesem Gin eine stark fruchtige und harmonische Aromatik.

  • Preserve Weinkonservierungsgas
  • Prior, Prosecco Superiore Brut Valdobbiadene DOCG

    Leuchtendes Graugelb, feine und dichte Perlage. Verspielte Nase mit Noten nach Apfel, Birne und Akazienhonig. Frisch und klar definiert am Gaumen, perfekt komponiert, schöne Fülle. "Bortolomiol makes some of the best Prosecco Superiore on the market today!" Monica Larner / Robert Parker’s Wine Advocate

  • Probierpaket Budgetweine
  • Probierpaket Cornalin
  • Probierpaket Paolo Caciorgna
  • Probierpaket Piemont
  • Probierpaket Planeta

    Die 5 Planeta-Weine von unserer Frühjahrsdegustation

  • Probierpaket Rosé Neuheiten
  • Probierpaket Topseller
  • Probierpaket Toskana
  • Probierpaket Wallis Deluxe
  • Probierpaket Walliser Klassiker
  • Probierpaket Walliser Weisswein-Raritäten
  • Profile Napa Valley

    Dunkles, sattes Violett-Granat, fast schwarze Reflexe. Reifes, rauchiges Black-Currant-, Pflaumen- und Zedernbouquet, viel Würze, gewaltigen Tiefgang anzeigend. Saftiger Gaumen, trotz massiven Körper unerhört feine, samtene Tannine, perfekt balanciert, die 14,5 Volumenprozent Alkohol sind sensationell verpackt und geben dem Wein Fülle und Länge. Vielleicht der beste Profile in der Merryvale-Geschichte.

  • Progetto Recupero Carmenère IGT Veneto

    Feine, elegante Fruchtnoten, besonders Heidelbeer und Maulbeer, in Kombination mit Gewürzaromen wie Sternanis und Pfeffer machen diesen Carmenère aus dem Veneto zu einem Erlebnis.

  • Progetto Recupero Carmenère IGT Veneto

    Feine, elegante Fruchtnoten, besonders Heidelbeer und Maulbeer, in Kombination mit Gewürzaromen wie Sternanis und Pfeffer machen diesen Carménère aus dem Veneto zu einem Erlebnis.

  • Pura Vida, Costers del Segre DO

    Verführerisches Bukett, mit fruchtigen sowie mineralischen Noten, Nuancen von Äpfeln & Birnen sowie Blumen, gepaart mit würzig-zitrischen Noten. Diese erzeugen eine tiefgründige Aromatik und spiegeln seinen Ursprung. Am Gaumen frisch und vielschichtig, elegant und cremig. Seine saftige Säure und die Frucht- und Hefenoten ergänzen sich perfekt. Die Stilistik ist sehr verführerisch und frischend, dicht und mit angenehmer Extraktsüsse bis ins feinwürzige Finale. Superelegantes Finish mit Potential für mehrere Jahre Reife! Einfach grossartig!


  • QP Quatro Pagos Vintage Reserva Rioja DOCa

    Dunkles Granatrot. In der Nase sehr intensiv, komplexe Aromen nach dunklen Beeren, Gewürzen und gerösteten Noten. Im Gaumen sehr kraftvoll und gleichzeitig harmonisch und elegant. Eindrücklicher Wein, der nur in sehr guten Jahren produziert wird.

  • Quattromani, Merlot Ticino DO

    Erstmals in der Schweiz haben vier Produzenten zusammengespannt, um einen Wein der ganz besonderen Art zu kreieren. "Quattromani" ist ein Wein, der aus vier verschiedenen Merlots zusammengesetzt ist. Die Persönlichkeit von "Quattromani" setzt sich aus vier Charakteren zusammen: dem Duft und der Tiefe der Weine von Guido Brivio aus dem Mendrisiotto; der Weichheit der Weine von Claudio Tamborini aus dem Luganese; der Eleganz von Angelo Deleas Weinen aus dem Locarnese und der Klasse von Feliciano Gialdi aus dem Gebiet "Tre Valli" im nördlichen Tessin. Die Farbe ist kernig-rot mit chromatischen Reflexen, die an einen Bordeaux erinnern. Das Bouquet ist frisch, mit einem leicht fruchtigen oder von Kräutern durchzogenen Einschlag. Der Geschmack ist reich und vollmundig, der Duft angenehm und von einer komplexen Gefälligkeit. Dieser Merlot eignet sich bestens zu rotem Fleisch, Braten, Wild und weiteren Fleischspeisen oder Alp-Hartkäse. Um die Entstehung dieses grossartigen Weins zu unterstreichen, werden 30´000 Franken des Ertrags für wohltätige Zwecke gestiftet (entsprechend 10 Prozent des Verkaufs).

  • Quinta Beira Douro
  • Quinta Casa Amarela Reserva, Douro DOC
  • Quinta de Cidro Touriga Nacional

    Reinsortiger Touriga Nacional aus dem Douro Tal. Komplexe Beeren-, Blüten- und Fruchtnoten. In seiner Jugend kräftig und stark, kann dieser Wein noch einige Jahre reifen und seine Aromenvielfalt verfeinern.

  • Quinta de la Rosa Douro DOC

    Leuchtend rote Farbe mit purpurfarbenen Schimmern. Deutliche Aromen von Kirschen und roten Beerenfrüchten sowie verhaltene Aromen von Schokolade und Eiche. Am Gaumen entfalten sich kräftig gewürzte Fruchtnoten, die Säure ist optimal integriert.

  • Quinta de la Rosa Reserva Douro DOC

    Beträchtlich tiefe rote Farbe mit ganz leichten violetten Reflexen. Am Gaumen würzige Fruchtnoten mit einem Anklang an Minze und Eichenholzwürze. Er präsentiert sich auf der Zunge mit Geschmack nach reifen Brombeeren, mit seiner gut eingebundenen Säure und Tannin wirkt er schön ausgewogen, lange und trocken in seinem Abgang.

  • Quittenbrand

    Die genaue Herkunft der Quitte ist bis heute nicht erforscht. Bekannt ist diese Frucht jedoch schon seit 650 v.Chr. Mittlerweile wird sie in fast allen Teilen des Erdballs kultiviert. Die Quitte reift von Anfang bis Ende Oktober. Für dieses besondere Edeldestillat wurden steirische Birnen-Quitten verarbeitet.

  • Quittenbrand Nr. 12

    Die genaue Herkunft der Quitte ist bis heute nicht erforscht. Bekannt ist diese Frucht jedoch schon seit 650 v.Chr. Mittlerweile wird sie in fast allen Teilen des Erdballs kultiviert. Die Quitte reift von Anfang bis Ende Oktober. Ganz besonders gut schmeckt sie als Destillat.


  • Rebe und Wein im Wallis

    Die Walliser Weine haben endlich ihre Enzyklopädie. Rund hundert Beiträge berichten über die mehr als 23 Jahrhunderte alten Weingeschichte, über Rebsorten, Traditionen und Entwicklung der Reblandschaft. Es sind wertvolle Beiträge, welche unser Weinerbe aufwerten und die Walliser Crus auf dem internationalen Markt neu positionieren.

  • Recinaio, Vin Santo Colli Etruria Centrale DOC

    Ein Wein für grosse Momente... ein Meditationswein... eine Kostbarkeit...

  • Recioto Classico Amandorlato

    Dieser Recioto wird aus ausgewählten Anteilen der vollreifen und gesunden Trauben hergestellt. Diese werden mehrmals geprüft, um faules, beschädigtes Lesegut sofort zu eliminieren. Die ausgewählte kleine Restmenge an Weintrauben wird bis zum Februar des darauf folgenden Jahres getrocknet, auch bekannt als . Nachdem die eingetrockneten Trauben gemahlen bzw. eingemaischt wurden, wird die Maische zunächst bis April in Edelstahltanks langsam vergoren. Der Gärung folgt eine lange Ausbauphase in Eichenfässern. Der Recioto Amandorlato ist sofort trinkbar und 10-12 Jahre lagerfähig, ohne dass etwas von seinem Aroma verloren geht.

  • Recioto Classico della Valpolicella DOC

    Intensives Granatrot. Im Bukett klar und extrem komplex, duftet nach Waldboden, Aromen von gerösteten Nüssen, Kirschen und Gewürzen, Vanille, Schokolade, Zimt und Lakritze.

  • Redigaffi, Toscano IGT
  • Refosco dal Peduncolo Rosso, Colli Orientali del Friuli DOC

    Autochtone Rebsorte des Friuli Orientali. Dunkel und stark mit Aromen von dunklen Beeren, schwarzen Kirschen und Tabak. Dichte Tannine und süsse Fruchtnoten, balanciert von einer feinen Säure, enden in einem langen Abgang dazu Noten von Johannisbeeren, Feigen und Kirschen.

  • Reserva Premium 6 Años, Ribera del Duero D.O.

    Feine Aromen von Kaffee und Zedernholz. Komplex und perfekt rund im Geschmackseindruck, voll, reichhaltig und ausgewogen.

  • Reserve de la Comtesse, Pauillac AC

    Frisch und ausgewogen, mit weichen Tanninen und einem harmonischen Abgang. Sehr schöne Qualität.

  • Reserve de la Comtesse, Pauillac AC

    Frisch und ausgewogen, mit weichen Tanninen und einem harmonischen Abgang. Sehr schöne Qualität.

  • Réserve du Château, AOC Côteaux du Languedoc

    Undurchdringliches, dunkles Kirschrot. Enorm vielschichtiges Bukett von reifen, Waldbeeren, Pflaumen, Kaffee und Schokolade, Zimt und der typischen würzigen Garrigue-Note. Dicht gewobene, reife Tanninstruktur, sehr schön eingebundenes Holz. Körperreich und ausgewogen mit einem sehr lange anhaltenden, geschmeidigen Finale. Einer der besten Languedoc-Weine!

  • Riesling Cuvée Laurencienne AOC Valais

    Eleganter, trocken ausgebauter Riesling mit feinen Frucht und Moschusnoten. Die Säure ist gut eingebunden und macht ihn zu einem perfekten Begleiter zu asiatischen und scharfen Gerichten.

  • Riesling Cuvée Laurencienne AOC Valais

    Eleganter, trocken ausgebauter Riesling mit feinen Frucht und Moschusnoten. Die Säure ist gut eingebunden und macht ihn zu einem perfekten Begleiter zu asiatischen und scharfen Gerichten.

  • Riesling Kirchspiel Grosses Gewächs

    Hochreife Fruchtnase, klar definiert. Am Gaumen stoffig, mit feiner Rasse und Fruchtsüsse, im Abgang knackige Säure und stoffig. Wird sich über die Jahre noch verbessern. Wein mit grossem Potenzial.

  • Riesling Kirchspiel Grosses Gewächs

    Hochreife Fruchtnase, klar definiert. Am Gaumen stoffig, mit feiner Rasse und Fruchtsüsse, im Abgang knackige Säure und stoffig. Wird sich über die Jahre noch verbessern. Wein mit grossem Potenzial.

  • Riesling Rosenberg

    Ein Riesling in reinster Form, der eine sehr jugendliche, delikate Würze zeigt und mit aussergewöhnlich langem Abgang einem immer wieder fasziniert. Ein Top-Riesling mit extrem viel Fülle und Charakter.

  • Riesling Schlossberg Grand Cru Alsace AOC

    Jungendlich, mit frischem, hellem Lindgrün und pastellgelben Spiegelungen präsentiert sich dieser brilliante Riesling. Er beeindruckt mit seinem offenen Bouquet, das pur und frisch ist und die ganze Lebendigkeit und Frische eines fabelhaften Rieslings zum Ausdruck bringt. Nuancen von Frucht, Frühlingsblüten und eine klare Mineralität sind perfekt harmonisch aufeinander abgestimmt.

  • Riesling Smaragd Singerriedel

    Die Lage Singerriedel gilt als eine der besten Lagen der Wachau. Die Böden sind sehr mineralhaltig aus Paragneis, Glimmer, Schiefer und erzhaltigem Gestein. Daraus entsteht Jahr für Jahr ein fantastisch facettenreicher Riesling, der mit etwas Geduld noch an Komplexität zulegt.

  • Riesling Tresterbrand
  • Riesling trocken

    Feiner, trockener Gutswein aus dem Hause Groebe. Dezente Pfirsichnoten, schöne Mineralität, ein idealer Aperitifwein.

  • Rimauresq Cru Classé, Côtes de Provence AOC

    Der 2016er zeigt Erdbeer- und Blütenblatt Aromen; am Gaumen ist er wiederum Tief, mit zarten Gewürznoten und einem anhaltenden, eleganten Finish. Ein grossartiges Rosé-Vergnügen !

  • Rimauresq Cru Classé, Côtes de Provence AOC

    Der 2016er zeigt Erdbeer- und Blütenblatt Aromen; am Gaumen ist er wiederum Tief, mit zarten Gewürznoten und einem anhaltenden, eleganten Finish. Ein grossartiges Rosé-Vergnügen !

  • Rimauresq Cru Classé, Côtes de Provence AOC

    Der 2016er zeigt Erdbeer- und Blütenblatt Aromen; am Gaumen ist er wiederum Tief, mit zarten Gewürznoten und einem anhaltenden, eleganten Finish. Ein grossartiges Rosé-Vergnügen !

  • Rimauresq Cru Classé, Côtes de Provence AOC

    Der 2016er zeigt Erdbeer- und Blütenblatt Aromen; am Gaumen ist er wiederum Tief, mit zarten Gewürznoten und einem anhaltenden, eleganten Finish. Ein grossartiges Rosé-Vergnügen !

  • Rincon de Navas Crianza, Rioja D.O.

    Feine, durchdringende Aromen von roten Früchten. Perfekt strukturiert und ausgewogen. Reif und körperreich mit langem Abgang.

  • Rioja Allende, Rioja DOCa

    Die Tempranillo-Reben sind im Durchschnitt 35 Jahre alt. Fantastisches Bouquet, Heidelbeeren, Wacholder, Dörrpflaumen und Schokolade- und Espressonoten. Am Gaumen vielschichtig, verspielter Ansatz, herrlich elegant, druckvoll und beeindruckend präzis strukturiert. Ein grossartiger Rioja, der auf Anhieb begeistert.

  • Rioja Allende, Rioja DOCa

    Die Tempranillo-Reben sind im Durchschnitt 35 Jahre alt. Fantastisches Bouquet, Heidelbeeren, Wacholder, Dörrpflaumen und Schokolade- und Espressonoten. Am Gaumen vielschichtig, verspielter Ansatz, herrlich elegant, druckvoll und beeindruckend präzis strukturiert. Ein grossartiger Rioja, der auf Anhieb begeistert.

  • Rioja Cisma, Rioja D.O.Ca.

    Dieser legendäre und rare Rioja stammt von 90jährigen Reben aus der 0,8 ha grossen Toplage "Finca La Valcabada" und ist das Flaggschiff der Bodega Pujanza. Die Erträge sind extrem tief und deshalb nur in homöopathisch kleinen Mengen verfügbar. Erzielt immer wieder Höchstwertungen und gehört zur Diamantspitze Spaniens! Sein Alternungpotential ist enorm.

  • Rioja Finca Valdepoleo, Rioja D.O.Ca.

    In der Nase vielschichtige Fruchtaromen, gepaart mit Gewürzen, feinen Holznoten und einem Hauch von Mineralität. Im Mund zeigt sich ein mittlerer Körper und eine angenehme frische Säure. Im Geschmack ist der Wein kraftvoll, harmonisch und elegant. Ein superber, moderner Rioja.

  • Rioja Hado, Rioja D.O.Ca.

    Kraftvoll, ausdrucksstark und mit einem fruchtig-würzigen Nachhall sorgt der Hado für ein bleibendes Erlebnis, von dem man gerne noch etwas mehr haben möchte!

  • Rioja Norte, Rioja D.O.Ca.

    Am Gaumen präsentiert sich ein ganzer Marktplatz von Waldfrüchten, reifem Kernobst und schwarzen Beeren. Dreidimensional, mit der Eleganz eines Top-Burgunder, wird das Fruchtspiel von Aromen frisch geschnittener Edelhölzer, Darjeeling, Korinthen und geschmolzener Schokolade begleitet. Sowohl die beeindruckende Mineralität als auch das Tanninspiel, perfekter können Gerbstoffe nicht eingebunden sein, bestätigen seine Rasse und Klasse. Im unendlichen Finale zeigt sich noch einmal die ausdrucksstarke, reife Frucht, die architektonische Struktur und die tiefgründige Komplexität.

  • Rioja Norte, Rioja D.O.Ca.

    Am Gaumen präsentiert sich ein ganzer Marktplatz von Waldfrüchten, reifem Kernobst und schwarzen Beeren. Dreidimensional, mit der Eleganz eines Top-Burgunder, wird das Fruchtspiel von Aromen frisch geschnittener Edelhölzer, Darjeeling, Korinthen und geschmolzener Schokolade begleitet. Sowohl die beeindruckende Mineralität als auch das Tanninspiel, perfekter können Gerbstoffe nicht eingebunden sein, bestätigen seine Rasse und Klasse. Im unendlichen Finale zeigt sich noch einmal die ausdrucksstarke, reife Frucht, die architektonische Struktur und die tiefgründige Komplexität.

  • Ripasso, Valpolicella Ripasso DOC

    Duftet nach roten Früchten, Pflaumen, und süssen Gewürzen. Später Kräuternoten. Kraftvoll und aromatisch mit harmonischer Balance zwischen Kraft und Säure. Gleichzeitig weich und lebhaft am Gaumen.

  • Riserva del Governatore, Extra Brut VSQ
  • Riso Superfino Carnaroli

    Wird von vielen Experten als der Beste Risotto Reis angesehen. Der Carnaroli ist auf jedenfall eine Klasse für sich. Das schlanke, zarte, gleichmässig lange Korn eignet sich hervorragend für Reisgerichte aller Art und ist dabei reich an wertvollen Nährstoffen. Da die meisten Risotto-Gerichte in der Zubereitung relativ einfach sind, kommt es sehr auf einen guten Reis an, der die geschmackliche Grundlage bildet. Mit den Produkten der Riseria Ferron wird Ihnen jedes Risotto-Rezept gelingen !

  • Risotto Servierlöffel

    Dieser Risottolöffel entstand durch einen Wettbewerb, welcher von der Zeitschrift "Domus" zum Jubiläum des berühmten Kochbuchs "Cucchiaio d´argento" (Der "Silberlöffel") durchgeführt wurde. Alessi bat im Rahmen des Wettbewerbs fünf internationale Designer, einen Vorlegelöffel zu entwerfen. Der erste Preis ging an Inga Sempé für ihren Risottolöffel: "Ich wollte einen Löffel erschaffen, der feinsinnig und rund, schlicht und spritzig zugleich ist, so wie man das Vergnügen beschreiben möchte, ein Risotto zu essen." Die Designerin Inga Sempé ersonn eine ganz schlichte und strenge Lösung, die dank akkurater Details und hohen funktionellen Anspruchs ungemein ausdrucksstark ist. Der Risottolöffel (L 26 cm) ist aus Edelstahl gefertigt. Ein Must-have für alle Liebhaber der italienischen Küche!

  • Risotto, Erica Bänziger

    Der Reis als Hauptdarsteller schliesst die Tür auf in eine Welt voller Emotionen, Erinnerungen, Geschichten und Genüsse. Auf der Reise von der Saat zum Korn zeigt sich das wichtigste Reisanbaugebiet Italiens - das Schwemmgebiet rund um den Po - von seiner schönsten Seite. Hier prägt das silberne Korn eine ganze Landschaft. Wer mit ihm gross geworden ist, verehrt es wie eine Göttin. In diesem Buch stellen eine Kochbuchautorin und fünf norditalienische Köche ihre Risotti vor. Ein Gericht, viele Interpretationen. Es sind Nuancen, kleine Tricks, die von Koch zu Koch verschieden sind und die jeden Risotto so einmalig machen. Gabriele Ferron, Angelo "Balin" Silvestro, Daniele Siviero, Davide Bonato und Massimo Bobba lüften das Geheimnis rund um einen perfekten Risotto. Sie zeigen, dass es nicht "den" Risotto gibt. Im Tessin, wo in der Magadino-Ebene ebenfalls Reis angebaut wird, kocht Erica Bänziger mit viel Liebe ihre Risotti. Zwei Fotografen haben die Welt des Reises und der Risotti eingefangen - auf den Reisfeldern und in den italienischen Profiküchen der eine, in einem Tessiner Grotto der andere. Ein Gemeinschaftswerk in jeder Beziehung, ganz im Sinne der Reisperle, die erst so richtig brilliert, wenn sie in Gemeinschaft mit andern auftritt

  • Rocca Rubia, Carignano del Sulcis Riserva DOC
  • Rocca Rubia, Carignano del Sulcis Riserva DOC
  • Rocca Rubia, Carignano del Sulcis Riserva DOC
  • Rocca Rubia, Carignano del Sulcis Riserva DOC
  • Rocca Rubia, Carignano del Sulcis Riserva DOC
  • Rocca Rubia, Carignano del Sulcis Riserva DOC, MAGNUM

    Ein Carignano Riserva, welcher in der Küstenregion des Sulcis auf besonders kargen Böden gedeiht. Der Rocca Rubia reift für elf Monate in französischen Barriques. Vollmundiger Wein mit faszinierender Balance und weicher Stoffigkeit. Die Cantina Sociale di Santadi gehört seit Jahren zu den erfolgreichsten Weinbau-Genossenschaften Italiens.

  • Rocca Rubia, Carignano del Sulcis Riserva Superiore DOC

    Ein Carignano Riserva, welcher in der Küstenregion des Sulcis auf besonders kargen Böden gedeiht. Der Rocca Rubia reift für elf Monate in französischen Barriques. Vollmundiger Wein mit faszinierender Balance und weicher Stoffigkeit. Die Cantina Sociale di Santadi gehört seit Jahren zu den erfolgreichsten Weinbau-Genossenschaften Italiens.

  • Rocche, Barolo DOCG

    Komplexer und körperreicher Wein mit intensiven Aromen von getrockneten Rosen, Lakritze und Trüffel. Elegant, mit starken aber harmonisch eingebundenen Tanninen.

  • Rombone Dieci Anni, Barbaresco DOCG

    Die Aromen des Barbaresco Rombone scheinen förmlich im Glas zu explodieren: Dunkle exotische Früchte, Moccha, Gewürze, neues Leder und Lakriz. Dieser grossartige, dramatische Wein ist einer der opulentesten und stärksten Barbareschi der je produziert wurde.

  • Rombone, Barbaresco DOCG

    Die Aromen des Barbaresco Rombone scheinen förmlich im Glas zu explodieren: Dunkle exotische Früchte, Moccha, Gewürze, neues Leder und Lakriz. Dieser grossartige, dramatische Wein ist einer der opulentesten und stärksten Barbareschi der je produziert wurde.

  • Rombone, Barbaresco DOCG

    Die Aromen des Barbaresco Rombone scheinen förmlich im Glas zu explodieren: Dunkle exotische Früchte, Moccha, Gewürze, neues Leder und Lakriz. Dieser grossartige, dramatische Wein ist einer der opulentesten und stärksten Barbareschi der je produziert wurde.

  • Rombone, Barbaresco DOCG

    Die Aromen des Barbaresco Rombone scheinen förmlich im Glas zu explodieren: Dunkle exotische Früchte, Moccha, Gewürze, neues Leder und Lakriz. Dieser grossartige, dramatische Wein ist einer der opulentesten und stärksten Barbareschi der je produziert wurde.

  • Rosa, Vino Rosato

    Dieser Rosé wird aus Nebbiolo-Tauben mit einem Anteil an Uva Rara von bis zu 20 Prozent hergestellt. Nach ca. 7 Stunden wird der Most ohne Pressen von der Maische getrennt (Saignée-Methode). Die Trauben der Uva Rara-Rebe und die niedrige Gärtemperatur heben die fruchtigen und blumigen Aromen hervor, während die Nebbiolo-Trauben zur Struktur und geschmacklichen Veredelung beitragen.

  • Rosato Metiusco, Salento IGP

    Dieser Rosé aus dem Hause Palama besticht durch sein zart schimmerndes Rosé, seinen intensiv-fruchtigen Duft und seinen außergewöhnlich harmonischen Geschmack.

  • Rosé de Gamay AOC Valais

    Ein trockener, erfrischender Rosé, gekeltert aus der fruchtigen Gamay-Traube. Sehr subtil und elegant vinifiziert. Überzeugt selbst Rosé Negierer.

  • Rosé doux AOC Valais

    Dieser Rosé aus Pinot-Noir Trauben lässt die Frauenherzen höher schlagen. Mit 10 Vol% Alkohol (und damit entsprechender Restsüsse) der richtige Begleiter für heisse Tage. Für Apéros im Sommer ein genialer Begleiter.

  • Rosso di Montepulciano DOC

    Junger frischer Wein mit Aromen von Beeren und Kirschen; im Gaumen weich und angenehm geschmacksvoll; schöner Begleiter verschiedenster Gerichte von Pasta über weisses Fleisch bis zu Fisch.

  • Roter Weinbergpfirsichbrand

    Ausgezeichnet mit einer Goldmedaille bei den World Spirits Awards 2004. (93,3 von 100 Punkten) Verkostungsnotizen der Jury: Blitzsauber mit röstig-rauchigen Haselnussnoten; dicht und füllig am Gaumen, satte Süsse, harmonisch und rund".

  • Roter Weinbergpfirsichlikör

    Basis dieses aussergewöhnlichen Liköres ist ein hocharomatisches Fruchtkonzentrat aus vorsichtig entkernten Pfirsichen. Ein Brand vom roten Weinbergspfirsich wird mit dem Extrakt der Frucht und einer speziellen Zuckermischung komponiert. Der für Liköre nicht alltägliche Alkoholgehalt von 25 % vol. dient zur optimalen Entfaltung der Aromen. Der Likör wird gut gekühlt pur genossen. Die Heimat des Roten Weinbergspfirsich liegt im mittleren und nördlichen China. Dort wurden schon 2200 v. Chr. verschiedene Sorten unter der Bezeichnung "Sing" geführt.

  • Roter Weinbergpfirsichlikör

    Basis dieses aussergewöhnlichen Liköres ist ein hocharomatisches Fruchtkonzentrat aus vorsichtig entkernten Pfirsichen. Ein Brand vom roten Weinbergspfirsich wird mit dem Extrakt der Frucht und einer speziellen Zuckermischung komponiert. Der für Liköre nicht alltägliche Alkoholgehalt von 25 % vol. dient zur optimalen Entfaltung der Aromen. Der Likör wird gut gekühlt pur genossen. Die Heimat des Roten Weinbergspfirsich liegt im mittleren und nördlichen China. Dort wurden schon 2200 v. Chr. verschiedene Sorten unter der Bezeichnung "Sing" geführt.

  • Rouge de Chasse AOC Valais

    Tiefrote Farbe, Noten von Cassis und Holunder. Leicht pfeffrig, am Gaumen gut strukturiert und vif.

  • Rubin Carnuntum
  • Rum Saint Etienne Réserve Spéciale VSOP

    Ein langer Alterungsprozess in Bourbon- und Französischen Eichenfässern zeichnet diesen einzigartigen Rum Agricole aus. Nase: Reich von kandierten Früchten (Aprikose, Pfirsich, Melone) gefolgt von gerösteten Mandeln, Nelken und Butter-Caramel. Gaumen: Würzig, aromatisch, cremig und lieblich. Abgang: Anhaltend.

  • Rum Santa Teresa 15yrs.
  • Rum Zacapa Centenario Solera 23yo

    Farbe: Dunkles Kupfer mit Oliventönen. Gaumen: Feiner Hauch von Toffee und Banane harmonisieren mit karamellisierten Früchten und teuerster Eiche.

  • Rum Zacapa XO Solera Gran Reserva Especial

  • Sablés au Beurre

    Wohlschmeckend und knackig im Biss, die Buttersablés sind eine Kreation von Tante Agathe hergestellt mit Eiern aus Bodenhaltung und reiner Butter.

  • Saffredi, Toscano Rosso IGT

    Ab dem Jahrgang 2000 hat der ehemalige technische Leiter von Chateau Latour, Christian Le Sommer, die Weinbereitung auf Le Pupille beratend übernommen und Ricardo Cotarella abgelöst. Die Passion für grosse Weine und dieses enorme Qualitätsstreben findet sich auch in Italien nur selten. Ein Gedicht in Wein: Viel Extrakt, weiche Tannine, edler Charakter und vor allem lang, lang...

  • Saffredi, Toscano Rosso IGT

    Ab dem Jahrgang 2000 hat der ehemalige technische Leiter von Chateau Latour, Christian Le Sommer, die Weinbereitung auf Le Pupille beratend übernommen und Ricardo Cotarella abgelöst. Die Passion für grosse Weine und dieses enorme Qualitätsstreben findet sich auch in Italien nur selten. Ein Gedicht in Wein: Viel Extrakt, weiche Tannine, edler Charakter und vor allem lang, lang...

  • Samaroli Whisky Glas

    Von Silvano Samaroli in Zusammenarbeit mit der Kristallglasfabrik Spiegelau entwickeltes Whiskyglas.

  • Sammarco, Toscana IGT
  • Sancerre Grand Chemarin AOC

    Facettenreiches, delikates Bouquet, Holunderblüten, Zitrusnoten, Cassis, etwas Minze und Feuerstein. Am Gaumen samtiger Ansatz, herrlicher Schmelz, wunderbar mundfüllend, enorm komplex und ausgewogen. Ein grandioses Genusserlebnis.

  • Sancerre Nuance AOC

    Die Reben sind im Durchschnitt 40-jahrig. Saftiges Bouquet, weisser Pfirsich, Cassis, Mandeln, Stachelbeeren und Schiefer. Am Gaumen wunderbarer Schmelz, ausgewogen, milde Frische und berauschend vollmundig. Köstlich raffiniert.

  • Sangiovese Toscano IGT

    Fruchtiger Sangiovese mit herrlicher Pflaumenaromatik in der Nase und im Gaumen. Mittelgewichtig und harmonisch. Schöner Tischwein für alle Tage.

  • Santa Cecilia, Nero d´Avola Sicilia DOC

    Purpurrot mit violettfarbenen Tönen. Lebhaft und typisch für den Nero d´Avola des Noto-Gebietes: rote Früchte wie Zwetschgen, Johannisbeeren und Lakritze. Daraufhin Johannisbrot, Pfefferkörner und Feigenkonserve, auch Senf. Hier ist nicht das Gewicht des Tannins, sondern vielmehr seine Dichte ausschlaggebend. Der Gaumen übt eine zentrifugale Wirkung aus, verbreitet den Duft von der Mitte nach aussen und füllt dabei jeden Winkel mit kantiger Materie.

  • Santa Cecilia, Nero d´Avola, Noto DOC

    Purpurrot mit violettfarbenen Tönen. Lebhaft und typisch für den Nero d´Avola des Noto-Gebietes: rote Früchte wie Zwetschgen, Johannisbeeren und Lakritze. Daraufhin Johannisbrot, Pfefferkörner und Feigenkonserve, auch Senf. Hier ist nicht das Gewicht des Tannins, sondern vielmehr seine Dichte ausschlaggebend. Der Gaumen übt eine zentrifugale Wirkung aus, verbreitet den Duft von der Mitte nach aussen und füllt dabei jeden Winkel mit kantiger Materie.

  • Santa Cecilia, Nero d´Avola, Noto DOC

    Purpurrot mit violettfarbenen Tönen. Lebhaft und typisch für den Nero d´Avola des Noto-Gebietes: rote Früchte wie Zwetschgen, Johannisbeeren und Lakritze. Daraufhin Johannisbrot, Pfefferkörner und Feigenkonserve, auch Senf. Hier ist nicht das Gewicht des Tannins, sondern vielmehr seine Dichte ausschlaggebend. Der Gaumen übt eine zentrifugale Wirkung aus, verbreitet den Duft von der Mitte nach aussen und füllt dabei jeden Winkel mit kantiger Materie.

  • Santa Rosa Reserva Alicante DO

    In der Nase komplexe Aromatik von schwarzen Beeren, Vanilleschote, Minze, Leder und Tabak. Im vollmundigen Geschmack finden sich wiederum Aromen von dunklen Beeren, überreifen Kirschen, Espresso und schwarzer Schokolade. Langes Finale mit perfekt integrierten, reifen Gerbstoffen.

  • Sassi Grossi, Merlot Ticino DO

    Intensiv und komplex, mit Noten von Schwarze-Beeren, Früchten wie Brombeeren, schwarze Johannisbeeren, und Röstaromen, welche an Lakritze und schwarze Schokolade erinnern, aber auch Gewürzdüfte wie weisser Pfeffer. Geschmack: Voller und kräftiger Auftakt. Fruchtig, weich und elegant, hervorragend strukturiert mit reifen, gut eingebundenen Tanninen. Eine saftige Säure begleitet den langen, anhaltenden Abgang. Ein Sassi Grossi mit Harmonie und grosser Eleganz!

  • Sassi Grossi, Merlot Ticino DO

    Intensiv und komplex, mit Noten von Schwarze-Beeren, Früchten wie Brombeeren, schwarze Johannisbeeren, und Röstaromen, welche an Lakritze und schwarze Schokolade erinnern, aber auch Gewürzdüfte wie weisser Pfeffer. Geschmack: Voller und kräftiger Auftakt. Fruchtig, weich und elegant, hervorragend strukturiert mit reifen, gut eingebundenen Tanninen. Eine saftige Säure begleitet den langen, anhaltenden Abgang. Ein Sassi Grossi mit Harmonie und grosser Eleganz!

  • Sassi Grossi, Merlot Ticino DO

    Intensiv und komplex, mit Noten von Schwarze-Beeren, Früchten wie Brombeeren, schwarze Johannisbeeren, und Röstaromen, welche an Lakritze und schwarze Schokolade erinnern, aber auch Gewürzdüfte wie weisser Pfeffer. Geschmack: Voller und kräftiger Auftakt. Fruchtig, weich und elegant, hervorragend strukturiert mit reifen, gut eingebundenen Tanninen. Eine saftige Säure begleitet den langen, anhaltenden Abgang. Ein Sassi Grossi mit Harmonie und grosser Eleganz!

  • Sassicaia, Bolgheri Rosso DOC
  • Sassisto, Langhe Rosso DOC

    Wundervoll balancierte Cuvée aus Barbera und Nebbiolo Trauben. Piemont pur! Attraktives Preis - Genussverhältnis.

  • Sassisto, Langhe Rosso DOC

    Wundervoll balancierte Cuvée aus Barbera und Nebbiolo Trauben. Piemont pur! Attraktives Preis - Genussverhältnis.

  • Sauvignon Blanc AOC Valais

    In der Nase der typische Duft der Traubesorte: Buchsbaum, Zitrusnoten und Passionsfrucht. Am Gaumen sehr fruchtig und dicht, trockenes und lebhaftes Finale.

  • Sauvignon Blanc AOC Valais

    Frischer, charaktervoller Wein, der durch pikante Johannis- und Stachelbeeraromen, mineralischen Noten und einer saftigen Säure gefällt.

  • Scaccomatto passito, Albana DOCG
  • Scarrone, Barbera d´Alba DOC, Vigne Vecchia
  • Schale, rund aus Stahl, epoxidharzlackiert mit Emaileffekt
  • Schale, rund aus Stahl, epoxidharzlackiert mit Emaileffekt
  • Scia Natalino, Teller für Weihnachtsgebäck
  • Secco Bertani Vintage Edition, Verona IGT

    Der Secco Bertani war der erste Wein, der vom Weingut um 1870 auf den Hügeln der Valpantena erzeugt wurde. Er ist ein zeitloser Klassiker. Als Ergebnis einer erfolgreichen Innovation - der Zweitgärung des Valpolicella auf dem Trester des Amarone - vereint der Secco Bertani die Frische der Frucht des Valpolicella mit der Konzentration und Struktur des Amarone. Seine Einmaligkeit und das Prestige, das er der italienischen Weinerzeugung in der Welt verlieh, brachten ihm zu Beginn des 20. Jahrhunderts das angesehene Patent des Königshauses ein.

  • Seiffile, Langhe DOC
  • Seifile, Langhe DOC

    Der Seifile wird hauptsächlich aus Trauben von alten Barbera-Beständen bereitet. Er hat ein dichtes, leuchtendes Rubinrot, saubere, tiefe Frucht, am Gaumen viel Stoff, dichte Struktur, Saft und gute Länge im Abgang. Schöner Wein für stille Gespräche unter Freunden ... (80% Barbera, 20% Nebbiolo).

  • Seraselva Toscana IGT

    Intensives, frisches Bouquet von reifen, dunklen Früchten, rund und komplex im Gaumen, reife Tannine, würzig und mineralisch, Lakritze.

  • Sherpa Assemblage Rouge

    Dieser Wein, eine rote Assemblage von Pinot Noir und Humagne Rouge, erzählt von Begegnungen. Er ist den Sherpas des Himalayas gewidmet, die Patrick Z’Brun im Mai 2008 auf das Dach der Welt begleiteten. Zwei Franken des Verkaufserlöses pro Flasche fliessen in das Swiss Sherpa Projekt, das die Arbeit der Sherpas unterstützen und sie eigenständiger machen soll.

  • Sherry Oloroso Don Gonzalo 20 Jahre
  • Sincronia Negre Mallorca VdT bio

    Gekeltert aus Callet, Manto Negro, Cabernet Sauvignon. Einladendes Bouquet, mediterrane Kräuternoten, Lavendel, Oliven, Kakao, frische Brombeeren. Am Gaumen straff, strukturiert und mit einem schönen, saftigen Fruchtschmelz.

  • Sizilianischer Blutorangengeist (Moro)

    Eine ganz besondere Art der Blutorange wird an den Hängen des Vulkans Ätna in Sizilien angebaut und hat weltweite Berühmtheit aufgrund ihres außergewöhnlich ausgeprägten Aromas erlangt: die Moro-Orange. Der Anbau dieser Orange, die etwas bitterer ist als ihre helleren Verwandten, wurde im 19. Jahrhundert in den Obstgärten um Lentini in der Provinz Syracus begonnen. Die volle Aromenpalette, absolut authentisch, leichte Bitter- und Himbeernoten im Körper, perfekt eingebunden in den Alkohol, machen dieses Destillat zu einem Spitzenbrand, der nicht nur als Aperitif oder Digestif, sondern auch als Zusatz zu Cocktails oder Süßspeisen unglaubliches Potential hat.

  • Solaia Toscana IGT
  • Solalto Maremma Toscana IGT

    Sauvignon und Traminer Spätlese. Hochfeiner Wein mit Duft nach reifen, saftigen Früchten, Ananas, Pfirsich und Walnuss.

  • Sorì San Lorenzo, Barbaresco DOCG

    Sehr hohes Füllniveau Etikette leicht zerrissen

  • Sossó Rosazzo Riserva DOC Colli Orientali del Friuli

    Der Sosso ist nach dem Fluss benannt der unterhalb des Weinbergs, auf dem die Trauben des Weines wachsen, vorbeifliesst. Der Sosso stammt von sehr alten Rebstöcken, deren Trauben sorgfältig von Hand selektiert werden. Ein sehr komplexer und gut strukturierter Wein mit elegantem und reifem Tannin.

  • Sotil Negre Mallorca VdT bio

    Das Flaggschiff von Barbara Mesquida ist eine Assemblage aus den regionalen Sorten Callet und Manto Negro. Vibrierendes Bouquet, Torf, Morcheln, Tabak, etwas Kokos, Johannisbeeren und Rosen. Am Gaumen vielschichtig, frisch, gute Fülle, feinmaschig, mit rundem, reifem Tannin und einem imposanten, fruchtigen Extrakt. Eine bezaubernde Cuvée.

  • Sottoroccia, Rosso del Ticino DOC

    Der Wein hat eine granatrote Farbe und ein intensives Bukett mit Noten von Weichselkirschen und Gewürzen. Grossartige Struktur und Eleganz. Cuvée aus Merlot und Cabernet Franc.

  • Sous Bois, Champignon Destillat

    Destillat aus Steinpilzen, Eierschwamm, Morchel und Totentrompete. Eignet sich als Getränk zu Pilzspeisen, zum parfümieren von Speisen oder verfeinert Saucen- und Fleischgerichte. (Flambieren!)

  • Spaghetti dei Martelli

    Die handwerklich hergestellte Pasta bekommt ihre besondere Qualität durch das langsame Mischen des Teiges, der nur aus bestem Hartweizen-Gries und frischem Wasser besteht. Dieser Teig wird durch Bronzeformen gepresst, dadurch erhalten die Nudeln ihre typische raue Oberfläche. Anschließend wird die Pasta langsam bei höchsten 33 bis 35 Grad getrocknet, dies dauert mindestens 50 Stunden; die Dauer ist vom Wetter und der Luftfeuchtigkeit abhängig. Das Ergebnis ist eine geschmackvolle Pasta, die sich wegen ihrer porösen Oberfläche besonders gut mit der Soße verbindet. In der kleinen Nudelfabrik arbeiten nur Familienmitglieder, sie alle haben eines gemeinsam: Jahrelange berufliche Erfahrung und vor allem das Ziel, auch heute noch Pasta in handwerklich italienischer Tradition herzustellen.

  • Spaghetti dei Martelli

    Die handwerklich hergestellte Pasta bekommt ihre besondere Qualität durch das langsame Mischen des Teiges, der nur aus bestem Hartweizen-Gries und frischem Wasser besteht. Dieser Teig wird durch Bronzeformen gepresst, dadurch erhalten die Nudeln ihre typische raue Oberfläche. Anschließend wird die Pasta langsam bei höchsten 33 bis 35 Grad getrocknet, dies dauert mindestens 50 Stunden; die Dauer ist vom Wetter und der Luftfeuchtigkeit abhängig. Das Ergebnis ist eine geschmackvolle Pasta, die sich wegen ihrer porösen Oberfläche besonders gut mit der Soße verbindet. In der kleinen Nudelfabrik arbeiten nur Familienmitglieder, sie alle haben eines gemeinsam: Jahrelange berufliche Erfahrung und vor allem das Ziel, auch heute noch Pasta in handwerklich italienischer Tradition herzustellen.

  • Spaghetti Dosatore
  • Sperss, Langhe Nebbiolo
  • Spice Tree Blended Malt Scotch Whisky

    Grossartige süssliche Aromen von Nelke, Ingwer, Zimt, Muskat und Vanille. Am Gaumen voll, rund und süss mit den Gewürznoten und der Vanille, die den Charakter der Destillerie betont und einen langen Abgang bietet. The Spice Tree ist ein herrlich würziger, reicher Vatted Malt Whisky. Der Vatted ist ein reiner Highland Malt, ausschliesslich Destillerien aus den nördlichen Highlands sind vertreten, hauptsächlich aus dem Ort Brora. Wie die erste Abfüllung ist auch dieses Mal der Spice Tree ein hunderprozentiger Maltwhisky. Die erste Reifung findet in einem Mix aus first-fill und refill-Fässern aus amerikanischer Eiche statt. Den Unterschied macht die zweite Reifung, dieses Mal werden keine inneren Dauben wie beim ersten Spice Tree verwendet, sondern stark getoastete Fassenden aus französischer Eiche. Boden und Deckel der Fässer geben durch die starke Röstung ein ausgeprägtes Geschmacksprofil an den Whisky ab. Die zweite Reifung dauert zwei Jahre. Alle Abfüllungen von Compass Box sind nicht kühlfiltriert und ohne Farbstoffe.

  • St.Laurent BEST OF

    Rauchige Schwarzkirsch-Weichsel Nase. Voluminöses Fruchtspiel, gepaart mit dichter Tanninstruktur und dezenten Röstaromen, schöne Länge. Aus biologischem Anbau.

  • Stajnbech Rosso, Veneto IGT
  • Strepitus, Assemblage Rouge du Valais AOC

    Interessante Cuvée mit verschiedenen Traubensorten, stammend von unterschiedlichen Terroirs (Gneis-, Moränen-, Kalkböden) In der Nase Noten von kleinen roten Früchten, Unterholz und Gewürzen; im Gaumen weich, harmonisch, mit geschliffenem Tannin. Im Abgang wiederum Gewürznoten und etwas kalter Rauch; ausgewogen endend.

  • Strepitus, Assemblage Rouge du Valais AOC

    Interessante Cuvée mit verschiedenen Traubensorten, stammend von unterschiedlichen Terroirs (Gneis-, Moränen-, Kalkböden) In der Nase Noten von kleinen roten Früchten, Unterholz und Gewürzen; im Gaumen weich, harmonisch, mit geschliffenem Tannin. Im Abgang wiederum Gewürznoten und etwas kalter Rauch; ausgewogen endend.

  • Su Reimond, Moscato d´Asti DOCG

    Die lichte, blassgelbe Farbe und der intensive Duft nach der frischen Traube, ein Bukett von Salbei, Honig, Glyzinenblüten und Aprikosen erfreuen den Geniesser. Ein Top-Moscato, welcher aus der privilegierten Südlage Su Reimond stammt.

  • Sunnae, Montepulciano d´Abruzzo DOC

    Die Farbe ist ein kräftiges Kirschrot. Das intensive Bouquet zeigt viel rote Frucht, begleitet von frischen, würzigen Noten. Im Gaumen äusserst saftig, mit vollem Körper, auf stoffigem, gut eingebundenem Tannin. Der aromatische, leicht zartbittere Abgang rundet den positiven Gesamteindruck zusätzlich ab.

  • Syrah AOC Valais

    Im Wallis sind nur die wärmsten Gebiete für diese anspruchsvolle Rebsorte geeignet. Der Syrah hat eine tiefrote Farbe mit blauen und schwarzen Reflexen; intensive Nase, fruchtig mit dominantem Cassis, würzig mit Noten von Ingwer und schwarzem Pfeffer; schöne Säure, ausgeprägte Gewürze unterstützt von rassigem Tannin.

  • Syrah Antica AOC Valais

    Biodynamisch kultivierter Syrah, welcher nur in besten Jahren produziert wird. Ausgebaut in Troncais Holz und perfekt gelagert in einem alten Berwerkstollen unter dem Clos Mangold. Es entsteht ein grossartiger, stoffiger Syrah mit viel Substanz und enormer Komplexität.

  • Syrah AOC Valais

    Dunkles Purpur und üppige Frucht; feuriger Körper mit sortentypischer Pfeffernote und nachhaltigem Finale.

  • Syrah AOC Valais

    Dieser frische, jugendliche Syrah zeigt dichte, konzentrierte Fruchtnoten, gefolgt von feinen Aromen von schwarzen Beeren und Gewürzen.

  • Syrah AOC Valais

    Im Wallis sind nur die wärmsten Gebiete für diese Pflanze geeignet. Die Trauben (800 g pro m2) werden mit min. 95° Oechsle geerntet. Der Syrah hat eine tiefrote Farbe mit blauen und schwarzen Reflexen; intensive Nase, fruchtig mit dominantem Cassis, würzig mit Noten von Ingwer und schwarzem Pfeffer; schöne Säure, ausgeprägte Gewürze unterstützt von rassigem Tannin.

  • Syrah AOC Valais

    Im Wallis sind nur die wärmsten Gebiete für diese Pflanze geeignet. Die Trauben (800 g pro m2) werden mit min. 95° Oechsle geerntet. Der Syrah hat eine tiefrote Farbe mit blauen und schwarzen Reflexen; intensive Nase, fruchtig mit dominantem Cassis, würzig mit Noten von Ingwer und schwarzem Pfeffer; schöne Säure, ausgeprägte Gewürze unterstützt von rassigem Tannin.

  • Syrah Chamaray AOC Valais

    Biodynamisch kultivierter Syrah, welcher nur in besten Jahren produziert wird. Ausgebaut in Troncais-Eichenfässern und perfekt gelagert in einem alten Berwerkstollen unter dem Clos Mangold. Es entsteht ein grossartiger, stoffiger Syrah mit viel Substanz und enormer Komplexität.

  • Syrah Classique AOC Valais

    Sortentypischer Syrah mit Eleganz und Finesse.

  • Syrah classique AOC Valais

    Sortentypischer Syrah mit Eleganz und Finesse.

  • Syrah Cuvée, AOC Valais
  • Syrah Cuvée, AOC Valais

    Dieser feurige Syrah zeigt eine beeindruckende Länge am Gaumen, schöne Textur und eine superbe Frische.

  • Syrah de Chamoson AOC

    Im Wallis sind nur die wärmsten Gebiete für diese anspruchsvolle Rebsorte geeignet. Der Syrah hat eine tiefrote Farbe mit blauen und schwarzen Reflexen; intensive Nase, fruchtig mit dominantem Cassis, würzig mit Noten von Ingwer und schwarzem Pfeffer; schöne Säure, ausgeprägte Gewürze unterstützt von rassigem Tannin.

  • Syrah de Fully Quintessence AOC

    Der Syrah Quintessence hat ein intensives Bouquet von dunklen Früchten (viel Cassis) mit duftigen Röstnoten und einem Hauch Vanille, resultierend aus dem modernen Holzausbau. Dichter Fruchtkörper mit gutem konzentrierten Stoff, dabei nicht zu breit sondern von schöner Eleganz.

  • Syrah de Fully Quintessence AOC

    Der Syrah Quintessence hat ein intensives Bouquet von dunklen Früchten (viel Cassis) mit duftigen Röstnoten und einem Hauch Vanille, resultierend aus dem modernen Holzausbau. Dichter Fruchtkörper mit gutem konzentrierten Stoff, dabei nicht zu breit sondern von schöner Eleganz.

  • Syrah de Fully Quintessence AOC

    Der Syrah Quintessence hat ein intensives Bouquet von dunklen Früchten (viel Cassis) mit duftigen Röstnoten und einem Hauch Vanille, resultierend aus dem modernen Holzausbau. Dichter Fruchtkörper mit gutem konzentrierten Stoff, dabei nicht zu breit sondern von schöner Eleganz.

  • Syrah de Martigny Les Pierriers AOC

    Intensiv südliches Bouquet mit Noten von Heide, Thymian, Lorbeer und einem Hauch von Gewürznelke, schwarzem Pfeffer und warmen Gewürzen. Im Gaumen würzig und warm, schön gereifte Früchte.

  • Syrah de Martigny Les Serpentines AOC

    Röstaromen, Havannazigarre, blonder Tabak, Sandelholz, Zeder und eine ganze Palette orientalischer Gewürze verleihen dieser Syrah eine sehr komplexe und vielseitige Nase. Im Gaumen dicht und intensiv, lang anhaltend, vollmundig und mit schöner Komplexität.

  • Syrah Maroccoli Sicilia IGT

    Intensives Rubinrot mit violettfarbenen Reflexen. Üppiges Duftspektrum, intensiv nach Pfeffer, Gewürznelken und Rosmarin; Anklänge von Cassis, Kaffeebohnen und Konfitüre aus roten Früchten. Die stärkste Fruchtnote ist die Feige mit Feigenmilch. Am Gaumen überwiegt die Jugendlichkeit des Tannins und die Fruchtfrische; die Wirkung offenbart sich voll und ganz. Nicht das Tannin beschäftigt den Gaumen, sondern der Wein in all seiner Fülle. Ein kräftiger, ausdrucksvoller Syrah.

  • Syrah Réserve AOC Valais

    Kräftiger Wein mit Aromen von schwarzen Früchten, Pfeffer, mit schönen Tanninen. Der Ausbau im Holzfass gibt ihm Komplexität und Charakter.

  • Syrah Réserve AOC Valais

    Kräftiger Wein mit Aromen von schwarzen Früchten, Pfeffer, mit schönen Tanninen. Der Ausbau im Holzfass gibt ihm Komplexität und Charakter.

  • Syrah Réserve AOC Valais

    Eleganter und vollmundiger Syrah, dezent im Eichenfass ausgebaut. Durchaus mit den grossen Hermitage der südlichen Rhone vergleichbar. Mit diesem Wein gewann Robert Taramarcaz 2012 den Grand Prix du Vin Suisse.

  • Syrah Sicilia IGT

    Intensives Rubinrot mit violettfarbenen Reflexen. Üppiges Duftspektrum, intensiv nach Pfeffer, Gewürznelken und Rosmarin; Anklänge von Cassis, Kaffeebohnen und Konfitüre aus roten Früchten. Die stärkste Fruchtnote ist die Feige mit Feigenmilch. Am Gaumen überwiegt die Jugendlichkeit des Tannins und die Fruchtfrische; die Wirkung offenbart sich voll und ganz. Nicht das Tannin beschäftigt den Gaumen, sondern der Wein in all seiner Fülle. Ein kräftiger, ausdrucksvoller Syrah.

  • Syrah Sicilia IGT

    Intensives Rubinrot mit violettfarbenen Reflexen. Üppiges Duftspektrum, intensiv nach Pfeffer, Gewürznelken und Rosmarin; Anklänge von Cassis, Kaffeebohnen und Konfitüre aus roten Früchten. Die stärkste Fruchtnote ist die Feige mit Feigenmilch. Am Gaumen überwiegt die Jugendlichkeit des Tannins und die Fruchtfrische; die Wirkung offenbart sich voll und ganz. Nicht das Tannin beschäftigt den Gaumen, sondern der Wein in all seiner Fülle. Ein kräftiger, ausdrucksvoller Syrah.

  • Syrah, AOC Valais
  • Syrah, AOC Valais
  • Syrah, Toscano IGT

    Es finden sich Aromen nach Obst- und Schokoladenoten und etwas Vanille. Am Gaumen voller Körper, seidige Textur, lang und sehr opulent.

  • Syrée, Syrah Blanche AOC Valais

    Der Syrah gilt im Wallis an und für sich schon als Rarität, von einem Süssdruck dieser Sorte nicht zu sprechen. Typisch im Geschmack, aber frisch und fruchtig dazu. Ein ungewöhnliches Erlebnis!


  • Tablett, rund aus Stahl, epoxidharzlackiert mit Emaileffekt, blau
  • Tablett, rund aus Stahl, epoxidharzlackiert mit Emaileffekt, blau
  • Talisker 18 yrs.

    Michael Jackson, der international preisgekrönte Whiskyautor, schreibt über Talisker: Ein grosses glühendes Torffeuer, das das Herz stundenlang wärmt... dies ist nicht so sehr ein Drink, als vielmehr eine Erfahrung; zweifelsohne einer der grossartigsten Whiskys der Welt.

  • Talisker 57° North

    Michael Jackson, der international preisgekrönte Whiskyautor, schreibt über Talisker: Ein grosses glühendes Torffeuer, das das Herz stundenlang wärmt... dies ist nicht so sehr ein Drink, als vielmehr eine Erfahrung; zweifelsohne einer der grossartigsten Whiskys der Welt. Bester Whisky "Island No age" - Whisky Magazine 2010

  • Tamdhu Single Malt Whisky, Samaroli
  • Taylor´s 10 years old Tawny

    Taylor’s 10 Year Old Tawny ist ein exzellentes Beispiel für den Stil eines gereiften Tawny Ports. Sanft und elegant kombiniert er delikate Holznoten mit üppigen Aromen reifer Früchte. Gereifter Tawny wird genussreif abgefüllt. Der meistverkaufte 10 Year Old Tawny Port in Grossbritannien.

  • Taylor´s 20 years old Tawny

    Im 20 Year Old Tawny hat sich die Frucht sanft weiter entwickelt und auch die würzigen, nussigen Aromen der Reife sind intensiver und kraftvoller als im 10 Year Old Tawny.

  • Taylor´s 30 years old Tawny

    Nur etwa alle zwei, drei Jahre entstehen Portweine mit der nötigen Struktur, Frucht und Kraft für eine so lange Reife in den kleinen Eichenholzfässern. Ausgesuchte Weine, die nach dreissig Jahren ihren Höhepunkt erreicht haben, werden behutsam vermählt, um mit ihrer Balance und Finesse die Beständigkeit von Qualität und Stil des Tawny Blends zu garantieren. Solch ein Blend ist Taylor’s 30 Year Old Tawny.

  • Taylor´s 40 years old Tawny

    Dieser edle Port wurde 40 Jahre in Eichenholzfässern gelagert. Ein alter Tawny ist der vielseitigste Portwein. Seine unschlagbare Geschmacksfülle passt ideal ans Ende der Mahlzeit, genau wie ein Jahrgangsport. Obwohl Taylor´s üblicherweise mit Jahrgangs-Port in Verbindung gebracht wird, gehört es auch zu den führenden Portweinhäusern für Twany - Port.

  • Taylor´s Vintage Port 2007

    Die Taylor’s Vintage Ports sind berühmt für ihre massive Struktur und aromatische Kraft, die sich jedoch stets mit dem charakteristischen Understatement präsentiert. Sie sind ultimative Sammlerweine, die über Jahrzehnte reifen, sich weiterentwickeln und dabei die Eleganz und Harmonie entfalten, die das Markenzeichen eines gereiften Taylor’s Vintage Port sind.

  • Taylor´s Vintage Port 2007

    Die Taylor’s Vintage Ports sind berühmt für ihre massive Struktur und aromatische Kraft, die sich jedoch stets mit dem charakteristischen Understatement präsentiert. Sie sind ultimative Sammlerweine, die über Jahrzehnte reifen, sich weiterentwickeln und dabei die Eleganz und Harmonie entfalten, die das Markenzeichen eines gereiften Taylor’s Vintage Port sind.

  • Taylor´s Vintage Port 2007 Magnum

    Die Taylor’s Vintage Ports sind berühmt für ihre massive Struktur und aromatische Kraft, die sich jedoch stets mit dem charakteristischen Understatement präsentiert. Sie sind ultimative Sammlerweine, die über Jahrzehnte reifen, sich weiterentwickeln und dabei die Eleganz und Harmonie entfalten, die das Markenzeichen eines gereiften Taylor’s Vintage Port sind.

  • Teamgeist (Orangen & Limettengeist)

    Der gute Geist für Partner- und Mannschaften. Möge die gemeinsame Absicht Besonderes hervorbringen und Freude machen. Wir halten zusammen! Orangen-Limonengeist mit klarer, üppiger Fruchtnote und spritziger Zitrus-Aromatik.

  • Teaninich Dimensions Collection 28 years
  • Terpsichore, Assemblage Rouge AOC Valais

    Terpsichore ist die Muse der Chorlyrik und des Tanzes. Auch der Wein zeigt sich verspielt, mit einer ausgeprägten, aber feinen Aromatik. Es finden sich Noten von kleinen roten Beeren, die sich mit dezenten Würznoten verbinden. Am Gaumen zeigt sich wiederum viel Frucht und gut integrierte Gerbstoffe. Ein mittelgewichtiger Körper und ein harmonisches Finale runden den komplexen und filigranen Wein wunderbar ab. Silbermedaille Grand Prix du Vin Suisse.

  • Terpsichore, Assemblage Rouge AOC Valais

    Terpsichore ist die Muse der Chorlyrik und des Tanzes. Auch der Wein zeigt sich verspielt, mit einer ausgeprägten, aber feinen Aromatik. Es finden sich Noten von kleinen roten Beeren, die sich mit dezenten Würznoten verbinden. Am Gaumen zeigt sich wiederum viel Frucht und gut integrierte Gerbstoffe. Ein mittelgewichtiger Körper und ein harmonisches Finale runden den komplexen und filigranen Wein wunderbar ab. Silbermedaille Grand Prix du Vin Suisse.

  • Terre Brune, Carignano del Sulcis Superiore DOC
  • Terre Brune, Carignano del Sulcis Superiore DOC

    Fulminanter dunkel-, rubinroter Wein; tiefgründiges eindringliches Bukett, wo man neben reifen Waldfrüchten, Thymian und Lakritze erlesene Würz- und Röstnoten spürt. Warm und voll ist der konzentrierte, umhüllende und kräftige Geschmack mit seiner immensen Aromapersistenz; am Gaumen kräftig gebaut, extraktreich, saftige Säure, rundes weiches Tannin; Anflug von Kokos mit langen Abgang; ein konzentrierter opulenter Wein mit Schmelz.

  • Terre Brune, Carignano del Sulcis Superiore DOC

    Fulminanter dunkel-, rubinroter Wein; tiefgründiges eindringliches Bukett, wo man neben reifen Waldfrüchten, Thymian und Lakritze erlesene Würz- und Röstnoten spürt. Warm und voll ist der konzentrierte, umhüllende und kräftige Geschmack mit seiner immensen Aromapersistenz; am Gaumen kräftig gebaut, extraktreich, saftige Säure, rundes weiches Tannin; Anflug von Kokos mit langen Abgang; ein konzentrierter opulenter Wein mit Schmelz.

  • Terre di Giobbe, Rosso Piceno Superiore DOC

    Der Terre di Giobbe ist von rubinroter, intensiver Farbe mit violettem Glanz. In der Nase, reife, rote Früchte, überwiegend Zwetschgen und Brombeere. Im Mund rund, sanft mit ausgewogenen Tanninen. Gute Nachhaltigkeit und Harmonie. Vegan und aus biologischem Anbau.

  • Territoriali, Holz-Geschenkkiste mit 3 Flaschen
  • The Macallan 12 years old Sherry

    Nase: Sehr weich. Ausgeprägtes Sherry-Aroma und intensive Holznoten. Im Gaumen wiederholt sich der leise Anflug von Karamel und Ingwer. Angenehme Würze, dezente Noten von Nelken.

  • The Macallan 16 years old Coopers Choice
  • The Nikka 12 years
  • The Yard Shiraz Acacia Vineyard

    Tiefrote Farbe. Aromen von Heidelbeeren und Torf sind präsent. Erdig im Geschmack, würzig und fruchtig zugleich, samtig weich und komplex.

  • Tino, Vermentino di Sardegna DOC

    Intensive Duftnoten von Blumen, Rosmarin, Thymian und Salbei, am Gaumen zeigt der Wein eine ausgewogene Struktur. Das frische Säurefundament und der harmonische Abgang bringen Genuss. Ein herrlicher Wein, der an die würzigen Düfte der Macchia Sardiniens erinnert.

  • Tino, Vermentino di Sardegna DOC

    Intensive Duftnoten von Blumen, Rosmarin, Thymian und Salbei, am Gaumen zeigt der Wein eine ausgewogene Struktur. Das frische Säurefundament und der harmonische Abgang bringen Genuss. Ein herrlicher Wein, der an die würzigen Düfte der Macchia Sardiniens erinnert.

  • Titolo, Aglianico del Vulture DOC

    Der Titolo von Elena Fucci explodiert förmlich im Glas. In der Nase zeigen sich Aromen von dunkelroten Früchten, Tabak, Kräutern und Rauch. Am Gaumen ist er weich und voluminös, mit einem starken Charakter und deutlichen wilden Noten. Schokolade, Mokka, Marmelade, Lakritz und getrocknete Blumen tragen zur Komplexität des enorm langen Abgangs bei.

  • Titolo, Aglianico del Vulture DOC

    Der Titolo von Elena Fucci explodiert förmlich im Glas. In der Nase zeigen sich Aromen von dunkelroten Früchten, Tabak, Kräutern und Rauch. Am Gaumen ist er weich und voluminös, mit einem starken Charakter und deutlichen wilden Noten. Schokolade, Mokka, Marmelade, Lakritz und getrocknete Blumen tragen zur Komplexität des enorm langen Abgangs bei.

  • Titolo, Aglianico del Vulture DOC, Holzkiste

    Der Titolo von Elena Fucci explodiert förmlich im Glas. In der Nase zeigen sich Aromen von dunkelroten Früchten, Tabak, Kräutern und Rauch. Am Gaumen ist er weich und voluminös, mit einem starken Charakter und deutlichen wilden Noten. Schokolade, Mokka, Marmelade, Lakriz und getrockente Blumen tragen zur Komplexität des enorm langen Abgangs bei.

  • Tobermory 15 years
  • Tokaj Aszú 5 puttonyos
  • Tokaj Aszú Essencia
  • Tomatin Highland Single Malt Cù Bôcan Virgin Oak Limited Edition

    Weltweit (ohne USA) limitiert auf 6‘000 Flaschen (300 für die Schweiz). Warmer Kuchen mit Pekannüssen, getoppt mit Vanilleeis. Bratäpfel mit Zimt und Toffee und gerade mal ein Hauch von Rauch. Finish: Klar und prickelnd mit angenehmer Würze.

  • Tomintoul Single Malt Scotch Whisky

    2012 von Coilltean Intl. abgefüllt. Fass Nr. 5267, Flasche 61 von 135.

  • Torre di Ceparano, Romagna DOC Superiore Riserva

    Kirschrote Farbe, in der Nase frische Aromatik (Himbeeren) und feine Holzwürze. Am Gaumen frisch, mineralisch und ausgewogen mit gut eingebundenen Gerbstoffen. Toller Essensbegleiter!

  • Tour de Belfort, Vin du Pays du Lot IGP

    Dieser Wein wird auf so natürliche Art und Weise wie möglich produziert und hat bereits die Hälfte der 3-jährigen Testphase für die biologische Zertifizierung hinter sich. Auch die Traubensorten wurden sorgfältig ausgewählt, um in der Anbauzone des "Causses du Quercy" optimale Ergebnisse zu liefern. Der Tour de Belfort zeigt sich mit einer feinen Fruchtigkeit und Länge. Die Tannine sind schön eingebunden, der Abgang ist frisch, begleited von einer leichten Gewürznote.

  • Trattmann, Blauburgunder Alto Adige DOC
  • Trè Gran Antica AOC Valais

    Aromen von schwarzen Beeren, Gewürzen, Schwarztee und Röstnoten. Am Gaumen verbinden sich edle Tannine mit einem Hauch von Lakritze zu einem eleganten Körperreichtum. Aus biodynamischem Anbau.

  • Trentasei, Merlot Ticino DOC

    Die Trauben wurden bei optimaler Reife geerntet und in kleinen Kisten, an einem kühlen, gut durchlüfteten Ort einen Monat gelagert. Dabei verloren sie etwa 10-15% des Wasseranteils. Die Gärung erfolgte in temperaturkontrollierten Edelstahltanks bei 28-32°C, gefolgt von weiteren 10 Tagen an der Maische. Der biologische Säureabbau (malolaktische Gärung) fand in französischen Barriques (Allier und Tronçais) statt, in denen der "36" während 36 Monaten ausgebaut wurde. Der Trentasei wurde ohne Schönung, Kaltstabilisation und unfiltriert abgefüllt und 6 Monate in der Flasche gelagert. Intensiver, anhaltender Duft nach reifen roten Früchten, gefolgt von starken Gewürz- und Röstaromen. Voll, weich und sehr komplex, mit gut eingebundenen Gerbstoffen und sehr langem Finale.

  • Triè Grappa Riserva Trentina Invecchiata

    Weicher, sehr reichhaltiger Grappa. Zeigt feine Noten von Vanille, Pflaumen, Holunder, Mandel und Walnuss. Der Abgang hinterlässt angenehm warme Noten von Honig, Bienenwachs Kakao und Tabak. Die Destillation erfolgt periodisch in antiken Kupferbrennkolben mit grosszügigem Abscheiden des Vor- und Nachlaufs. Es wird sehr langsam destilliert um alle flüchtigen Aromastoffe optimal verdampfen und kondensieren zu lassen. Das fertige Destillat reift in französischen Barriques mittlerem Toastings. Die Abfüllung erfolgt ohne Zugabe von Karamell oder anderen Farb- und Aromastoffen.

  • Triè Grappa Riserva Trentina Invecchiata

    Weicher, sehr reichhaltiger Grappa. Zeigt feine Noten von Vanille, Pflaumen, Holunder, Mandel und Walnuss. Der Abgang hinterlässt angenehm warme Noten von Honig, Bienenwachs Kakao und Tabak. Die Destillation erfolgt periodisch in antiken Kupferbrennkolben mit grosszügigem Abscheiden des Vor- und Nachlaufs. Es wird sehr langsam destilliert um alle flüchtigen Aromastoffe optimal verdampfen und kondensieren zu lassen. Das fertige Destillat reift in französischen Barriques mittlerem Toastings. Die Abfüllung erfolgt ohne Zugabe von Karamell oder anderen Farb- und Aromastoffen.

  • Trispol, Mallorca VdT

    Erdiges Terroir-Bouquet, Tabak, Zimt, schwarze Oliven, Granatapfel und Johannisbeeren. Am Gaumen engmaschig, geradlinig, grosszügiges Rückgrat und weiche Tannine. Perfekt zu mediterraner Küche.

  • Trittico Toscana IGT

    Leicht im Gaumen, mineralisch, fruchtig, schmeichelnd, viel reife süsse Frucht, gute Harmonie, feiner Nachhall.

  • Tumàsu, IGT Calabria Rosso
  • Txakoli No. 7, Bizkaiko Txakolina DO

    Aromen von Zitrusfrüchten und Grapefruit, von sehr reifen weissen Früchten, Quitte, von weissen Blumen, sehr leichte Note von Anis und Gewürzen. Im Mund ist er umfassend, cremig, vielseitig, kräftig und geschmackvoll.


  • Una Cepa, Ribera del Duero D.O.

    Die Rebstöcke für den Una Cepa produzieren auf Grund ihres hohen Alters und eines strikten Grünschnittes nur eine Flasche Wein pro Stock. Dadurch ist der Wein sehr konzentriert und komplex. Die Frucht und Eichenholznoten verbinden sich sehr schön, es zeigen sich reife Fruchtnoten von roten Beeren, Leder und Vanille.

  • Una Cepa, Ribera del Duero D.O.

    Die Rebstöcke für den Una Cepa produzieren auf Grund ihres hohen Alters und eines strikten Grünschnittes nur eine Flasche Wein pro Stock. Dadurch ist der Wein sehr konzentriert und komplex. Die Frucht und Eichenholznoten verbinden sich sehr schön, es zeigen sich reife Fruchtnoten von roten Beeren, Leder und Vanille.

  • Una Cepa, Ribera del Duero D.O.

    Die Rebstöcke für den Una Cepa produzieren auf Grund ihres hohen Alters und eines strikten Grünschnittes nur eine Flasche Wein pro Stock. Dadurch ist der Wein sehr konzentriert und komplex. Die Frucht und Eichenholznoten verbinden sich sehr schön, es zeigen sich reife Fruchtnoten von roten Beeren, Leder und Vanille.

  • Unternehmergeist (Haselnussgeist)

    Der gute Geist für mutige Macher und unverdrossene Weiterschreiter. Möge jede Unternehmung von Freude und Erfolg begleitet sein. Auf zu neuen Zielen! Haselnussgeist mit intensiver, karamelliger Würze aus gerösteten Haselnüssen.

  • Urlo, Toscana Merlot IGT

    Urlo bedeutet "der Schrei" und wird auf dem Etikett dieses reinen Merlots im Bordeau-Stil, durch den heulenden Wolf symbolisiert. Der Wein zeigt ein tiefes, dunkles Rot, in der Nase schöne, volle Aromen von Früchten und Gewürzen mit einem Hauch dunkler Schokolade. Vollmundig und kräftig mit eleganten, sauberen Tanninen im Abgang.

  • Urlo, Toscana Merlot IGT

    Urlo bedeutet "der Schrei" und wird auf dem Etikett dieses reinen Merlots im Bordeau-Stil, durch den heulenden Wolf symbolisiert. Der Wein zeigt ein tiefes, dunkles Rot, in der Nase schöne, volle Aromen von Früchten und Gewürzen mit einem Hauch dunkler Schokolade. Vollmundig und kräftig mit eleganten, sauberen Tanninen im Abgang.

  • Ursini, Olio con Aglio Rosso Olio extra Vergine d´Oliva

    Für das Olivenöl von Planeta werden die die Früchte aus Jahrhunderte alten Ölbäumen im Umfeld der Kellerei in Sambuca di Sicilia, sowie aus einer jungen Anlage in der Provinz Agrigent gewonnen. Angebaut werden die Olivensorten Cersuola, Bianvolilla und Nocellara del Belice. Die Oliven werden von Hand, etwa 15 Tage vor der Vollreife geerntet. Das Olivenöl präsentiert sich mit schöner grüner Farbe, frischen, sauberen Duftnoten von Kräutern, Artischocken und grünen Tomaten. Am Gaumen delikat und vollmundig. Zählt laut Olivenöltest 2008 der Zeitschrift "Der Feinschmecker" zu den 35 besten Ölen aus der ganzen Welt.

  • Ursini, Olio con Peperoncino piccante Vergine d´Oliva

    Für das Olivenöl von Planeta werden die die Früchte aus Jahrhunderte alten Ölbäumen im Umfeld der Kellerei in Sambuca di Sicilia, sowie aus einer jungen Anlage in der Provinz Agrigent gewonnen. Angebaut werden die Olivensorten Cersuola, Bianvolilla und Nocellara del Belice. Die Oliven werden von Hand, etwa 15 Tage vor der Vollreife geerntet. Das Olivenöl präsentiert sich mit schöner grüner Farbe, frischen, sauberen Duftnoten von Kräutern, Artischocken und grünen Tomaten. Am Gaumen delikat und vollmundig. Zählt laut Olivenöltest 2008 der Zeitschrift "Der Feinschmecker" zu den 35 besten Ölen aus der ganzen Welt.

  • Uvrier, Ville de Sion AOC Valais

    Die alten Chasselas-Rebstöcke gedeihen auf den Grand-Cru-Terrassen der kleinen Gemeinde Uvrier. Der besonderen Bodenbeschaffenheit verdankt dieser harmonisch strukturierte Weiss-wein seinen rassigen Charakter mit feiner Mineralnote.


  • V3 Verdejo Viñas Viejas Rueda DO

    Überwältigender Verdejo aus sehr alten Reben der besten Lagen. Während ca. 10 Monaten in französischen Barriques ausgebaut.

  • Valduero Crianza, Ribera del Duero D.O.

    Dunkles Purpurrot. In der Nase zuerst Aromen von Kümmel, Nelken und Muskat. Ausgezeichnete Struktur, viel Geschmack und Frische am Gaumen.

  • Valduero Crianza, Ribera del Duero D.O.

    Dunkles Purpurrot. In der Nase zuerst Aromen von Kümmel, Nelken und Muskat. Ausgezeichnete Struktur, viel Geschmack und Frische am Gaumen.

  • Valduero Crianza, Ribera del Duero D.O.

    Dunkles Purpurrot. In der Nase feine Aromatik, frisch und tief, im Gaumen beerig, samtig und wiederum viel Fruchtsüsse und Frische.

  • Valduero Gran Reserva, Ribera del Duero D.O.

    Jugendlicher, von Kraft strotzender Wein mit komplexen, sehr eleganten Aromen (Sandelholz, Espresso, Gewürze, Cassis). Am Gaumen ist er kräftig und wiederum sehr komplex. Er zeigt eine schöne Balance zwischen Eleganz und Power. Wird sich in den nächsten Jahren noch öffnen.

  • Valduero Gran Reserva, Ribera del Duero D.O.

    Jugendlicher, von Kraft strotzender Wein mit komplexen, sehr eleganten Aromen (Sandelholz, Espresso, Gewürze, Cassis). Am Gaumen ist er kräftig und wiederum sehr komplex. Er zeigt eine schöne Balance zwischen Eleganz und Power. Wird sich in den nächsten Jahren noch öffnen.

  • Valduero Gran Reserva, Ribera del Duero D.O.

    Jugendlicher, von Kraft strotzender Wein mit komplexen, sehr eleganten Aromen (Sandelholz, Espresso, Gewürze, Cassis). Am Gaumen ist er kräftig und wiederum sehr komplex. Er zeigt eine schöne Balance zwischen Eleganz und Power. Wird sich in den nächsten Jahren noch öffnen.

  • Valduero Gran Reserva, Ribera del Duero D.O.

    Jugendlicher, von Kraft strotzender Wein mit komplexen, sehr eleganten Aromen (Sandelholz, Espresso, Gewürze, Cassis). Am Gaumen ist er kräftig und wiederum sehr komplex. Er zeigt eine schöne Balance zwischen Eleganz und Power. Wird sich in den nächsten Jahren noch öffnen.

  • Valduero Reserva, Ribera del Duero D.O.

    Tiefes, dunkles Purpurrot, dann überwältigende Aromen von Kaffee, Tabak und Eiche. Am Gaumen zeigt sich die Reserva reichhaltig und voll, mit kräftigen Tanninen.

  • Valduero Reserva, Ribera del Duero D.O.

    Tiefes, dunkles Purpurrot, dann überwältigende Aromen von Kaffee, Tabak und Eiche. Am Gaumen zeigt sich die Reserva reichhaltig und voll, mit kräftigen Tanninen.

  • Valduero Reserva, Ribera del Duero D.O.

    Tiefes, dunkles Purpurrot, dann überwältigende Aromen von Kaffee, Tabak und Eiche. Am Gaumen zeigt sich die Reserva reichhaltig und voll, mit kräftigen Tanninen.

  • Valfado

    Nach dem Abafado- Portweinverfahren hergestellter Likörwein. Es werden nur die besten Syrah Trauben aus der Gegend um Salgesch verwendet um den Strapazen einer mind. 6-jährigen Lagerung im Eichenfass unter freiem Himmel zu widerstehen. Der auf 20% vol. aufgespritete Wein oxidiert im Fass und entwickelt eine samtige Struktur und einen braun- rubinroten Farbton.

  • Valferana Gattinara DOCG

    Die Trauben für unseren preisgekrönter Nervi Valferana entstammen der mineralreichen Valferana-Lage. Der Mangangehalt dieses Weinbergs ist besonders hoch, etwa sechs Mal so hoch wie der anderer Nebbiolo-Anbaugebiete. Die Geschichte des Weinbergs kann bis ins Jahr 1231 zurückverfolgt werden, als Rufinus Musso eine Urkunde unterzeichnete, mit der er seine Rebstöcke in Valferana verkaufte, um die Mitgift für seine Schwester Delia zu bezahlen. Dieser grossartige Nebbilo wird nur in den besten Jahren produziert und gehört zum besten was in dieser Region in die Flasche kommt.

  • Valmaggiore, Roero Riserva DOCG

    Kräftiger Duft mit deutlichen Noten von Veilchen, roten Beeren und Kräutern. Im Geschmack vollmundig und körperreich. Kakao, Veilchen und Lakritze harmonisch vereint. Straffes Tannin, angenehm herb, langanhaltender, zartbitterer Abgang.

  • Valpolicella Classico Superiore Ripasso DOC
  • Valpolicella classico Superiore Ripasso DOC
  • Valpolicella Classico Superiore Ripasso DOC

    Der Valpolicella classico von Corteforte hat von Beginn an seine begeisterten Anhänger gefunden. Der Wein wird im traditionellen Ripasso-Verfahren (erneuter Durchgang) hergestellt. Hierbei wird dem vergorenen Rotwein getrocknete Traubenschalen des Amarone Tresters des Herbstes zugesetzt. Durch die in den Schalen enthaltenen Hefen und Zucker erfolgt eine erneute Gärung. Der Wein erhält somit mehr Farbintensität, Fülle und Charakter. Ein "kleiner Amarone" ist das Resultat. Typischer Duft nach Kirsch- und Gewürznoten. Vollmundiger Geschmack und elegantes Bukett. Ein grossartiger Valpolicella!

  • Valpolicella Superiore DOC
  • Vent d´Or, Assemblage Rouge AOC Valais

    Sehr aromatisch-würziger Wein, welcher die verschiedenen Rebsorten perfekt vermählt. In der Nase Duft von schwarzen Kirschen, Johannisbeere, Enzian; im Gaumen rassig, mit weichem Tannin und mittlerem Körper, ausgewogen.

  • Venus, Montsant DO

    Sehr dunkle, jetzt noch ins Violette ziehende Farbe mit schwarzen Reflexen. In der Nase kräftig, leichte Süsstöne mit Portweinaromatik. Strukturierter Wein mit schön eingebundenem Holz, insgesamt bereits weichen aber ausgeprägten Gerbstoffen. Lakritze und Tabak. Komplexer Klassewein mit Finesse und enormem Alterungspotenzial.

  • Vertemate, Bianco Passito
  • Via Edetana negre, Terra Alta D.O.
  • Vieille Apricots im Barrique

    Hat eine feine Fruchtnote, zeigt sich dabei rund und harmonisch, fliesst gefällig den Gaumen hinunter. Aus Walliser Aprikosen.

  • Vieille Poire, mit Goldflitter, 22 Karat
  • Vieille Pomme Gravenstein, Réserve Baron Louis

    Der feine Vieille Pomme Gravenstein «Réserve Baron Louis» basiert auf den guten Eigenschaften des Gravensteiner-Apfelbrandes. Natürlich verwendet unser Kellermeister auch hier ausschliesslich den hocharomatischen Teil des Destillates. Über lange Zeit im Keller gelagert, erfährt der Vieille Pomme Gravenstein zu seiner Vervollkommnung eine leichte Bonifizierung. So wird auch diese Spezialität zu einem harmonisch-abgerundeten und äusserst feinen Botschafter Ihres guten Geschmacks.

  • Vieille Pomme, mit Goldflitter, 22 Karat
  • Vieille Prune

    Vieille Prune ist ein alter Pflaumenbrand, der wie Cognac mehrere Jahre in Fässern gelagert wurde und daher seine Farbe hat. Weicher Digestif mit grosser Aromenvielfalt und aussergewöhnlicher Kraft und Länge.

  • Vieille Prune im Barrique

    Die Symbiose von Frucht und stützendem Holz wird durch Beigabe von ganz wenig Zucker unterstützt. Typische, schöne Frucht in der Nase. Angenehme Bitternote im Abgang.

  • Vieille Prune, mit Goldflitter, 22 Karat
  • Vieille Prune, Réserve Baron Louis

    Speziell ausgesuchte, voll ausgereifte Edel-Pflaumen dienen als Basis für den feinen Studer Vieille Prune «Réserve Baron Louis». Unser Brennmeister verwendet für das noble Destillat nur das Beste vom Besten, so entsteht ein eigentliches Konzentrat vom Feinsten. Zum Schluss seiner langen Lagerung wird der hoch aromareiche Teil des Destillats bonifiziert und präsentiert sich so als Edelbrand von höchster Güte. Eine exquisite Spezialität, die Ihnen und Ihren Freunden viel Freude bereiten wird

  • Vieille Williams im Barrique

    Das Urteil: sauber, voll aromatisch, harmonisch, ausgeglichen. Das Holz ist perfekt eingebunden. Aus Walliser Williamsbirnen.

  • Vigna d´Alfiero, Vino Nobile di Montepulciano DOCG

    Kräftiger Vino Nobile aus der 3 Hektar grossen Lage "Vigna Alfiero". Wir notieren: intensive rubinrote Farbe, in der Nase dominieren Aromen von Waldfrüchten und Gewürzen. Vollmundig, weich, mit einem festen und eleganten Körper. Leckeres Fruchtfinale.

  • Vigne Rare, Moscato Piemonte DOC

    Zart, mit angenehmer Süsse und einer feinen Perlage. Feine Säure, die den Wein elegant erscheinen lässt. Schöner, leichter Dessertwein mit wenig Alkohol.

  • Villa Solais, Vermentino di Sardegna DOC

    Der Villa Solais zeigt Duftnoten von Blumen und Früchten, am Gaumen hat er eine schöne Intensität, mit Nuancen von Grapefruit und Salbei. Das frische Säurefundament und der harmonische Abgang bringen viel Freude und Genuss. Ein herrlicher Wein, der an die würzigen Düfte der Landschaft Sardiniens erinnert.

  • Vin Santo di Montepulciano

    Monumentaler Meditationswein von aussergewöhnlicher Eleganz. Sehr rar.

  • Vin Santo di Montepulciano DOC
  • Viña Zorzal Señora de las Alturas
  • VINO GRANDE Bordeauxglas

    Ideal für junge, noch reifebedürftige Bordeaux und andere gerbstoffreiche Weine aus verschiedenen Anbauländern der Welt, etwa spanische Ribera del Duero oder italienische Barolo. Höhe: 226mm

  • VINO GRANDE Cognac-Glas

    Ideal für edle, gereifte Cognacs hoher Altersstufen ( XO, Très Vielle) , für alte Armagnacs, Calvados, sowie für holzgereifte Marcs. Höhe: 153mm

  • VINO GRANDE Destillat-Glas
  • VINO GRANDE Rotweinkelch

    224-8, 3/4 Z 424 ml - 15OZ 84mm

  • VINO GRANDE Weissweinkelch

    Ideal für holzfassgereifte Chardonnay, für grosse, trockene Spätlesen und Auslesen von Riesling und Grüner Veltliner, für Roséweine bzw. für leichten Südtiroler Vernatsch ( Kalterer See, Meraner etc.) Höhe: 211 mm

  • Vino Nobile di Montepulciano DOCG
  • Vino Nobile di Montepulciano DOCG

    Ein Wechselspiel intensiver Aromen von schwarzen Kirschen, eingelegten Früchten und Blumen (Rosen) formen eine schöne aromatische Palette. Ausgewogen im Gaumen, elegante, gut eingebundene Tannine, mit einem lang anhaltendem Abgang.

  • Vino Nobile di Montepulciano Riserva DOC

    Valdipiatta ist ein 13 Hektaren grosses Weingut, das kontinuierlich zur Spitze gestossen ist. Die Besitzer führen im hübschen Städtchen Montepulicano das berühmte Café Poliziano ! Herausragend gut der Vino Nobile 1997, ein Kraftpaket mit Anlagen für ein langes Leben.

  • Vino Spumante Nero / Der Schwarze

    Wild, geheimnisvoll und natürlich schwarz präsentiert sich dieser trockene Sekt. Aus tiefdunklen Trauben, fruchtig im Geschmack mit samtiger Perlage und einem Aroma nach Waldfrüchten und wilden Kirschen. Ein extravaganter Begleiter und Genuss für jede Jahreszeit.

  • Viognier de Fully AOC

    Die weisse Rebsorte stammt aus Frankreich. Dort wurde sie schon seit Jahrhunderten vor allem an der nördlichen Rhône angebaut. Sie erbringt tiefgelbe, alkoholstarke und duftige Weissweine mit einem signifikanten Aroma nach Aprikosen, Pfirsichen und Blumen. Die Sorte wird im Wallis nur auf etwa einem Hektar angebaut und ist somit äusserst rar.

  • Vito Arturo, Rosso Toscano IGT

    Der Vito Arturo ist der erste Wein aus einem 2.5 ha kleinen Rebberg, welcher vorzügliche Bedingungen für den Sangiovese bietet. Vor dem Verkauf wurde während 15 Monaten in 5 hl grossen Eichenfässern und anschliessend 4 Monate in der Flasche gelagert. Ein grosser Wein für grosse Momente.

  • Vodka 1616

    Unter Wodka versteht man ein sehr reines, neutrales und möglichst weiches, sowie mildes Erzeugnis, in dem die Effekte des Alkohols weitgehend unbeeinflusst von begleitenden Stoffen wie z.B. rohstoffbedingten Noten zum Tragen kommen. Die sensorische Reinheit sowie der weiche und milde Geschmack sind das oberste Ziel der Wodka-Herstellung..

  • Vodka Anestasia Luxury
  • Vodka Luxury Soft Selected

    Der Soft Selected Vodka von Kauffman wird hergestellt unter Verwendung von Honig und einer Gingsentinktur. Die Anwendung von natürlichem Honig garantiert eine lange Lagerfähgkeit und sorgt für einen tiefen und weichen Geschmack. Wie auch bei anderen Honigwodkas ist auch dieser Soft Selected sehr sanft und weich im Gaumen. Ein ganz leichtes Aroma von Kernelkirschen tritt hervor. Das Aroma ist delikat und zeigt Anklänge von Ginseng und Erbsen.


  • Waldhimbeergeist
  • Walsertrunk

    Blauburgunder zweier Provenienzen (Salgesch und Bündner Herrschaft) und Cornalin : Dieser Verbindung verdankt der Walsertrunk seinen unverwechselbaren Charakter. Die kräftige, violett-rote Farbe gibt bereits einen entscheidenden Hinweis auf den Charakter des Weins. Walsertrunk wirkt in der Nase würzig und weist eine leicht röstige Note auf.

  • Wasserkessel Sapper
  • Weinbrand Alte Traube XO

    18 von 20 Punkten - Vinaria 05/2003 Bewertung: "Kräftiges Bernstein; vielschichtige Nase, rauchig, würzig, Dörrzwetschke; ausgewogen am Gaumen, feine Kräuterwürze mit Minzanteil, rund und harmonisch; Hauch Anis im Abgang, lang und elegant..." "Komplexe Frucht, würzige Noten, mild, ausdrucksstark und fruchtbetont, enormer Abgang." (Bewertung Sommelier Magazin 06/2003)

  • Weinflaschenverschluss
  • Weinglas BASIC, Serie Hi-Taste

    Die Hi-Taste Glasserie bietet ideale Gläser für die gehobene Gastronomie. Durch die Beimischung von Nesium haben diese Gläser doppelte Bruchfestigkeit gegenüber normalen Kristallgläsern. In Kombination mit hoher Elastizität, Brillianz und schönem Klang, sind die Hi-Taste Gläser für Gastro-Spülmaschinen optimiert. Mit seinen 33 cl. Volumen und 20 cm Höhe ist das BASIC das ideale Allround-Glas für Weissweine, Dessert- und Südweine. Auch für Degustationen sehr gut geeignet.

  • Weinglas MEDIUM, Serie Hi-Taste

    Die Hi-Taste Glasserie bietet ideale Gläser für die gehobene Gastronomie. Durch die Beimischung von Nesium haben diese Gläser doppelte Bruchfestigkeit gegenüber normalen Kristallgläsern. In Kombination mit hoher Elastizität, Brillianz und schönem Klang, sind die Hi-Taste Gläser für Gastro-Spülmaschinen optimiert. Das Glas MEDIUM hat ein Volumen von 45 cl. Sowohl für Rot- als auch für Weissweine geeignet, ist es nicht zu gross, doch gross genug um Rotweine ausreichend atmen zu lassen. Mit seinem stromlinienförmigen Hals konzentriert es die Düfte der Weine für ein maximales Geruchserlebnis. 22 cm Höhe.

  • Weinpaket "Lamm"
  • Weisser Balsamessig
  • Weissweinglas VINO GRANDE

    Ideal für feine Weissweine von mittlerem Körper, z.B. die meisten italienischen Weissweine bzw. Chablis, Muscadet, Pinot Blanc, auch für Aperitiv-Weissweine wie Gelber Muskateller und leichter Pinot Grigio. Höhe: 197mm

  • William-Christ-Birne La Donna

    Ausgezeichnet mit einer Goldmedaille bei den World Spirits Awards 2004 (95 von 100 Punkten). Bewertung der Jury: "Verhaltene, doch typische Frucht mit frischem Zitrustouch, filigrane Sortenaromen, schöne Reife im Duft; blitzsauber und imponierend am Gaumen, opulente, weiche Frucht, feine, elegante Würze, körperreich, dicht und lang, elegant und harmonisch".

  • Williamsbrand Urs Hecht

    Die gelben, wunderbar reifen Früchte, werden Ende August/Anfang September noch "handfest" durch die Walliser Obstbauern von Hand gelesen. In Holzharassen transportiert erreichen die Birnen Gunzwil und werden dort von Urs Hecht verarbeitet. 25 bis 35 jährige Halbstammbäume sind es, welche diese wundervoll aromatischen Früchte tragen. Und auch hier hat Urs Hecht "seine" Bauern im Wallis in den letzten Jahren dazu animieren können, über 1000 neue Bäume zu pflanzen. Das ist besonders wichtig, weil Williamsbirnen-Bäume erst nach etwa zehn Jahren Früchte tragen. Und wozu könnte ein Williamsbrand wohl besser passen, als zu einer schönen Birnentarte. Alternativ, so Urs Hecht, geht er auch super mit einer feinen Glace oder einer Mousse.



Zur exakten Wein-Suche
Veranstaltungen im September
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30

Weinseminare/Kochkurse
Veranstaltungen
Privater Anlass
Details
360° Banner Tourmake


Über uns
Hischier Weine | Zwingarten 24 | 3902 Brig-Glis | T: +41 (0)27 924 36 58 | F: +41 (0)27 924 86 43 | Mail: team@hischierweine.ch
Öffnungszeiten: Montag - Freitag: 8.00 bis 12.00 Uhr & 13.30 bis 18.30 Uhr | Samstag: 9.00 bis 12.00 Uhr & 13.30 bis 16.00 Uhr